kleine Verwechslung

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

Joker_

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Januar 2011
Beiträge
11
Wir waren heute (bzw. gestern) das erste Mal mit unseren kleinen beim Tierarzt.
Der Gesundheitscheck und die Impfung verliefen problemlos, doch als der Tierarzt noch einmal begutachtete welches Geschlecht die kleinen haben, kam die große Überraschung:
statt ein Kätzchen und ein Kater wie wir es gedacht hatten
waren es zwei Kater:wow::yeah:

was für uns natürlich nicht schlimm war, aber wir beide fest davon ausgegangen sind, dass es ein Mädchen ist da sie (er) schon vom Verhalten her, ruhiger und gelassener war als unser Katerchen...

Kennt ihr ähnliche Geschichten oder ist es euch vllt. auch schon so ergangen mit euren Tieren ?
 
Werbung:
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
9.238
Woher hast du die Mietzen denn? Wenn man sich einigermaßen auskennt sieht man das doch :confused:
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
Wir waren auch in dem Glauben zwei Mädls mitgenommen zu haben. Drei Tage später waren's dann plötzlich zwei Kerle. :D
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Kann vorkommen....;);) Aber zwei Katermänner ist eine tolle Konstellation!:pink-heart:


LG
 
I

Inana

Gast
Och bei Keks, dachte ich zuerst, dass sie ein Kater ist und nannte ihn Fijero, als meine Katze dann gefangen war nannte ich sie dann Elphaba. Dann stellte sich heraus, dass Keks, doch eine Katze ist. Ich gab ihn den universellen Namen Keks (hätte ja sein, können, dass sie doch nen Kater ist). Elphaba passte dann nicht mehr zum Namen Keks, und so nannte ich sie Merle.
Bis sich dann herausstellte, dass Merle eindeutig zwei Bömmel hat und so wurde sie zu Lui.

Also zwei Katzen, zweimal das falsche Geschlecht erraten...
 
J

Julia1

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2010
Beiträge
1.819
Ort
47906 Kempen
Och bei Keks, dachte ich zuerst, dass sie ein Kater ist und nannte ihn Fijero, als meine Katze dann gefangen war nannte ich sie dann Elphaba. Dann stellte sich heraus, dass Keks, doch eine Katze ist. Ich gab ihn den universellen Namen Keks (hätte ja sein, können, dass sie doch nen Kater ist). Elphaba passte dann nicht mehr zum Namen Keks, und so nannte ich sie Merle.
Bis sich dann herausstellte, dass Merle eindeutig zwei Bömmel hat und so wurde sie zu Lui.

Also zwei Katzen, zweimal das falsche Geschlecht erraten...

Sammy war auch erst Luna bis ihm Bömmel wuchsen.:grin:
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Sammy war auch erst Luna bis ihm Bömmel wuchsen
:yeah::yeah::yeah:die wachsen denen?
Dachte immer die sind von Natur aus da, klein aber da?!?!:yeah::yeah:

Aber hatten wir hier nicht sogar mal einen Thread, wo selbst der TA falsch lag?

Also, damit sind alle Laien entschuldigt.

LG
 
J

Julia1

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2010
Beiträge
1.819
Ort
47906 Kempen
:yeah::yeah::yeah:die wachsen denen?
Dachte immer die sind von Natur aus da, klein aber da?!?!:yeah::yeah:

Aber hatten wir hier nicht sogar mal einen Thread, wo selbst der TA falsch lag?

Also, damit sind alle Laien entschuldigt.

LG

Hmmm ich gehe mal stark davon aus, dass sie schon immer da waren, aber zu klein.:wow:
Ich denke, ich habe sie nicht gesehen.:oops:
Sammy war auch anfangs wild, den hat man nicht so oft zu Gesicht bekommen die ersten Monate.
Und als ich ihn wiedersah, waren die Bömmels da!:grin:
 
I

Inana

Gast
:yeah::yeah::yeah:die wachsen denen?
Dachte immer die sind von Natur aus da, klein aber da?!?!:yeah::yeah:

Da sieht man mal, dass du keine Ahnung von Biologie hast :aetschbaetsch1:
Also erst sind alle Katzen weiblich ABER wenn die Dosis sie dann zu sehr wie Prnzessinen behandeln und die nicht darauf stehen, dann lassen sie sich schnell Bömmel wachsen.
Tut mir leid, dass dus jetzt erst erfährst...Aber nu weißt du endlich über kätzische Anatomie bescheid.
 
J

Julia1

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2010
Beiträge
1.819
Ort
47906 Kempen
  • #10
Da sieht man mal, dass du keine Ahnung von Biologie hast :aetschbaetsch1:
Also erst sind alle Katzen weiblich ABER wenn die Dosis sie dann zu sehr wie Prnzessinen behandeln und die nicht darauf stehen, dann lassen sie sich schnell Bömmel wachsen.
Tut mir leid, dass dus jetzt erst erfährst...Aber nu weißt du endlich über kätzische Anatomie bescheid.


:grin:Also haben wir Sammy zu sehr verwöhnt?
Son Mist.:grin:
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
  • #11
Da sieht man mal, dass du keine Ahnung von Biologie hast :aetschbaetsch1:
Also erst sind alle Katzen weiblich ABER wenn die Dosis sie dann zu sehr wie Prnzessinen behandeln und die nicht darauf stehen, dann lassen sie sich schnell Bömmel wachsen.
Tut mir leid, dass dus jetzt erst erfährst...Aber nu weißt du endlich über kätzische Anatomie bescheid.

Ja genau :omg:

Ist mir "leider" noch nie passiert. Obwohl: Hier war mal ein(e) Streuner(in)...wir dachten SIE wäre ein richtiges Weiblein...(Trefferquote anhand von "Gesichtsbestimmung" und "Bewegung" liegt normalerweiße hoch :D)...naja... bis ER dann seinen Allerwertesten zeigte. Eine Woche später war aber auch davon nichts mehr übrig :oops:.
Die haben sich wohl beim Tierarzt zurückgebildet :grin:
 
Werbung:
Freddy&Chucky

Freddy&Chucky

Forenprofi
Mitglied seit
14. November 2008
Beiträge
4.521
Alter
41
Ort
Trier
  • #12
Also mein Freddy war auch erst eine "Nala", naja und dann haben wir auch die Bömmel entdeckt :D

Scheint also doch öfters vorzukommen ;)
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #13
Es geht aber auch umgekehrt ;)
Der Nepomuk von Bekannten wurde ganz schnell zur Trude, als er plötzlich dicker wurde und dann zwei Kätzchen bekommen hat.
 
J

Joker_

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Januar 2011
Beiträge
11
  • #14
Das finde ich beruhigend, dass wir nicht die einzigen sind:smile:
 
Lily

Lily

Forenprofi
Mitglied seit
24. Mai 2010
Beiträge
1.608
  • #15
Die Bömmel (ich liebe dieses Wort) sind doch bei Kätzchen erst innerhalb des Körpers und steigen dann irgendwann ab und sind dann erst von außen sichtbar. Ich hab allerdings keine Ahnung in welchem Alter die Bömmel absteigen. Bei einem von meinen Kaninchen ist das Geschlecht bis heute nicht bekannt (er/sie ist inzwischen 6 Jahre alt), zwei Tierärzte haben sich dran versucht und waren sich letztendlich nicht sicher.

LG
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #16
...........meine Tochter "Tierpflegerin" , hat Monate im Glauben gelebt ihr Shimba sei ein Mädl und war dann geschockt als sie nen Penis entdeckte, während die Hoden im Bauchraum waren !!!!
:D:D:D
 

Ähnliche Themen

asmodis
Antworten
8
Aufrufe
820
Lunalein
Lunalein
P
Antworten
6
Aufrufe
402
P
C
Antworten
5
Aufrufe
3K
CrazyTime
CrazyTime
S
Antworten
11
Aufrufe
8K
B
ale_dev
Antworten
35
Aufrufe
1K
Linnet
Linnet

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben