Klein Alisa mischt das Glücksduo auf und macht es zum Glückstrio - Hoffentlich!

Sigrid81

Sigrid81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2014
Beiträge
206
Ort
Dänemark
So also hier der neue Beitrag für Alisas Einzug und ihre Zusammenführung mit Rosie und Sophie .
( falls wer braucht hier der Link zu Rosies und Sophies Zusammenführung : http://www.katzen-forum.net/eine-ka...so-nicht-geplant-bitte-um-tips-und-hilfe.html )


Seit gestern ist sie also hier - klein Alisa und ich glaub der name passt so gut zu ihr , dass ich keinen anderen geben will :pink-heart:

Die Zusammenführung haben wir fast schon hinteruns oder sagen wir mal - das erste Treffen :eek::rolleyes::D

So überhaupt nicht ich habe ich Alisa nur zwei Stunden nach der Ankunft räumlich getrennt - damit sie mal ankommen kann und von der langen Fahrt , waren ja doch 6 1/2 Stunden, mal erholen kann . Aber danach und weil mein Freund meinte " wird schon schiefgehen" hatte ich zuerst mal Sophie ins Zimmer reingelassen . Da war erst mal fauchen und knurren dran , aber auch ein wenig " Huch wer bist den du?!"

Tja und nach ner halben Stunde hab ich einfach dir Türe aufgemact und Alisa ist auf Erkundungstour gegangen . Rosie war wie auch bei Sophie fleissig am fauchen und knurren aber auch Alisa macht klar dass sie sich wehren würde.

Tjaaaaa... das wars dann für den Rest vom nachmittag und Abend - Alisa erkundigte das Haus war aber am Schluss nur in einem Raum und hatte dann gleich mal ihre Geschäft leider auch dort in der Ecke verrichtet :dead: aber das kann passieren - ist ja alles neu :)
daher wurde es ins Klo gebracht damit sie weiss wo sie es eigentlich machen sollte und sie da - heute morgen gabs schon 2 "Geschenke" :aetschbaetsch1:

Meine beiden sind momentan ein wenig gestresst und unsicher - Sophie stalkt Alisa hinterher uum ja nichts zu verpassen und es gibt fauchen und knureen wenn sie zu nahe kommen . Rosie hält lieber Abstand und fauct und knurrt auch wenns zu nahe wird.

Gekloppt haben sie ich nicht bis jetzt - hoffe das bleibt auch so :oha:
Ich arbeite zur Zeit mit Zylkene , Feliway und morgen hol ich einfach zur Sicherheit und weil ich dann ein besseres Gefühl habe - Royal Canin Calm . Und über der Nacht war Alisa in ihrem Ankunftszimmer aber mit Gittertüre drinnen damit sie sich sehen können - da ich tief schlafe und dann nichts mitkriegen würde wenn sie ich zoffen würden - aber sie können nicht auf einander los gehen :)
Heute ist schon die ganze Zeit die Gittertüre offen und wie gesagt , fauchen und knurren aber sonst nichts - Alisa erkundigt mehr und mehr ihr neues Zuhause :)

Auf dem einen Bild seht ihr das Zimmer - die Gittertüre klemm ich einfach ein und das wars - werd ich aber auch machen wenn ich morgen wieder in der Arbeit bin .

Plan ist dies mal die nächsten 5 Tage so zu machen - in der nacht und wenn nicht Zuhause Gittertüre ansonsten sollen sie mal ihr Ding machen :)
 

Anhänge

  • 1606233_10203749665236086_2017847058689959156_o.jpg
    1606233_10203749665236086_2017847058689959156_o.jpg
    73,9 KB · Aufrufe: 158
  • 10418353_10203748541367990_2618529127154884665_n.jpg
    10418353_10203748541367990_2618529127154884665_n.jpg
    42 KB · Aufrufe: 163
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
:D:D:D:D
Boah Sigrid, du wirst ja zur Draufgängerin:p Naja, inzwischen bist du ja fast Vergesellschaftungsprofi:D

Hört sich super an und ich würde es auch genau so machen.
Viel Spaß mit dem Trio:pink-heart:
 
Zuletzt bearbeitet:
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
Jetzt hab ich alles nachgelesen von der Traum-Zusammenführung!! Wow :pink-heart:

Erst war ich echt skeptisch, ein Kitten zu einer Einzelkatze? Aber Sophie und Rosie haben das beide ganz toll gemacht! Und ich freu mich auch, dass jetzt noch ein zweiter kleiner Jungspund einzieht. Das wird sicher ein tolles Trio!

Ich wünsch euch wirklich alles, alles Gute für die Zusammenführung! Bin sehr gespannt wie es bei euch weitergeht :)
 
Sigrid81

Sigrid81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2014
Beiträge
206
Ort
Dänemark
Hallo und Guten Morgen :)
ein schnelles Update - weil in der Arbeit ;)

Also gestern Abend war alles ruhig - Rosie und Sophie hatten sich gemeinsam ins Schlafzimmer zurückgezogen ( mit vollem Bauchi nach dem Abendessen ) und haben sich gegenseitig Mut zugesprochen ( sprich haben sich gegenseitig abgeschleckt , vor allem Rosie Sophie , die das ganze sichtlich genoss :D ) weil Mummi so böse ist und klein Alisa mit ins Haus gebracht hat ;) Alisa war bei uns im Wohnzimmer und hat es dort wiederum total genossen, dass sie nun so viel Platz hat und Spielzeug auch mal für sich alleine hat etc. ( am Schluss hat sie glücklich - total ausgestreckt -in der Mitte vom Wohnzimmerteppich gemützelt .

Und heute haben sich Sophie und Alisa schon sehr interessiert gegenseitig beobachtet .. besonders als ich den automatischen Laser rotieer eingeschaltet habe und auf ne 15min Spielsession gestellt habe .. beide sind dem Laser hinterher und wenn sie sich vor lauter Spieleifer zu nahe gekommen sind wurde kurz gefaucht aber sonst war der Laser viel spannender :)

Rosie beobachtet Alisa auch sehr gespannt - vorsichtig alamiert , aber nicht gerade agressive - eher genau beobachten weil man ja nie weiss ;)

halt genau wie sie es am Start mit Sophie machte :aetschbaetsch1:

jetzt über den Tag sind sie mit Gittertüre getrennt aber mal schauen wegen morgen und heute abend .. wenn alles so entspannt ist wie gestern abend bleibt die Gittertüre über Nacht offen ( mein Freund meinte er würde im falle des falles auf alle fälle wach werden ) und nur am morgen nur zu wenn wir in der arbeit sind.. dann will ich sie offen lassen damit der nächste schritt - offen bleiben auch wenn wir nicht da sind - so langsam getan werden kann...

aber ich wart mal auf heute abend ab was so passiert :)

ach ja .. hab das selbe problem wie lurchen ... Alisa ist auch ein Trockenfutter Junki :dead:
So dass wars mal wieder von mir... updates morgen :)
 
Sigrid81

Sigrid81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2014
Beiträge
206
Ort
Dänemark
ps.:
ich habe keine ahnung woher ich den mut habe /hatte dass ich die drei einfach so zusammen lasse :wow: ich hoffe einfach nur dass es kein nachspiel geben wird und es die richtige entscheidung war ( ein wenig magenzucken hatte ich schon - aber nicht sooo schlimm wie bei rosie und sophie :oops::rolleyes: ) Und danke fürs Kompliment Tiedsche aber ich würd mich nach wie vor als Anfänger bezeichnen :D und Tilwain - das mit der Traumzusammenführung war nur weil ich so viel Hilfe hatte und mir alles schön erklärt wurde - hab das einfach dann nur immer 1: 1 umgesetzt :D
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Also gestern Abend war alles ruhig - Rosie und Sophie hatten sich gemeinsam ins Schlafzimmer zurückgezogen ( mit vollem Bauchi nach dem Abendessen ) und haben sich gegenseitig Mut zugesprochen ( sprich haben sich gegenseitig abgeschleckt , vor allem Rosie Sophie , die das ganze sichtlich genoss ) weil Mummi so böse ist und klein Alisa mit ins Haus gebracht hat Alisa war bei uns im Wohnzimmer und hat es dort wiederum total genossen, dass sie nun so viel Platz hat und Spielzeug auch mal für sich alleine hat etc. ( am Schluss hat sie glücklich - total ausgestreckt -in der Mitte vom Wohnzimmerteppich gemützelt .
:pink-heart::pink-heart::pink-heart: - tolle Katzen hast du
 
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
Naja, aber du hast es umgesetzt! Das tun ja auch nicht alle hier... Außerdem hast du dir ganz viel Mühe mit den Beschreibungen der Verhaltensweisen gegeben :)
Also ich bleib dabei: Du hast das toll gemacht und deine Miezen auch!
Und Hilfe hatten wir hier alle schon im Forum, dafür ist es ja da :p (und zum angucken entzückender Katzis :p)
 
Sigrid81

Sigrid81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2014
Beiträge
206
Ort
Dänemark
Fällt mir gerade ein...
Alisa ist für ihr Alter viel zu klein und dünn - typisches Problem bei Streunerkatzen aus dem Osten :sad: ( mal damit das ganze ein wenig verbildlicht wird- sie ist genau so gross und dünn wie Sophie.. nur ist die ca 5 -5 1/2 Monate und Alisa sehr wahrscheinlich ca. 10 Monate alt :eek:)

ich will die kleine nun so richtig gut "mästen" :aetschbaetsch1: ( scherz - keine panik nicht zwangsernährung ) damit sie mehr speck auf ihre rippen bekommt und vielleicht noch ein bisschen wächst :zufrieden: aber sie ist halt wie erwähnt Trockenfutter Junki und auch sonst nicht so eine kleine Fressmaschine wie Sophie ( der könnt ich immer was geben - die ist wie ein schwarzes Loch :pink-heart: ). . Wie kann ich ihren Appetit steigern ? Natürliche Mittel ? Bachblüten ?
Hätte es schon mit Malzpastete versucht - mag sie nicht ... Nassfutter wird ein wenig gegessen , wenn das Trockenfutter wirklich alle ist .. sonst frisst sie gar nix :sad:
 
L

Luchen

Gast
Schön, das die Süße ihren eigenen Zusammenführungsthread bekommen hat. Für die kurze Zeit liest sich das alles echt ok. Wenn man schon zusammen dem Laserpointer hinther jagen kann mit kurzen Fauchanfällen, ist das ein guter Weg.
In Sachen Fressen würde ich mir erst mal gar keine Gedanken machen. Hier wird im Ganzen total wenig gefressen und alle leben noch. Die ersten 3 Wochen habe ich nicht mal versucht Basja vom Trockenfutter runter zu bringen. Derzeit mische ich es mit Feuchtfutter und es wird langsam angenommen. Solange alle immer mal wieder zum Trinknapf laufen ist alles im Grünen (hochwertiges Trockenfutter gibt es ja mittlerweile auch genug). Im Zweifelsfall würde ich eine Mieze auch Monate mit Zeugs wie Felix und dem Rest des Kaufhausfutters eingewöhnen. Hauptsache sie fühlt sich erst mal wohl. Der Rest kommt dann nach und nach.
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
  • #10
hab euch gefunden :grin:
 
Sigrid81

Sigrid81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2014
Beiträge
206
Ort
Dänemark
  • #11
Hiiilfe!!!!!!!!!!!!

Guten Morgen und gleich mal HIIIILFE!!!
Leute ich hab ein Problem! :eek:
Alisa hat ein kleines zeitweise erscheinendes Unsauberkeitsproblem :

Ich hab ja erzählt, dass sie am Tag der ANkunft in eines der Zimmer mit teppichboden drin gemacht hat - nur kot kein urin. ich also geputzt kot ins katzenklo gegeben ... am nächsten tag war noch ein zweiter haufen drinn - ich denk mir " supi alles ok !"

aber heute dann- alisa durfte über nacht draussen bleiben.. alles war total ruhig.. alle 3!!! katzen haben bei uns im bett geschlafen ( oder besser rund um meinem freund :p) und total friedlich .. und heute morgen kommt alisa ganz ruhig ins badezimmer.. setzt sich neben mich und kotet auf den boden....:eek::eek::eek::eek:
einfach so.. da war keine andere katze da.. sie hat ihr eigenes klo in ihrem raum.. in das geht sie auch wenn die gittertüre zu war ... alles ok.. daher bin ich gerade etwas ( was heist etwas - total!!!!) in panik!!! :eek:

also ich hab den haufen in ihr katzenklo getan .. und als sie zum fressen in ihr zimmer ging hat sie sogar den haufen zugebuddelt !!!!...

kurze beschreibung des klos: mit haube ohne klappe , Streu ist so eines mit Silicat ( ich weiss einge wollen das nicht aber meine habens super angenommen , wir haben guter erfahrungen und sie ist davor auch ins klo gegangen.. also klo scheint ok zu sein.
der platz des klos : gegen eine wand mit der öffnung zur tür damit sie auch beim klogehen alles sieht und sicher ist .

die stellen wo sie hingemacht hat :
zimer mit teppichboden: hinterste Ecke - verborgen durch einen kleiderständer

Badezimmer: entlag der mauer zwischen waschschrank und einem regal ( ungefähr 1 meter abstand zwischen den beiden sachen.. regal verstellt ein wenig die sicht zur badezimmer tür.


Fragen nun:
WAS SOLL ICH MACHEN?????????? PANIK!!!!
Soll ich das Klo in ihrem zimmer auch ein wenig mit sichtschutz versehen ?
kann es ein zeichen von Angst sein ?
oder markiert sie ihren bereich ?

Die pflegestelle wo sie war hatte 20 katzen in einem sehr sehr grossen haus - da hat immer wieder eine katze mal einen haufen irgendwo ins eck gemacht ( streuner wissen es zum teil nicht besser )

Ach ja.. sie hat auch zugang zu den klos von meinen zwei.. wir haben 3 klos ...

HILFE Leute !!!! Können Bachblüten helfen .. ach ja es ist nur kot nicht urin.. und wie gesagt sie hat es heute gemacht und am tag der ankunft.. sonst nicht... wenn die gittertüre zu war ist sie auf ihr klo gegangen ...sie ist gecheckt und gesund ( tierarzt hatte sie 4 tage bevor ich sie gholt habe angesehen ) was mach ich denn wenn sie das immer macht ???!!!! kann ich das abtrainieren..?

Ansonsten läuft die zusammenführung gut - sophie versucht kontakt herzustellen ( es gab bereits ein 2 sekunden nasenbussi mit anschliessenden faucher von alisa) .. rosie hält alisa noch mit knurren und fauchen auf abstand.. alisa mit gesten /blickkontakt und ein wenig knurren sophie.. .. sophie will kontakt mit alisa...

Leute ich bin gerade fertig mit den Nerven :massaker:


edit: ich habe heute trotz allem die gittertüre offen gelassen--- also die drei sind zusammen.. auch wenn wir nicht daheim sind weil sie alle drei nicht auf streit aus sind.
 
Werbung:
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
  • #12
Ochje :(

Also ich hatte auch mehrfach ein Unsauberkeitsproblem (allerdings nie mit Kot) und hier war einmal eine Blasenentzündung und einmal das Streu der Auslöser.

Die erste Maßnahme die ich machen würde, wäre ein zusätzliches Klo mit feinem Klumpstreu aufzustellen. Man sagt ja auch Anzahl der Katzen +1 als Anzahl der Klos.
Also ich würde ihr ein neues Klo (offen, aber hoch) mit schön viel Klumpstreu geben (10cm hoch). Gut eignen sich hier Mörtelwannen aus dem Baumarkt oder diese Ikea-Kisten.
Manche Katzen sind da mit ihren Klos echt eigen. Aber man hört oft, dass Katzen keine geschlossenen Klos mögen und auf Sand stehen. Also würde ich das wie gesagt zu allererst probieren.

Edit:
Achja, ganz vergessen. Meine Kater sind auch wesentlich pingliger was die Klo-Auswahl für das große Geschäft angeht. Pinkeln geht fix in jedem Klo. Aber für das große Geschäft wird vorab schon reingeguckt und abgeschätzt ob das genehm ist (und auch mal ne Grube zur Probe gegraben). Und dann auch mal in ein anderes Klo gegangen wo noch nichts drin ist und sie schön buddeln können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sigrid81

Sigrid81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2014
Beiträge
206
Ort
Dänemark
  • #13
mein erster gedanke war auch - flasches klo , falsche einstreu..
aber...
sie hat ohne problem reingekotet und gepieselt wenn sie im zimmer war und die gittertür zu war... ( das zimmer ist 4 mal 5 meter .. wenn sie das klo also ablehnen würde gäbs genug platz zum daneben hinmachen... )
und haubenklo kennt sie von der pflegestelle ...daher bin ich so ratlos...
weil sie geht rein wenn die gittertüre zu ist... aber heute morgen ist sie ienfach ins bad und hat hingekotet ...:reallysad:

edit :Klo hatte ich am vvorabend gesäubert.. war nix drinnen und als ich dan den haufen vom badezimmer reingegebn habe sah ich dass das klo noch immer sauber war...
 
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
  • #14
Dann bin ich echt ratlos, tut mir leid :(

Edit:
Aber es ist ja der totale Knaller mit dem Bett-Schlafen :) Freut mich!!
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Luchen

Gast
  • #15
Erst mal gaaaaaaaaaaaaaanz ruhig. Sie hat 2 x wohin gekotet wo sie nicht sollte und evtl. passiert es noch ein paar mal, bevor sich das gibt (als ich Leon damals bekommen habe, hat er 1-2 Wochen lang täglich ins Bett gepieselt, bis er sich eingewöhnt hatte).
Ich würde jetzt erst einmal noch weitere und offene Klos anbieten. Ihr habt ja den Platz um übergangsweise noch 1-2-3 aufzustellen.

Auch wenn das mit dem Koten sicherlich nervig ist, kannst du dich auch darüber wie Bolle freuen, dass schon alle 3 bei Euch im Bett gepannt haben und sich die Mädels unteinander ganz gut machen.
 
Sigrid81

Sigrid81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2014
Beiträge
206
Ort
Dänemark
  • #16
ok... dann werd ich heute gleich nach der arbeit losziehen und ein offenes klo besorgen und noch im dritten Gästeklo ( ist am anderen ende des hauses - da hat sie dann echt ihre ruhe :) ) aufstellen :)


das mit den bett fand ich auch super.... hätte mir das nie gedacht.. daher hab ich sie dann heute auch nicht mehr getrennt.. auch wenn ich hier in der abreit mit ein wenig bauchweh sitz ...
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #17
Ich bin auch für offenes Clo und verschiedene Einstreu - vielleicht sogar eins nur mit Klenex probieren..... Situationsbedingt könnte ihr das geschlossene Clo Probleme machen. Wenn sie nur daneben kotet, kann es auch dran liegen, dass sie zu den pingeligen gehört, die Kot und Urin trennen wollen. Meine Tiedsche hätte niemals beides in einem erledigt.

Ansonsten - erstmal Ruhe bewahren - wie immer:p
Zum Rest: Glückwunsch!:D
 
Sigrid81

Sigrid81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2014
Beiträge
206
Ort
Dänemark
  • #18
Kurzes update!
Bin nach der arbeit gleich los um ein offenes Klo und Sandklumpstreu zu besorgen . Hatte mich übern Tag auch ein wenig zu dem Thema eingelesen. Habe beide klos aus dem Zimmer neu positioniert, geschützter platz und siehe da alisa hat 5 min später einen schönen stinkenden Haufen im neuen offenen hinterlassen. Ich würde es als gutes Zeichen werten :)
 
Sigrid81

Sigrid81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2014
Beiträge
206
Ort
Dänemark
  • #19
Ps Sophie und alisa beginnen sich vorsichtig gegenseitig zu jagen und auch nasenbussi kommt öfter vor. Rosie spielt gegenüber alisa noch beleidigte leberwurst und Kurt und faucht Sie an .
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #20
Super:)
....einen "beleidigten Kurt" kannt ich auch noch nicht:p
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
20
Aufrufe
4K
tiedsche
J
Antworten
9
Aufrufe
1K
Pulpe
N
Antworten
18
Aufrufe
6K
N
S
Antworten
2
Aufrufe
336
Sunshine2
S
Zartfuehlend
Antworten
4
Aufrufe
414
Lilykin
Lilykin

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben