kitten wie lange alleine lassen ist ok?

  • Themenstarter vany216
  • Beginndatum
  • Stichworte
    alleine lassen meinungen neu
V

vany216

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2012
Beiträge
27
Hallo!ich habe seit einer Woche eine junge süße Katze.sie ist 12 Wochen alt. noch ist sie schüchtern aber sie kam die letzte nacht das 2 mal ins bett gekrochen um zu schmusen:pink-heart: *schwärm* und ich bin natürlich jetzt wieder total kaputt:muhaha:
ich werde wenn sie sich selbst erstmal eingewöhnt hat auf jeden Fall ein 2. Kätzchen holen! Nun zu meinem anliegen...ich bin berufstätig d.h. Ich arbeite 4 std hab dann 2 std pause (die ich zuhause verbringe!)und dann muss ich wieder 4 std arbeiten. mein Freund kommt aber 2 std nach meiner pause vom arbeiten nach hause und kümmert sich auch liebevoll um die kleine obwohl er anfangs dagegen war:pink-heart: total süß. ist das akzeptabel die kleine 4 std und dann nochmal 2 std alleine zu lassen?sie kommt von alleine noch eher weniger und:aetschbaetsch1: döst im Schrank oder unter dem bett.und abends wenn wir im bett liegen und das licht aus ist taut sie irgendwie immer erst auf obwohl sie ab 5 sogut wie durchgehend bis wir schlafen gehen beschäftigt wird mit schmusen und spielen. Am we sind wir immer daheim selbst da kommt sie tagsüber eher weniger zum schmusen oder spielen es sei denn ich animiere und locke sie mit Spielzeug.ich würde auf jeden Fall sagen sie fühlt sie wohl, so laut wie die schnurrt und wie sie meine Nähe manchmal sucht...echt eine traumkatze :) ich freue mich über eure Meinungen und sorry für so viel Text :aetschbaetsch1: vany
 
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Hole ihr bitte jetzt schon kätzische Gesellschaft.
Ein Kitten allein lassen geht eigentlich gar nicht.
 
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
Es ist inakzeptabel ein Kitten alleine zu halten, daher ist es auch nicht ok ein Kitten alleine zu lassen!.
Wenn Du Deine Katze wirklich liebst, dann suchst Du sofort nach einem Kumpel und informiertst Dich hier über Zusammenführung, wobei das bei Kitten eigentlich unproblematisch ist.

Ein Kitten alleine ist TIERQUÄLEREI!
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Meine Güte, was seid ihr heut wieder freundlich ... :rolleyes:

@TE: Das Argument mit "Wenn sie sich erstmal eingewöhnt hat ..." ist eigentlich keins, denn eine gleichaltrige Katzenkumpeline würde sie nicht bei der Eingewöhnung behindern, sondern ihr im Gegenteil sehr dabei helfen.
Bei so Kleinteilen spielt es vermutlich keine große Rolle, aber allgemein ist es besser, zwei Katzen möglichst gleichzeitig zu holen anstatt in kurzem Abstand. Denn Katzen sind Reviertiere, und wenn eine schon länger da ist, dann kann es sein, dass sie meint, erstmal "ihr" Revier gegen den Neuankömmling verteidigen zu müssen.
Es vereinfacht die Zusammenführung also, wenn noch keine der beiden Katzen die Wohnung komplett als "ihre" ansieht.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo :)

Kann mich Nonsequitur nur anschließen. Warte nicht mehr, sondern hole ganz schnell ein zweites Kitten. Ist Deine Maus ein Mädel? Dann würde ich ein weiteres Mädel dazu holen. Auch 12 - 14 Wochen alt.

In dem Alter geht eine Zusammenführung immer recht schnell und unproblematisch. Und Du musst Dir keine Gedanken mehr machen, wenn die Kleine mal ein paar Std. allein ist. Sie ist es ja dann nicht, sondern hat einen Spiel- und Kuschelkumpel. ;)
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Die TE WILL ja ein 2. Kitten holen! :) Steht doch im Eingangspost :rolleyes:

Unser aller Rat sollte nun halt nur sein: Hole es so schnell wie möglich und warte eine "Eingewöhnungszeit" nicht ab, denn das ist nicht nötig.

:rolleyes:
 
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
Hallo Vany,

meine beiden Racker sing tgl. 8 Stunden (nach 4 Stunden bin ich 1 Stunde daheim) alleine und das klappt sehr gut.

Ich möchte mich den anderen anschließen:
Warte nicht lange mit einem 2. Kitten. Vorallem wenn die noch soo klein sind, vermissen die ihre Gefährten umso schlimmer! Auch weil sie ja erst vor kurzem von der Mama + Geschwister weggekommen ist.
Mein Mogli war knappe 2 Wochen alleine bei uns und man hat richtig gesehen wie er aufgeblüht ist als Merlin kam. Nochmal würde ich kein Kätzchen alleine halten, nichtmal für die kurze Zeit. Sie vermissen ihre Artgenossen viel zu sehr.
 
A

Adri

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
7.426
Nur auf den Titel bezogen : Gar nicht.

Komisch, meine Welpen sind 18 Stunden fit am Tag....
Wieso schlafen Andere so viel ? TA ?
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #10
Nur auf den Titel bezogen : Gar nicht.

Komisch, meine Welpen sind 18 Stunden fit am Tag....
Wieso schlafen Andere so viel ? TA ?



Aha! Und was macht "Frau", wenn sie arbeiten muss? Hartz IV beantragen und daheim bleiben, weil sie Kitten zu Hause hat? :rolleyes:

Edit: Habe auch 2 Katerkinder zu Hause. Und ja, die ratzen auch sehr viel. Vor allem tagsüber, wenn ich nicht da bin bzw. ich merke es am WE. Und bevor hier irgendwelche merkwürdigen Zusätze kommen: Ich habe gesamt 5 Katzen zu Hause, die auch gesicherten Freigang genießen dürfen.
 
V

vany216

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2012
Beiträge
27
  • #11
Ohjeee Freundlichkeit wird hier ja echt überbewertet....aber es stimmt, wer lesen kann ist klar im Vorteil....ich hab ja verstanden dass ich gleich eine dazu holen soll und nicht warten. dann wird mir vorgehalten Katzen alleine halten wäre tierquälerei...wenn ich das gewusst hätte, hätte ich hier nicht meine frage Gestellt...es war nie die rede davon dass ich sie alleine halten werde/möchte.... naja danke dann hat sich ja meine frage erledigt:grummel:
 
Werbung:
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
  • #12
Ohjeee Freundlichkeit wird hier ja echt überbewertet....aber es stimmt, wer lesen kann ist klar im Vorteil....ich hab ja verstanden dass ich gleich eine dazu holen soll und nicht warten. dann wird mir vorgehalten Katzen alleine halten wäre tierquälerei...wenn ich das gewusst hätte, hätte ich hier nicht meine frage Gestellt...es war nie die rede davon dass ich sie alleine halten werde/möchte.... naja danke dann hat sich ja meine frage erledigt:grummel:

Ich finde nicht, dass Du Grund hast Dich hier zu beklagen. Du hast Dich ja offensichtlich vorher nicht erkundigt, also den einzigen, den Du zur Verantwortung ziehen solltest, bist Du selbst. Tatsache ist schliesslich, das Dein Kitten zur Zeit alleine ist und das völlig unnötigerweise.
Schön, dass Du es aber jetzt anpacken willst.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #13
Ohjeee Freundlichkeit wird hier ja echt überbewertet....aber es stimmt, wer lesen kann ist klar im Vorteil....ich hab ja verstanden dass ich gleich eine dazu holen soll und nicht warten. dann wird mir vorgehalten Katzen alleine halten wäre tierquälerei...wenn ich das gewusst hätte, hätte ich hier nicht meine frage Gestellt...es war nie die rede davon dass ich sie alleine halten werde/möchte.... naja danke dann hat sich ja meine frage erledigt:grummel:

Hey Vany, nimms nicht so schwer. ;) Gibt immer mal Menschen, die einen schlechten Tag haben. Geht mir auch mal so und Dir bestimmt auch. Das mit der Tierquälerei war etwas überzogen, klar.

Und ich finde es schon toll, dass Du gleich geschrieben hast, ein 2. Kitten kommt dazu. :) Na, dann mach hinne und hole eins ;)

Übrigens, Fehler machen wir übrigens alle. :)
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #14
Ich finde nicht, dass Du Grund hast Dich hier zu beklagen. Du hast Dich ja offensichtlich vorher nicht erkundigt, also den einzigen, den Du zur Verantwortung ziehen solltest, bist Du selbst. Tatsache ist schliesslich, das Dein Kitten zur Zeit alleine ist und das völlig unnötigerweise.
Schön, dass Du es aber jetzt anpacken willst.

Und ehrlich Kalintje, ich finde, Du hast scheinbar öfters einen schlechten Tag. Du bist leider sehr oft unfreundlich, zumindest habe ich das schon häufig so empfunden. Auch, wenn Du in vielen Dingen Recht hast, berechtigt Dich das nicht, in einem manchmal "gnadenlosen" Ton hier zu schreiben und andere Foris zu verletzen oder zu beleidigen. Gelöscht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Altstadtblume

Altstadtblume

Forenprofi
Mitglied seit
14. September 2012
Beiträge
1.642
Ort
Niedersachsen
  • #15
Ohjeee Freundlichkeit wird hier ja echt überbewertet....aber es stimmt, wer lesen kann ist klar im Vorteil....ich hab ja verstanden dass ich gleich eine dazu holen soll und nicht warten. dann wird mir vorgehalten Katzen alleine halten wäre tierquälerei...wenn ich das gewusst hätte, hätte ich hier nicht meine frage Gestellt...es war nie die rede davon dass ich sie alleine halten werde/möchte.... naja danke dann hat sich ja meine frage erledigt:grummel:

Huhu Vany,

wenn deine Katze ihre Kumpeline oder ihren Kumpel da hat, wirst du auch merken, dass es einem gar nicht mehr so schwer fällt außer Haus zu sein, weil man dann weiß, dass sich die beiden beschäftigen.
Klasse, dass du dir eine zweite dazuholen willst. :) Von daher ist es nicht mehr ganz so schlimm, wenn man zur Arbeit/Uni etc muss und ein paar Stunden weg ist. Napf wird voll gemacht, Trinken erneuert, und dann kann's losgehen ;)

LG
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #16
Ohjeee Freundlichkeit wird hier ja echt überbewertet....aber es stimmt, wer lesen kann ist klar im Vorteil....ich hab ja verstanden dass ich gleich eine dazu holen soll und nicht warten. dann wird mir vorgehalten Katzen alleine halten wäre tierquälerei...wenn ich das gewusst hätte, hätte ich hier nicht meine frage Gestellt...es war nie die rede davon dass ich sie alleine halten werde/möchte.... naja danke dann hat sich ja meine frage erledigt:grummel:

Huhu, nich abhauen =)
Überles mal die, die meckern, dann haste auch gute Antworten.
Wie gesagt, man kann nicht arbeitslos werden, nur weil man ein Kitten möchte. Ausserdem möchten die auch gar nicht 24 Std am Tag mit dir schmusen/spielen.
Ich glaub, du müsstest dir noch weniger Gedanken machen, ob du sie 4 Std und dann 2 Std allein lassen kannst, wenn du jetzt schon eine zweite Katze hättest. Aber ich denke nicht, das es jetzt arg schlimm ist, wenn sie allein die paar Std zu Hause ist. Sie schläft ja auch.
War der Gedanke auf die zweite Katze zu warten nur wegen dem "erst mal eingewöhnen" ? Oder habt ihr gar schon eine in Aussicht und es dauert noch, bis sie einziehen darf?
 
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #17
Und ehrlich Kalintje, ich finde, Du hast scheinbar öfters einen schlechten Tag. Du bist leider sehr oft unfreundlich, zumindest habe ich das schon häufig so empfunden. Auch, wenn Du in vielen Dingen Recht hast, berechtigt Dich das nicht, in einem manchmal "gnadenlosen" Ton hier zu schreiben und andere Foris zu verletzen oder zu beleidigen. Gelöscht

Hier sind in der Tat Einige, die augenscheinlich permanent ihren "schlechten" Tag haben und jeden direkt anpampen, obwohl eine
ganz normale, höfliche Frage formuliert wurde.
Gelöscht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
  • #18
Und ehrlich Kalintje, ich finde, Du hast scheinbar öfters einen schlechten Tag. Du bist leider sehr oft unfreundlich, zumindest habe ich das schon häufig so empfunden. Auch, wenn Du in vielen Dingen Recht hast, berechtigt Dich das nicht, in einem manchmal "gnadenlosen" Ton hier zu schreiben und andere Foris zu verletzen oder zu beleidigen. Gelöscht

Gelöscht

Die Fakten sind, die TE wusste es nicht besser. Hat hier die Konsequenzenvon Einzelkittenhaltung drastisch vor Augen gehalten bekommen und das hat dazu geführt, dass sie ihr Vorhaben ein 2. Kitten zu holen nun schneller in die Tat umsetzen wird. Das ist im Interesse der Katze und der TE. Da könnte man genauso antworten:

Danke,dass ihr mir den Kopf zurecht gesetzt habt. Ich pack es jetzt an.

Gelöscht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
littlesun

littlesun

Forenprofi
Mitglied seit
20. Juni 2012
Beiträge
3.812
Ort
BaWü
  • #19
U

ullika

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2012
Beiträge
13
  • #20
Das ist mal wieder total überzogen, dass Einzelhaltung Tierquälerei ist. Unsere Katze ist nun 8 Monate und sie wurde alleine aufgezogen. Sie hat allerdings früh Freigang bekommen.

Man kann die Antworten wirklich ein wenig freundlicher formulieren, damit die TE nicht so vor den Kopf gestoßen wird.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

J
Antworten
3
Aufrufe
715
Inai
Mariko
Antworten
24
Aufrufe
3K
Mariko
Mariko
G
Antworten
13
Aufrufe
2K
M
N
Antworten
15
Aufrufe
2K
Nadisa
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben