Weltweit Klara (w/*2012/Glückskatze m. flausch-Fell)–Möchte endlich auch geliebt werden-PS KDA

  • Themenstarter Taca
  • Beginndatum
  • Stichworte
    tiere aus russland
Taca

Taca

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2012
Beiträge
1.155
Klara_.jpg


Name: Klara
Geburtsdatum: *2012, ca. 3 Jahre alt (Stand: Mai 2015)
Geschlecht: w, Katze
Optik: Drei Grundfarben ihres flauschigen Fells machen diese Katze zu einer Glückskatze.

Kennzeichnung: Chip
Kastriert: kastriert
Impfstatus: vollständig geimpft – wird vor ihrer Ausreise auf FIV und FELV getestet

Krankengeschichte: -
Vorerkrankungen / chronische Krankheiten bekannt? -
besonderer Pflegebedarf / müssen Medikamente gegeben werden o.ä.?

bisherige Haltung (Wohnung/Freigang): -
Sozialverträglichkeit (mit Katzen/Hunden/Kindern): Da Klara auf ihre Artgenossen oft dominant zugeht, denken wir, dass sie am liebsten als Einzelkatze leben möchte. Nach ihrer Leidensgeschichte war es für Klara nicht leicht wieder zu lernen einem Menschen zu vertrauen, aber nach und nach scheint sie ihre Vergangenheit zu vergessen und wird immer zutraulicher.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Krasnodar, Russland

Klaras Webseite

Bei Interesse an Klara und für weitere Informationen - auch über die Organisation „Tiere aus Russland“ - kontaktieren Sie uns bitte über diesen Link: Kontakt

Allgemeine Information zu Tieren aus Russland: Bei der Einreise nach Deutschland muss ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis vorgelegt werden, das nicht älter als 10 Tage ist. Hunde und Katzen benötigen außerdem eine im Impfpass eingetragene gültige Tollwutimpfung. Die Tollwutimpfung muss vor mindestens 30 Tagen und höchstens 12 Monaten erfolgt sein.

Klara ist unter sehr schwierigen und traurigen Umständen aufgewachsen. Als junges Kätzchen wurde sie in der Provinzstadt Krasnodar leider an einen Alkoholiker vermittelt. In seinem Rausch hat dieser Mann die kleine Klara regelmäßig misshandelt und sie musste lernen, die Emotionen ihres Besitzers von seinem Gesicht abzulesen um sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen. Als Klara im Frühling schwanger wurde, ist sie kurzerhand von ihrem Besitzer aus der Wohnung geworfen worden, denn dieser hatte keine Lust, sich um den ungewollten Nachwuchs von Klara zu kümmern.

Klara musste lernen, sich selbst und ihre Kleinen auf der Straße mehr schlecht als recht zu versorgen, und die meisten ihrer Babies starben an den Folgen von Krankheiten, die für ein Straßenleben absolut typisch sind: Katzenschnupfen und Katzenseuche. Als dann die Kitten nicht mehr bei ihrer Mutter waren, hat der Besitzer Klara bis zu ihrer nächsten Schwangerschaft wieder bei sich aufgenommen und leider erneut schwer misshandelt. So drehte sich das traurige Leben dieser armen Katze immer im Kreis, von Jahr zu Jahr, bis zwei Jahre später glücklicherweise eine neu hinzugezogene Nachbarin auf dieses Häufchen Elend aufmerksam geworden ist und unsere Helferin Katharina um Hilfe in diesem Notfall bat.

Katharina musste nicht lange warten, bis die arme Klara erneut von ihrem Besitzer auf die Straße gesetzt wurde und hat die Katze auf ihrer Pflegestelle aufgenommen. So begann das neue Leben von Klara, das sie ziemlich schnell lieben gelernt hat.

Klara ist eine Katze mit Charakter und möchte nach ihrer schweren Leidensgeschichte so akzeptiert werden, wie sie ist. Da Klara auf ihre Artgenossen oft dominant zugeht, denken wir, dass sie am liebsten als Einzelkatze leben möchte. Nach ihrer Leidensgeschichte war es für Klara nicht leicht wieder zu lernen einem Menschen zu vertrauen, aber nach und nach scheint sie ihre Vergangenheit zu vergessen und wird immer zutraulicher. Im Moment ist es so, dass Klara ihren Menschen akzeptiert und sich ihre Streicheleinheiten selbst bei ihm abholt, wenn ihr gerade danach ist. Man merkt ihr an, dass sie sich eher unabhängig von ihrem Menschen zeigen möchte um nicht wieder verletzt zu werden. Klaras Pflegemutter sagt, dass Klara eine verständnisvolle, zuverlässige und geduldige Familie braucht, wo sie endlich versteht, dass sie geliebt und akzeptiert wird, dann wird sie auch Vertrauen aufbauen und sich auch mehr an Menschen binden. Klara hatte bis jetzt einfach ein sehr schlechtes Leben, mit Misshandlungen – ihr Vertrauen wurde regelmäßig missbraucht. Nun möchte sie in ihrem Leben einiges nachholen, was man unter anderem daran merkt, dass sie ausgiebig alleine oder auch gerne zusammen mit ihrem Menschen spielt.

Klara ist ca. 3 Jahre alt (Stand Mai 2015), weiblich (kastriert), geimpft, gechipt und entwurmt. Klara wird in reine Wohnungshaltung vermittelt.

Drei Grundfarben ihres flauschigen Fells machen diese Katze zu einer Glückskatze und wir hoffen sehr, dass Klara bald eine Familie findet, wo sie das Glück vollständig machen kann.

Klara befindet sich auf unserer Pflegestelle in Krasnodar. Sobald wir für diese Katze ein liebevolles Zuhause gefunden haben, wird sie zuerst auf unsere Pflegestelle in Moskau gebracht, dort wird sie auf FIV und FELV getestet und wird später mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen.

DSC_0516.jpg


DSC_0427.jpg


DSC_0524.jpg
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben