Kiwi - Pflanze giftig?

A

a-g-m

Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2008
Beiträge
76
Hallo zusammen,

wir haben eine Kiwipflanze, welche von unseren Katzen EIGENTLICH auch ignoriert wird. Unser "Neuzugang" fand die scheinbar aber doch interessant und hat gestern abend drauf herum gekaut (Katzengras ist ja auch viel zu langweilig. :rolleyes: ). Habe natürlich geschimpft und ihn statt dessen wieder vor's Katzengras gesetzt. Nach einem extrem (!) vorwurfsvollen Blick hat er dann auch brav am Gras gemümmelt *g* Abgebissen von den Blättern ist nix, und ihm geht es soweit auch gut. Er ist dann auch nicht mehr dran gegangen (hat vielleicht auch nicht geschmeckt *g*). Nachdem ich also nur noch Palmen und Katzengras als Zimmerpflanzen habe (zumindest bis ich im Frühjahr wieder den Balkon neu bestücke), vielleicht kann mir jemand sagen ob diese Kiwipflanze nun giftig ist? Im Netz habe ich widersprüchliches gelesen und bin nun doch etwas unsicher.

Danke :)
 
Werbung:
G

Grasbine

Gast
Für den Moment würd ich mir erstmal keine Sorgen mehr machen. Wenn er gestern Abend schon davon gefuttert hat und es ihm heute noch immer gut geht, wird da auch nix mehr passieren..

Hast Du bei vetpharm schon geguckt?

http://www.vetpharm.uzh.ch/perldocs/index_t.htm

Da wird die Kiwipflanze als giftig + eingestuft. Giftig + bedeutet: Klinische Störungen nach Aufnahme grosser Pflanzenmengen.

Ich würde sie jetzt schon wegstellen.. man weiß ja nicht, wie oft udn wieviel er in Zukunft davon knabbern wird...
 
A

a-g-m

Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2008
Beiträge
76
Nee abgebissen hat er ja gar nix, nur mal drauf herum gekaut. Seitdem ich ihn aber dann davon weg- und vors Katzengras gesetzt hab, interessiert er sich scheint's auch nicht mehr dafür. War vielleicht nur ein Geschmackstest *g*

Nu gut, kommt die Pflanze also mit in's Büro.

Danke für die Info :)
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
9
Aufrufe
263
Poldi
Poldi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben