kleine Katze zu 2 großen, die sich nicht mögen?

A

Angelsblood

Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2010
Beiträge
52
Ort
Kaiserslautern
  • #21
Hui, da ist man mal nen Tag nicht da und schon gibts so viele Antworten :)
Viiiiielen Dank dafür! :)

Oh Mann...ihr macht es mir nicht leicht *lach*

Ich bin jetzt schon die ganze Zeit am grübeln, was ich denn nun tun soll... ich bin hin- und hergerissen.
Naja, inzwischen hab ich auch ein paar neue Infos: Das Bad ist unbeheizt. :mad:
Mein Freund war gestern bei denen und hat mir das gesagt...er meinte auch, dass das kleine ansonsten lieb wäre (er hat mit ihm gespielt), nur eben nicht stubenrein. Anfangs scheint es brav aufs KaKlo gegangen zu sein, inzwischen aber nicht mehr und deshalb muss es jetzt im Bad hausen... ich schätze mal, dass es nicht aufs Klo gegangen ist weil es 1. vllt. nicht sauber war (trau ich denen zu...) oder 2. ihm einfach langweilig war, weil keiner mit ihm gespielt hat und es so seinen Unmut gezeigt hat...
ich weiß es nicht, ABER: Ab 8.12. hat mein Freund Urlaub, ich ab 14.12.. Das heißt, wir könnten da das Kleine nehmen und hätten ungefähr 3 Wochen Zeit um ihm das aufs-Klo-gehen beizubringen. Meint ihr, das reicht? Ich hab sowas noch nie gemacht :oops:

Und wie gesagt: Ich weiß sonst absolut niemanden, der es haben wollen könnte...meine Freunde machen sich leider alle nicht so viel aus Katzen :(
Und sogar wenn, wäre es dann ja eine Einzelkatze und das ist ja auch nix.

Ich weiß jetzt nicht, wie ich hier noch ein Zitat reinbringe, aber ich stimme Kalisla zu... ob es jetzt zu mir oder ins Tierheim kommt ist für das kleine wohl der gleiche Stress. Die eventuelle Weitervermittlung ebenso, bei mir hätte es ja wenigstens die Chance, behalten zu werden. Wenns halt wirklich nicht klappt, muss ich es irgendwie vermitteln.
Mal eine andere Frage: Mein Freund und ich arbeiten ja beide bis ca. 16 Uhr, morgens gehen wir um kurz vor 7... wäre das ok für das kleine? Es ist ja schließlich nicht allein zu Haus :)
Abends würden wir dann natürlich mit ihm spielen :)

Ich hab halt noch nie ein Kitten gehabt :oops: *sich da dann erstmal im Forum durchlesen muss*
Naja, wenn ich es wirklich nehmen sollte, hätte ich mit dem Infos-sammeln ja noch bis zum 8.12. Zeit :)

Ich gebs ja zu, ich bin total verliebt :pink-heart:
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #22
ich weiß es nicht, ABER: Ab 8.12. hat mein Freund Urlaub, ich ab 14.12.. Das heißt, wir könnten da das Kleine nehmen und hätten ungefähr 3 Wochen Zeit um ihm das aufs-Klo-gehen beizubringen. Meint ihr, das reicht? Ich hab sowas noch nie gemacht :oops:
Erstens kann es gut und gern sein, daß er eine Blasenentzündung oder ähnliches hat - dann hast du TA Wege und Kosten. Das muß nicht sein, damit mußt du aber rechnen.
Zusätzlich zu div. anderen Dingen, die er einschleppen könnte.

Zweitens lernen Katzen zwar schnell stunbenrein zu werden, meist können sie das fast von allein schon sehr früh.
Wenn es ihnen aber seelsich nicht gut geht, reagieren sie auch mit Unsauberkeit.
Es kann dir also passieren, daß der Kleine oder die Großen oder alle zusammen im Lauf der Zusammenführung vorübergehend oder auch länger unsauber werden.
Das ist in 3 Wochen nicht vorbei.

Letztendlich finden sich auch in 3 Wochen nicht zwangsläufig neue Besitzer, sodaß du dich auf eine längere Zeit einstellen mußt.
Mit allen Höhen und Tiefen.

Auch damit mußt du rechnen und bereit sein, damit umzugehen.

Ich weiß jetzt nicht, wie ich hier noch ein Zitat reinbringe, aber ich stimme Kalisla zu... ob es jetzt zu mir oder ins Tierheim kommt ist für das kleine wohl der gleiche Stress. Die eventuelle Weitervermittlung ebenso, bei mir hätte es ja wenigstens die Chance, behalten zu werden. Wenns halt wirklich nicht klappt, muss ich es irgendwie vermitteln.
Auch hier denke ich, daß du das nicht halbherzig angehen solltest.
Und die Ausgangssituation scheint mir bei dir, wie schon oben und von vielen anderen gesagt, nicht günstig. Selbst wenn die Zusammenführung klappt.

In einem TH sind Kätzchen oft gut vermittelbar, seine Chancen wären also u. U. besser als bei dir, da du schon jetzt sagst, du weißt niemanden.
Wie würdest du denn jemanden auftreiben wollen?
Ob er bei dir oder im TH sitzt, hindert dich ja nicht für ihn zu "werben" - hier,
mittels Flyer usw.

Vor allem bin ich der Ansicht, daß deine 1. Pflicht deinen anässigen Katzen gilt und so wie du es schilderst, entstand bei mir der Eindruck, daß die keineswegs begeistert sein werden.

Es ist ja schließlich nicht allein zu Haus :)
Abends würden wir dann natürlich mit ihm spielen :)
Wenn es sich mit deinen älteren Tieren nicht verträg, ist es in dieser Zeit im Grunde allein zuhause.

Das sind nur einige Punkte, die du noch genauer überdenken solltest.
 
Kalisla

Kalisla

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. August 2010
Beiträge
193
Ort
Regensburg
  • #23
manchmal wundern mich die hehren ansprüche hier....:confused:

geht mir genauso :stumm:

Es kann dir also passieren, daß der Kleine oder die Großen oder alle zusammen im Lauf der Zusammenführung vorübergehend oder auch länger unsauber werden.
Das ist in 3 Wochen nicht vorbei.
Also sollte man sich generell niemals mehr als 2 Katzen holen, weil die Gefahr einer dauerhaften Unsauberkeit zu groß ist? :confused:
Dass die kleine momentan unsauber ist, ist praktisch selbstverständlich - ganz alleine und eingesperrt.

Die TE würde dem kleinen Kätzchen gerne ein gutes Zuhause geben und es besteht die durchaus realistische Möglichkeit, dass sich alle 3 Katzen gut verstehen und auch miteinander spielen. Warum jetzt schon den Teufel an die Wand malen?

Übrigens kann es bei der Vermittlung durchs Tierheim auch dazu kommen, dass das Kitten an eine Familie vermittelt wird, die außer der Neuen auch nur eine Katze im jungen Erwachsenen-Alter (3-4) hat. Oder, wie man immer öfter liest und hört, die Katze wird schon im zarten Alter von 6 Monaten zur Einzelkatze erklärt, weil sie sich im TH nicht mit anderen Katzen versteht.

Also..mein Fazit: Versuchs! Das Kitten hat bei dir die Chance auf ein schönes Leben.
 
A

Angelsblood

Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2010
Beiträge
52
Ort
Kaiserslautern
  • #24
Dankeschön :)

Das macht mir dann schon wieder etwas Mut :)

Naja, meine Entscheidung ist noch nicht ganz gefallen, ich poste sie aber ganz sicher hier rein ;-)
 

Ähnliche Themen

Fili
Antworten
107
Aufrufe
11K
CleverCat
CleverCat
C
Antworten
9
Aufrufe
612
MagnifiCat
MagnifiCat
C
Antworten
8
Aufrufe
30K
Sonny81
S
T
Antworten
6
Aufrufe
4K
TapsyTinky
T
T
Antworten
10
Aufrufe
1K
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben