Kleine Unsauberkeit - normal oder nicht?

T

treazer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2011
Beiträge
5
Hallo,

hab jetzt schon sehr viel in diesem Forum gelesen und bin wirklich begeistert. Jedoch konnte ich auf eine Frage leider nichts genaues finden.

Hier zu meinem "Problem":

Meine Freundin und ich haben uns vor einiger Zeit 2 kleine Kätzchen geholt (leider) im Alter von 8 Wochen. Grund hierfür war, dass wahrscheinlich der "Besitzer" diese sonst (so hart es klingt) gegen die Wand geknallt hätte (ist jedoch eine andere Geschichte).

Auf jedenfall gehts den kleinen bei uns sehr gut, wir haben eine sehr große Wohnung und ich habe wirklich einiges gekauft, dass es den Katzen nicht langweilig werden kann (Zwei Katzenbäume, Kratzbaum, Spieltunnel, Katzenkorb, viele kleine Spielzeuge und noch so einiges.)
Wir spielen auch viel mit Ihnen und kuscheln ist auch reichlich vorhanden.
Die zwei Schwestern spielen auch oft selbst zusammen :pink-heart:

Nun sind die zwei süßen auch bald 14 Wochen (3,5 Monate) alt.
Sie putzen sich, gehen wirklich immer auf das Katzenklo und fressen auch ordentlich.
Lt. Tierarzt sind sie voll fit und gesund.
Impfungen für "Wohnungskatzen" sowie Entwurmung ist auch bereits abgeschlossen.

Eigentlich alles perfekt, jedoch egal welches Futter wir geben, die zwei kleinen haben an ihrem Po immer ein wenig Kot kleben. Bisher haben wir dies immer mit Klopapier vorsichtig weggewischt.
Wir haben bereits verschiedene Nass-Futtersorten probiert (Grau, Macs, Gold Select...) sowie auch Trockenfutter.
Manchmal bekamen Sie ein wenig Durchfall oder sehr weichen Kot, der nicht wirklich wie Durchfall aussieht.
Beim Putzen machen Sie sich ja auch den Po sauber, jedoch nicht gleich unmittelbar nach dem Besuch der Katzentoilette.

Ist das normal, dass Katzen bzw. Kitten immer kleine Reste am Po haben (also ich meine jetzt nicht in den Haaren kleben).

Toiletten sind 2 vorhanden (räumlich getrennt), macht es Sinn eine dritte direkt neben einer anderen zu stellen?

Habe mir bereits überlegt, ob dies evtl. durch "Stress" kommen könnte, jedoch bin ich da eher nicht der Meinung.

Bitte um eure Erfahrungswerte, weil ich ja den kleinen nicht immer kurz über den Po fahren kann nach der Toilette :-/

Vielen Dank!
 
Werbung:
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Haben sie denn ständig zu weichen Kot? Dann solltet ihr mal über 3 Tage Stuhlproben sammeln und vom TA untersuchen lassen.
Wenn der Kot nicht zu weich ist, bleibt da eigentlich auch nicht groß was kleben.

Falls das doch nicht der Fall ist, kann es halt sein, dass sie eben einfach nie von der Mama gelernt haben, wie sie sich da richtig putzen müssen - sie waren halt noch deutlich zu jung, als ihr sie mitgenommen habt.
 
T

treazer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2011
Beiträge
5
Der TA hat bereits Kot untersucht, jedoch nur den vom gleichen Tag => War jedoch alles normal.

Der weiche Kot ist hauptsächlich wenn wir Nassfutter gegeben haben.
Testweise haben wir 3 Tage nur Trockenfutter gegeben.
Da ist dann nur ganz wenig bzw. auch nur manchmal am Po was hängen geblieben.

Jedoch soll ja das Nassfutter nicht weggelassen werden, daher bin ich ein bisschem am Verzweifeln :-/

Das mit dem Lernen von der Mama dachte ich mir auch schon, wenn dies der Fall ist wie kann ich denn dagegen vorgehen?

Danke für die schnelle Antwort.
 
hellyo

hellyo

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2008
Beiträge
10.680
Ort
Nordhessen
Das kann bei Kitten schon mal vorkommen, auch meine Kleine im Alter von knapp 5 Monaten hat das ab und an mal.

Meist entsteht es durch Futterumstellung.

Dass Trofu keine gute Entscheidung ist und nur als Leckerchen dienen sollte, das weißt Du sicherlich.

Such Dir also möglichst eine Sorte Nafu aus (z. B. Grau) und füttere erst mal nur diese Sorte und erstmal nur eine Geschmacksrichtung.

Ist dann alles i. O. kommt die zweite Geschmacksrichtung dazu usw.

Auf diese Art hab ich bei meinen Minis, die ich schon hier hatte, weiche Würstchen immer gut in den Griff bekommen.
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Katzen (besonders junge Katzen) neigen zu weichem Kot, wenn man durcheinander füttert. Der Verdauungstrakt kommt mit Abwechslung nicht gut klar, deswegen sollte man am Anfang nicht zu viele verschiedene Sachen füttern, damit sie sich daran gewöhnen können. Wenn das gut klappt, kann man den Speiseplan erweitern.
Was fütterst du denn?
 
T

treazer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2011
Beiträge
5
Das wird wohl unser (mein) Fehler sein, dass ich verschiedene Sorten der einzelnen Marken gefüttert habe :-/

Zur Zeit bekommen die zwei süßen NaFu von Mac's und Amadeus, davor haben wir Grau und Select Gold gefüttert.

Ich werde dann in Zukunft nur eine Sorte jetzt füttern und hoffe dann mal, dass es besser wird :)

Vielen vielen Dank für die guten und schnellen Antworten!
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Wenn es nur etwas weicherer Kot ist, der vom NaFu kommt, langsam umstellen. Und dann bei einer Sorte erstmal bleiben. Dann sollte sich das mit der Verdauung schnell einpendeln und der Kot wieder fest sein.
Sobald das aber Durchfall wird, bitte immer zum Doc, so kleine Katzen trocknen wahnsinnig schnell aus.

Die Futter, die Du gibst, sind alle in Ordnung, also suche Dir erstmal eins aus und bleibe dabei. Wenn sich dann alles gefestigt hat, kannst und solltest Du eine oder zwei weitere Marken dazunehmen. Kein TroFu.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
4K
Malibu
Antworten
0
Aufrufe
3K
iZwerg
I
Antworten
11
Aufrufe
525
BananenTee
B
Antworten
2
Aufrufe
445
M
Antworten
3
Aufrufe
957
Petra-01
Petra-01
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben