kleine Knötchen

KalinkaK

KalinkaK

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2019
Beiträge
16
Liebe Comunity, ich bin noch ganz neu auf diesem Forum und wende mich an Euch mit einer Frage. Ich habe vor ca. 7 Jahren 2 Katzen aus einem Tierheim adoptiert. Mia ist jetzt ca. 14 Jahre alt und putzmunter. Sie wurde mir als EKH ( Europäisch Kurzhaar vermittelt , sie ist es aber nicht, denn sie hat etwas längeres Fell, viel Unterwolle und etwas plattere Nase als die Andere. Vom Charakter her ist sie ruhig , verschmust sehr anhänglich.
Nun, ich habe vor ca.1/Jahr gemerkt , dass sich ihre Haare verfilzen und kleine Knötchen bilden. Ich habe zu erst gedacht, dass sie altersmäßig sich nicht mehr so verrenken und kann wie früher und deshalb mit der Körperpflege nachlässig wurde. So habe ich sie meinem TA vorgestellt. Er hat jedoch nur gelacht und zeigte mir wie ich sie bürsten soll. Ich habe gleich einen kleinen Kamm und eine kleine Bürste extra für Katzen gekauft und bürste sie sorgfältig alle paar Tage. Am Rücken und an den Seiten mag sie das sehr. Sie streckt sich der Bürste entgegen und schnurrt genüsslich, allerdings mag sie überhaupt nicht , wenn ich versuche sie an der Brust und an den Oberschenkel zu bürsten. Sie greift dann nach der Bürste und beißt symbolisch meine Hand ohne mir weh zu tun. Dann geht sie weg. Ich will sie aber nicht dazu zwingen und so trägt sie weiterhin dort diese Knötchen.
Meine Frage ist: soll ich sie so lassen, oder hat es irgendwelche gesundheitliche Nachteile für sie ? Kennt ihr vielleicht sogar irgendwelche Tricks, damit ich sie an diesen Stellen behandeln kann , ohne Gewalt anwenden zu müssen? Vielen Dank!
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
8.003
Ort
Mittelfranken
Grüß Dich,
Willkommen hier im Forum!

Brust und Oberschenkel sind sehr empfindlich
Wie wäre es, die Knötchen abzuschneiden und danach mit einer Babybürste dort weiterzumachen? Ist wie streicheln...
 
KalinkaK

KalinkaK

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2019
Beiträge
16
Danke, ich werde es ausprobieren, muss aber schauen wo ich eine Babybürste bekomme.
Allerdings sie lässt nicht zu , dass ich diese Knötchen abschneide und bekommt Angst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Penny96

Penny96

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Oktober 2017
Beiträge
138
Ort
Berlin
Ich kenn die Knötchen Problematik. Ich setz mich mit Bürste, Kamm und Schere bewaffnet an unseren Kuschel-/Bürstplatz. Dann wird abwechselnd geknuddelt, gebürstet und ich ertaste die Knötchen und halte sie ganz dicht an der Haut mit 2 Fingern fest. Und ganz zufällig greife ich blitzschnell zur Schere und schnippel den Knoten (geschützt durch meine Finger) ab. Den Rest kann ich dann oftmals mit den Fingern oder grober Bürste entwirren.:oha:
 
KalinkaK

KalinkaK

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2019
Beiträge
16
abschneiden habe ich bereits ausprobiert allerdings ohne einen grossen Erfolg. Die Knötchen sind ja jetzt hauptsächlich an der Brust d.h. zwischen den Vorderbeinen und es ist sehr schwer dort mit einer Schwere hinzugelangen. Das ist mir aber schon ein paar mal gelungen und seitdem weiß sie Bescheid und ich habe keine Chance mehr:grummel:
 
KalinkaK

KalinkaK

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2019
Beiträge
16
abschneiden habe ich bereits ausprobiert allerdings ohne einen grossen Erfolg. Die Knötchen sind ja jetzt hauptsächlich an der Brust d.h. zwischen den Vorderbeinen und es ist sehr schwer dort mit einer Schere hinzugelangen. Das ist mir aber schon ein paar mal gelungen und seitdem weiß sie Bescheid und ich habe keine Chance mehr:grummel:
 
Penny96

Penny96

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Oktober 2017
Beiträge
138
Ort
Berlin
Na meine Lili legt sich immer seitlich hin beim Bürsten /Knuddeln. Da hab ichs etwas einfacher. :pink-heart: Aber alle Knoten krieg ich auch nicht raus. An den Hinterbeinen darf ich gar nicht rumfummeln. :wow: Ich denke aber, dass das nicht schlimm ist, solange sie keine Filzplatten hat, die die "Durchlüftung" behindern.
 
Penny96

Penny96

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Oktober 2017
Beiträge
138
Ort
Berlin
Lässt sich deine Miez generell bürsten? Es gibt so Entfilzermesser, da wird der Knoten zerschnitten beim Kämmen.
 
KalinkaK

KalinkaK

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2019
Beiträge
16
wo bekomme ich so einen Entfilzermesser? Beim Fressnapf ? Vielen Dank für die Tips.
 
KalinkaK

KalinkaK

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2019
Beiträge
16
  • #10
P.S wie oben erwähnt, sie liebt es am Rücken und an den Seiten gebürstet zu werden.
 
Penny96

Penny96

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Oktober 2017
Beiträge
138
Ort
Berlin
  • #11
Kriegst du bei Fressnapf. Ich fummel auch teils an den Miezen wenn sie stehen. Einfach anfangen zu bürsten und dann seitlich links, seitlich rechts, ups zwischen den Vorderbeinen und am Bäuchlein lang und dann wieder über den Rücken und ups wieder zwischen den Beinen.....:yeah:
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben