Kittenfutter für ausgewachsenen Kater?

  • Themenstarter Nurmie
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kittenfutter
N

Nurmie

Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2011
Beiträge
81
Ort
Hamburg

Hallo alle zusammen!
Ich habe ein Problem mit einem meiner Kater. Henry (2 J.)frisst NUR Carny, findet die neue Zusammensetzung (31% Brühe) nicht so doll, gewöhnt sich aber nun dran.
Charly (7 Monate) frisst alles, egal was ich ihm vorsetze- Gott sei Dank :yeah:
Dino (11 Monate) der dritte im Bunde mäkelt oft rum, ihm ist das Kittenfutter (füttere ich ab und zu, Carny und Grau) am allerliebsten.
Das liebt er anscheinend, der Napf ist blitzschnell leer, kein Vergleich zu dem anderen Futter.
Meine Frage ist: Kann ich ihm dieses Kittenfutter von Grau und Carny auf Dauer vorsetzen? Habe hier schon einige Male gelesen, dass darin mehr Lockstoffe enthalten sind, aber es ansonsten nur "Geldschneiderei" ist.
Danke für eure Meinungen!
 
Werbung:
die_ananas

die_ananas

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2010
Beiträge
1.751
Ort
Sachsen-Anhalt
Ich denk das is kein Problem..es ist ja hochwertiges Futter...:)
Ich hab heut auch 2 Dosen Real Nature für Kitten gekauft...:D
 
N

Nurmie

Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2011
Beiträge
81
Ort
Hamburg
Da wird er sich aber freuen :yeah:
 
Streunerchen

Streunerchen

Forenprofi
Mitglied seit
13. November 2010
Beiträge
1.475
Alter
42
Ort
in einem Haus
Meine große frisst auch gerne dieses Kittenfutter, und manchmal bekommt sie es auch... Also ist nicht schlimm :D
 
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
Also grundsätzlich ist es ja nicht "schlimm" Kittenfutter zu geben, aber hast du jetzt vor, ihm nur noch diese eine Sorte zu geben?
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Carny und Grau enthalten keine Lockstoffe. Und das Kittenfutter zumindest von Grau kostet iirc dasselbe wie das Erwachsenenfutter, also Geldschneiderei kann's auch nicht sein. Ich vermute eher ein Zugeständnis an Futterkäufer, die sich unsicher dabei fühlen, ein Katzenfutter "für alle Altersstufen" zu kaufen, und lieber ein großes Schild "Das hier ist das Richtige speziell für dich!" auf dem Futter haben.
Es ist mehr Proteingehalt drin, vielleicht auch etwas mehr Calcium und Phosphor, und Karotten statt Reis, das war's auch schon. Proteinreiches Futter ist für junge, gesunde Katzen sowieso immer gut. Und mit seinen 11 Monaten ist er dem Kittenalter auch noch nicht wirklich entwachsen.
Also gib ihm ruhig die Kittensorten, das Futter ist ja nicht schlecht, und er wird wissen, wofür er's brauchen kann. :)
 
JK600

JK600

Forenprofi
Mitglied seit
19. September 2011
Beiträge
3.005
Naja, Geldschneiderei? Keine Ahnung, auf alle Fälle ist es Werbung.:D

Das Kittenfutter von Grau finde ich super, sortenrein und ohne Reis, also für Allergikerkatzen jeden Alterrs bestens geeignet.:verschmitzt:
 
N

Nurmie

Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2011
Beiträge
81
Ort
Hamburg
Ne ich werde ihm nicht nur das Kittenfutter vorsetzen, Grau für große Miezen frisst er auch, aber bei dem Kittenfutter freut er sich immer soooo sehr :pink-heart:
Carny findet er wiederum gar nicht gut. Naja so ist das, manchmal wie mit kleinen Kindern :yeah: :aetschbaetsch2:
 
JK600

JK600

Forenprofi
Mitglied seit
19. September 2011
Beiträge
3.005
Carny findet er wiederum gar nicht gut. Naja so ist das, manchmal wie mit kleinen Kindern :yeah: :aetschbaetsch2:

Kluges Kerlchen! Carny ist auch nicht so dolle, kein Vergleich zu Grau.
An deiner Stelle würde ich noch Macs probieren.:)
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
15
Aufrufe
586
miaundpauli
M
L
Antworten
23
Aufrufe
1K
Irmi_
S
Antworten
11
Aufrufe
1K
Daisy
Momo8701
Antworten
48
Aufrufe
2K
minna e
minna e

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben