Kitten toben im Klo: Dreck und Verwüstung

L

Leibeigener

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Februar 2012
Beiträge
727
Ort
Potsdam
Anfang Dezember lief mir Lucy (8 - 12 Monate alt) zu, der Besitzer hat sich nicht gefunden. Lucy hat ein offenes Klo und ein geschlossenes mit Haube und Schwungdeckel. Letzteres hat sie am liebsten benutzt alles bestens.

Nun habe ich ihr vor 2 Wochen Mara dazugeholt, ein sechsmonatiges Kitten.
Beide verstehen sich bestens und toben und raufen wie wild.

Problem: Mara geht nicht aufs geschlossene Haubenklo, nur aufs offene und Lucy jetzt fast auch nur noch. Beide buddeln wie irre drin rum und springen auch mit Anlauf rein beim Spielen und schaufeln mit Freude riesige Mengen Streu (Feine Canada - Klumpstreu Tigerino / Premiere Sensitive) raus. Entsprechend sieht das Bad und der Flur aus... :eek:
Teilweise belagert auch die eine die andere, während sie grad ihr Geschäft verrichtet und springt beim Buddeln mit rein und hilft übereifrig beim Verscharren mit - die Hälfte Streu nach draussen.

Das Einfachste wäre ja, noch ein geschlossenes Haubenklo zu kaufen aber das will Mara ja nicht nutzen, auch nicht wenn ich den Schwungdeckel rausnehme. Was kann ich noch machen?

Das offene Klo wegnehmen und Mara damit zwingen, aufs geschlossene Klo zu gehen will ich auch nicht sie ist im Gegensatz zu Lucy noch etwas scheu und ich will sie nicht verunsichern.
 
Werbung:
Pistazia

Pistazia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Dezember 2013
Beiträge
479
Ort
Im Pott
Ich würde das geschlossen Klo ganz wegstellen und 2 große offene Toiletten mit hohem Rand (Ikea Samla,Baumarkt Stapelbox oder auch eine kl Zementwanne)
hinstellen.
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20 November 2014
Beiträge
16.157
Anfang Dezember lief mir Lucy (8 - 12 Monate alt) zu, der Besitzer hat sich nicht gefunden. Lucy hat ein offenes Klo und ein geschlossenes mit Haube und Schwungdeckel. Letzteres hat sie am liebsten benutzt alles bestens.

Nun habe ich ihr vor 2 Wochen Mara dazugeholt, ein sechsmonatiges Kitten.
Beide verstehen sich bestens und toben und raufen wie wild.

Problem: Mara geht nicht aufs geschlossene Haubenklo, nur aufs offene und Lucy jetzt fast auch nur noch. Beide buddeln wie irre drin rum und springen auch mit Anlauf rein beim Spielen und schaufeln mit Freude riesige Mengen Streu (Feine Canada - Klumpstreu Tigerino / Premiere Sensitive) raus. Entsprechend sieht das Bad und der Flur aus... :eek:
Teilweise belagert auch die eine die andere, während sie grad ihr Geschäft verrichtet und springt beim Buddeln mit rein und hilft übereifrig beim Verscharren mit - die Hälfte Streu nach draussen.

Das Einfachste wäre ja, noch ein geschlossenes Haubenklo zu kaufen aber das will Mara ja nicht nutzen, auch nicht wenn ich den Schwungdeckel rausnehme. Was kann ich noch machen?

Das offene Klo wegnehmen und Mara damit zwingen, aufs geschlossene Klo zu gehen will ich auch nicht sie ist im Gegensatz zu Lucy noch etwas scheu und ich will sie nicht verunsichern.

Lass sie doch buddeln....ist doch schön das sie freude habe....ist normal..

bei uns macht das der Willie, da sehe ich genau wann er auf Toilette gegangen ist, mei ich kehre es halt zusammen.


ich bin ja kein freund von geschlossenen klos...

wenn du einmal eine katze gesehen hast, die im Freigang auf Toilette geht, siehst du nie ein Dach.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Wie hoch ist denn das offene? Am besten du nimmst einfach eine Box mit sehr hohem Rand, weil so hoch werden sie dann nicht rausschaufeln.
 
L

Leibeigener

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Februar 2012
Beiträge
727
Ort
Potsdam
Danke Euch!!

Ja, ein bzw. 2 offene Klos mit sehr hohem Rand klingt prima an die einfachsten Dinge denkt man immer nicht :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
1K
ShivasMami
Antworten
4
Aufrufe
1K
Zugvogel
Antworten
6
Aufrufe
1K
Think
2 3 4
Antworten
79
Aufrufe
6K
Kamiru
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben