Kittens 9 Tage zuhause und abgehauen.

Mauselm

Mauselm

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
60
Ort
Zürich, Schweiz
:( guten Morgen Katzenfreunde.

unsere beiden Fellschätze sind erst seit dem 16. Juli bei uns. Sie sind Geschwister und Mitte April geboren.

Sie sollen Freigänger werden. Bis dahin sollten sie aber sich an die Wohnung gewöhnen (und an uns natürlich).
So.

Gesterabend haben wir aus Unachtsamkeit die Türe oben (4. Stockwerk) aufgelassen und die Beiden (Risotto und Bottoni) sind auf und davon. Unsere Wohnung (Maisonette) ist anders konzipiert als normale Wohnungen. Wir haben einen riesen Dachgarten, der auch zu andern Wohnungen geht... keine Autos.

Nun, ich bin ganz verwirrt und super traurig, hab ich gestern in der Nacht bis 2uhr versucht, die Kitten mit Spiel reinzubekommen aber in der Nähe der Tür sind sie davongerauscht.. irgendwann hab ich aufgegeben, gegen die neue Freiheit anzukämpfen und hoffte, dass sie bei Hunger oder überhaupt zur Nacht heimkommen. Keine Chance, das Futter ist unangetastet und weit und breit kein Risotto und kein Bottoni :sad:

Wie finde ich meine Schnurrschätze wieder? Kommen die wieder heim? Nach nur 9 Tagen drinnen?

:(:(:(

Ich könnt mich klatschen :reallysad:

Danke für aufmunternde Worte...

Liebe Grüsse
Mauselm
 
Werbung:
Fluppes

Fluppes

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2010
Beiträge
7.107
Ich würde sie suchen und nicht warten, ob sie evtl. von selbst wieder vor der Tür stehen.

Plakate, Aushänge in Läden und draußen suchen z. B.
 
Mauselm

Mauselm

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
60
Ort
Zürich, Schweiz
Danke!

kann ich sie event. mit Futter anlocken? Und wie bringe ich sie "heim"? Die lassen sich gar nicht "fangen" :confused:
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Wenn Du weißt, wo sie sich aufhalten, kannst Du Dir eine Lebendfalle besorgen und mit leckerem Köder (z.B Thunfisch) auslegen.
Liebe Grüße und viel Erfolg
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
Ihr wohnt im 4. Stock. Sind die beiden ins Treppenhaus entwischt oder auf den Dachgarten? Und wie wollt Ihr das mit dem Freigang eigentlich in Zukunft machen? Seid Ihr sicher, dass das klappen wird? :confused:
 
Mauselm

Mauselm

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
60
Ort
Zürich, Schweiz
oh ja, Thunfisch.. gute Idee!

Ich hör sie im inneren Ohr immer rumspringen und -tollen. wie fürchterlich zu wissen, dass sie nicht hier sind.
 
Mauselm

Mauselm

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
60
Ort
Zürich, Schweiz
Ihr wohnt im 4. Stock. Sind die beiden ins Treppenhaus entwischt oder auf den Dachgarten? Und wie wollt Ihr das mit dem Freigang eigentlich in Zukunft machen? Seid Ihr sicher, dass das klappen wird? :confused:

wir wohnen über 3 Stockwerke; der 4. ist der Garten ;). Es ist ideal für "Freigang-Katzen" (hier hatte es immer Katzen... nun sind alle gestorben und nun gibts wieder eine neue Generation).

Ich werde wohl jeden Winkel absuchen gehen.
 
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
Das ist ja schrecklich :( Ich hoffe, dass du sie bald findest! Wenigstens hat es keine Autos!

Können dir Freunde beim Suchen helfen? Da ist jeder Mann wichtig. Bei den Nachbarn klingeln und denen Bescheid sagen, vielleicht treibt sie ja der Hunger an irgendeine Haustür!

PS:

Falls du in der Nähe von Freiburg wohnen solltest, sag mir Bescheid, dann komm ich auch suchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mauselm

Mauselm

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
60
Ort
Zürich, Schweiz
Das ist ja schrecklich :( Ich hoffe, dass du sie bald findest! Wenigstens hat es keine Autos!



Falls du in der Nähe von Freiburg wohnen solltest, sag mir Bescheid, dann komm ich auch suchen.

sehr sehr lieb :pink-heart: es gibt sie noch, die lieben Menschen :smile:
Wohne in Zürich :eek: kommst mir trotzdem helfen?

;)

gute Nachricht.

Die Kitten sind gekommen. Sind zwar noch draussen aber sie sind gekommen. Sind nun am Spielen vor unserer Tür.. immerhin nirgends wo eingesperrt oder abgehauen oder eingeklemmt oder ... :wow:

sie leben.
sie sind hier.
sie sind da.

ich fühle mich tausendkillos leichter.

Danke für eure Anteilnahme.
 
Zefania

Zefania

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2011
Beiträge
3.678
Ort
Hessen
  • #10
Super ich freu mich. Nun aber gut aufpassen auf die Kleinen.
 
Mauselm

Mauselm

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
60
Ort
Zürich, Schweiz
  • #11
erst müssen sie mal noch reinkommen. *schwitz*
 
Werbung:
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
  • #12
Puh, Hauptsache sie sind da! :)

Jetzt nichts überstürzen, ganz langsam vorgehen.

Hast du mal probiert mich einer Leckerlietüte zu rascheln....du musst das ganz subtil machen. Irgendwie versuchen ihre Neugier zu wecken, aber sie am Besten nicht beachten, in irgendeine andere Richtung schauen oder sowas in der Art.
 
Zefania

Zefania

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2011
Beiträge
3.678
Ort
Hessen
  • #13
Nehm ihr Lieblingsspielzeug und lock sie spielerisch in die Wohnung
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.280
  • #14
es gibt Leckerlis auf die fahren die Katzen total ab ... von Brekkis oder so ... die riechen wohl verfuehrerisch und sind klein und hart, so dass man sie werfen kann und die Katzen koennen dann damit spielen ....

vielleicht klappt das so?


was anderes.... wenn du in dem "Garten" bist, siehst Du sie dann? Kannst du nicht nen Gartenschlauch nehmen und sie damit reintreiben? Ich mache das immer, wenn partout nicht reingegangen werden will, dann "sprenge" ich den rasen und sie schauen sich das kurz an, sitzen auf der Terrasse und gehen dann irgendwann rein...


Aber im Normalfall wirkt die Kombi "Futter-Hunger" super
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
  • #15
Thunfisch, ggf. anwärmen, dann riecht er noch stärker. Die Zwerge haben sicher Hunger.
Zur Not Lebendfalle beim TH ausleihen. Oder versuch' es mit einem Handtuch, aber dann brauchst Du eine zweite Person, denn wenn ihr nicht beide gleichzeitig erwischt, wird der andere weg sein - oder wer weiß, vielleicht kommt er dann auch grade, weil er alleine Angst hat.

Hol' sie rein, die kommen so nicht durch. Du schaffst das, ich drücke Dir die Daumen!
 
Mauselm

Mauselm

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
60
Ort
Zürich, Schweiz
  • #16
Danke fürs Mitfiebern.

Risotto habe ich "gefangen" und mir einige Kratzer eingefangen. Und Bottoni ist noch draussen und geniesst die Sonne.. Risotto weint fürchterlich, weil Bottoni noch nicht bei ihm ist.

Mitem Gartenschlauch, das ist gar keine dumme Idee.. Werde gleich mal Bottoni reintreiben gehen.

@Kimber, Deine Katzen sind wunderwunderschön :pink-heart:
 
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
  • #17
Pass aber auf, nicht dass der andere wieder entwischt :)
 
Mauselm

Mauselm

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
60
Ort
Zürich, Schweiz
  • #18
Ja, nicht ganz einfach.. aber das wird schon. Immerhin hab ich schon 50% drinnen :cool:
 
Pegasine

Pegasine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
976
  • #19
Versuch es doch mal mit einer Angel.
Einfach an eine lange Stange eine Schnur binden und unten nur ein kleines, klickendes Etwas, in Größe eines Insektes. Vielleicht ein Deckel einer Zahnpastatubo oder ähnliches.
Da fahren meine sowas von drauf ab und sie können gar nicht anders, als da hinterherrennen.

Probiers mal aus, vielleicht klappt es ja.
 
Mauselm

Mauselm

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
60
Ort
Zürich, Schweiz
  • #20
beide Babies sind wieder zuhause

Danke, tiefverneig. Danke für eure Hilfe!

Bottoni hat sich nun fast widerstandslos packen lassen... :pink-heart:
alles kommt gut. ommm.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Mauselm
Antworten
4
Aufrufe
625
Mauselm
Mauselm

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben