Kittengruppe barfen

Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Hallo zusammen

Ich soll momentan vom TA aus die Kittengruppe barfen wegen Durchfall.

Nun such ich EasyBarf oder Felini.

Kann mir jemand sagen wieviel ich da auf jeweils 500g Fleisch für Kitten nutzen muss?

Und muss ich noch irgendwas zusätzlich untermischen?
 
Werbung:
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
ninabella

ninabella

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2010
Beiträge
1.863
Ort
Essen
Bei Felini sinds 12,5 Gramm pro KG Fleisch.

Fett müsstest du nach Fettgehalt des Fleisches noch evtl. hinzufügen, ansonsten noch Ballast (z. B. Kürbis oder Karotte in Babygläschen, kannst du aber auch selber kochen.) Bei Durchfall würde ich es aber erstmal ohne Ballast versuchen.
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Wie gut das ich mittlerweile ne Feinwaage hier hab..


Danke, ich geh dann mal lesen.
 
H

Heike80

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. April 2014
Beiträge
14
Ort
Wolfenbüttel
Hallo,

in welcher Form führt man am Besten Fett hinzu?

Meine kleine Katze frisst leider nur ein Alleinfuttermittel von dem ich nicht sehr viel halte, jedes Umstellen auf ein anderes Alleinfutter war bisher erfolglos...

Da sie aber Hähnchenbrust liebt gebe ich ihr ab und an welche vermischt mit Felini complete, nur ist das ja leider viel zu fettarm besonders im Wachstum (sie wurde 04/14 geboren)...

Reicht es Lachsöl unterzumischen und falls das ausreicht und sie es aber vlt. nicht mag gibt es unaromatische Alternativen?

LG
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Hallo,

nein, Lachsöl ist nur ein Mittel, um ein paar mehr Omega-3-Fettsäuren ins Futter zu bringen, aber nicht allgemein als Fettzusatz geeignet. Man gibt etwa 1 g Lachsöl auf 1 Kilo Fleisch dazu. Als Fettergänzung müsstest du deutlich mehr nehmen, und dann hättest du zuviel Omega-3 im Futter.

Der beste Fettzusatz ist ganz normales Fleischfett, also entweder in Form von genügend fettem Fleisch - Hühnerkeule mit Haut wär z.B. schon fett genug -, oder als Fettabschnitte z.B. vom Metzger. Geflügelhaut kann man auch nehmen, weil bei Geflügel ja das meiste Fett direkt unter der Haut sitzt.
Wenn du nicht an fettes Fleisch oder Fettabschnitte rankommst, dann nimm Gänse- oder Schweineschmalz ohne Aromen und sonstige Zusatzstoffe. Manche Metzger verkaufen auch Rindertalg.
Als Notlösung geht auch noch Butter oder Butterschmalz.

Nur Huhn ist allerdings auch viel zu einseitig. Du solltest wirklich möglichst bald weitere Fleischsorten dazunehmen und/oder natürlich supplementieren.
Wie hast du die Nassfutterumstellung denn bisher angegangen? Sooo wählerisch sind Kitten im Wachstum normalerweise nicht. Hast du neues Futter einfach nur pur hingestellt, oder schon mit Pimpen / Untermischen gearbeitet?
 
H

Heike80

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. April 2014
Beiträge
14
Ort
Wolfenbüttel
Hallo,

vielen Dank für die Tipps, Gänseschmalz hört sich gut an das könnte klappen :)

Ich hab einmal sämtliche Sorten pur versucht und auch Untermischen, aber sobald es mehr als ein Teelöffel wurde was ich untergemischt habe hat sie es nicht mehr angerührt :(

Sie isst wirklich nur die eine Sorte und da gibt es auch nur eine Geschmachsrichtung, sie frisst auch kein Trockenfutter, typisch Birma -.-

An andere Fleischsorten außer Huhn ist sie bisher leider auch noch nicht dran gegangen...
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Dann misch so lange den akzeptierten Teelöffel von dem anderen Futter unter, bis sie denkt, das Futter ist eben so. Und danach mischst du den Teelöffel und 1 weiteres Gramm unter, am nächsten Tag 2 Gramm usw. Wird nicht mehr gefressen, gehst du das letzte Gramm wieder zurück und wartest 3 Tage ab, dann probierst du es wieder.

Stell dir vor, das Futter gibt es irgendwann nicht mehr. Was machst du dann?

Lebt deine Katze alleine bei dir? Weil allgemein gucken sich gerade Kitten schon sehr viel vom Fressverhalten von den Partnerkatzen ab. Da muß man eigentlich immer die andere Schüssel mal probieren, könnte ja schließlich was besseres drin sein.
 
H

Heike80

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. April 2014
Beiträge
14
Ort
Wolfenbüttel
Hallo,

nein sie ist nicht alleine, habe noch 4 weitere Katzen... Und alle anderen essen das gleiche Futter was sie aber nicht mag....

Ich habe echt alle Marken und davon jeweils alle Sorten durchprobiert und sie mag ausser ihr "tolles super" Futter nur Ergänzungsfutter oder Dinge die sie nicht essen soll, sie liebt Brot -.-

Das mit dem Untermischen werde ich bei meinem nächsten Urlaub nochmal versuchen dieses Mal dann mit einem anderen Futter was ich untermischen werde... (Hatte es mit 2 Sorten bisher versucht)

Wenn es die Sorte nicht mehr gäbe dann sähen wir beide alt aus.... Das Felini Complete in Verbindung mit Ergänzungsfutter, Öl und Gänseschmalz könnte ich dann glaube ich nicht mehr nehmen, dann müsste ich wirklich in den sauren Apfel beißen und die Mineralstoffe selbst mischen wobei ich auch so schon überlege ob ich das tun werde da ich den Futterhersteller echt nicht noch weiter unterstützen will mit dem Kauf dieses Zeug´s...

@Nonsequitur Vielen lieben Dank für den Tipp mit dem Gänseschmalz das mag sie :)
 

Ähnliche Themen

Katzenherzchen
  • Katzenherzchen
  • Barfen
Antworten
15
Aufrufe
6K
RILI
Maiglöckchen
  • Maiglöckchen
  • Barfen
Antworten
3
Aufrufe
2K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Mautelix
  • Mautelix
  • Barfen
4 5 6
Antworten
107
Aufrufe
7K
EagleEye
EagleEye
jillys
  • jillys
  • Barfen
Antworten
5
Aufrufe
1K
SiRu
Granini
Antworten
14
Aufrufe
1K
Jaded

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben