Kleiner Kater pinkelt auf Teppich und co

M

Manu1979

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Oktober 2012
Beiträge
6
Hallo,
hab seit Donnerstag ein kleines Findelkind. Wir schätzen ihn auf ca. 10 Wochen. Das mit dem Katzenklo hat er eigentlich sofort kapiert, aber zwischendurch pinkelt er auch auf den Teppich oder noch schlimmer die Bettdecke. Schlafzimmer ist seit dem ohne Aufsicht tabu... Aber woran kann es liegen? Hab jetzt noch einen kleinen Karton als Behelfsklo hier ins Wohnzimmer gestellt, da eine Vermutung ist, dass ers unterm Spielen noch net einschätzen kann wie dringend er muss. Habt ihr Ideen oder Tipps für uns?
Danke schon mal :)
 
Werbung:
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Hallo Manu und Willkommen hier im Forum

Habt ihr denn eine Vermutung, woher er kommt? Also ist der Kleine draußen geboren und quasi ein "Wildling"? Oder womöglich ausgesetzt, in einem Karton?

Um die Ursache herauszufinden, muss ich Gegenfragen stellen. So zum Beispiel auch, wie viele Klos welcher Art (Haube, Schale) es gibt, wo diese stehen und welches Streu benutzt wird.

Tipps gibt es eine ganze Menge. Am Besten ist es jedoch, wenn Du erst einmal den Fragenkatalog zur Unsauberkeit ausfüllst. Den findest Du oben angepinnt in der Unterrubrik "Unsauberkeit" hier im Forum (etwas weiter unten). Einfach kopieren, ausfüllen, fertig.

Allgemeine Tipps schon vorab:
- mehrere Klos aufstellen
- Klos nicht in der Nähe von Futter-Schlaf-Plätzen
- sandiges, geruchneutrales Streu nehmen
- Schalenklos (ohne Haube und Klappe) nehmen
- Pipistellen mit Biodor, reinem Alkohol oder Myrtenöl entduften

Grüße
 
M

Manu1979

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Oktober 2012
Beiträge
6
Er ist meiner Freundin zugelaufen. Er roch nach Kuhstall, nur bei denen im Dorf gibts keine Kuhbauern mehr. Daher vermuten wir fast, dass er bewusst ausgesetzt wurde. Er war auch total zutraulich und verschmust. Nur wenn man schnell auf ihn zu geht, dann bekommt er Angst. Er hat ein Haubenklo, welches wir 2-3 Meter von seinen Futternäpfen in unserem Klo stehen haben. Die Klappe hab ich erstmal offen gelassen. Er geht auch nach dem Fressen sofort drauf.
Als streu hab ich ein sehr feines Klumpstreu.
Den Fragenkatalog schau ich mir gleich mal an
 
M

Manu1979

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Oktober 2012
Beiträge
6
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein):nein
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):
- Alter: ca 8-10 Wochen
- im Haushalt seit: 3 Tagen
- Gewicht (ca.): ca. 1kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): normal

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch:folgt noch
- letzte Urinprobenuntersuchung:-
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:-
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:-

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: nur er
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:ca. 8-10 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): unbekannt
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: er spielt sehr viel selbst mit kleinen Spielzeugmäusen, mit uns. Aber hauptsächlich kommt er zum kuscheln und spielt allein
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel):nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere:

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: erst eins, jetzt 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):haubenklo mit offener klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert:täglich die klumpen entfernt
- welche Streu wird verwendet:klumpstreu
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): ja gering
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): das eigentliche katzenklo steht in unserer toilette in der ecke zwischen kloschüssel und wand
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: vor der klotür an der wand

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht:von anfang an
- wie oft wird die Katze unsauber: 1-3 mal täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin
- Urinpfützen oder Spritzer: pfützen
- wo wird die Katze unsauber:teppich, bett, am gardinenende auf dem boden
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen:urin entfernt und jetzt ein behelfsklo ins wohnzimmer gestellt (aber erst vor einer halben stunde)
 
M

Manu1979

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Oktober 2012
Beiträge
6
Das neue Klo wurde soeben eingeweiht :aetschbaetsch1:
 
M

Manu1979

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Oktober 2012
Beiträge
6
Naja jetzt hat er direkt sein großes Geschäft hier im Wohnzimmer gemacht... War jetzt auch nicht so der Sinn der Sache ;-) Aber ich hab vom Hauptklo mal die Haube runter, vielleicht mag er die ja nicht.
Aber er nutzt es trotzdem sehr rege, hab seit gestern doch schon wieder einiges ausgesiebt...
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.118
Er muss es halt erst noch lernen und üben.

Meist sieht man ihnen an, wenn sie müssen, also immer gut beobachten und wenn er sich hinsetzt, um sein Geschäft zu verrichten, dann vorsichtig und liebevoll ins Katzenklo setzen, evlt. auch etwas mit den Fingern im Sand scharren und wenn er dort sein Geschäftchen verrichtet dann ganz viel loben.

Auf keinen Fall schimpfen, wenn etwas daneben geht, sondern immer wieder ins Katzenklo setzen und viel loben.

Dann solltet ihr auch bald zum TA mit ihm, er muss auf Parasiten untersucht werden und entwurmt werden. Sobald er entwurmt ist, kann dann die erste Impfung folgen und 4 Wochen später die zweite Impfung. Wenn dann der TA grünes Licht gibt, sollte umgehend ein Artgenosse und Spielkamerade einziehen, Kitten in Einzelhaltung geht nämlich gar nicht, dass ist ein absolutes NO GO. Das andere Kitten sollte gut sozialisiert sein, also lang genug bei Katzenmutter und den Geschwistern aufgewachsen, dass sind mindestens 12 Wochen und möglichst gleiches Geschlecht.
 
M

Manu1979

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Oktober 2012
Beiträge
6
Die erste Hälfte der Wurmkur hat er am Donnerstag Abend gleich bekommen, da er sehr offensichtlich Würmer hat oder hatte.... Übernächste Woche haben wir Urlaub und dann wollen wir mit ihm zum Tierarzt
Ich beobachte ihn schon, um aufzupassen wann er muss. Aber das passiert leider ziemlich unverhofft, dass er sich aufeinmal hin hockt und los legt.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
5K
Pointy
Antworten
2
Aufrufe
3K
Antworten
5
Aufrufe
3K
Petra-01
Antworten
12
Aufrufe
2K
Antworten
4
Aufrufe
787
Kathrin01
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben