Kitten teilweise noch unsauber

  • Themenstarter India
  • Beginndatum
India

India

Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2010
Beiträge
87
Ort
Hamburg
Hallo,

hab seit Freitag zwei kleine Kitten, wovon eines jetzt 2x Mal in verschiedene Betten gepiselt hat. Sam kommt aus schlechten Verhältnissen und war dort auch noch lange nicht stubenrein. Hier geht er schon durchaus regelmäßig auf die Toilette und ich setzte ihn mehrmals am Tag in die Toilette.

Meine Frage ist nun: Muss man die Stellen wo er gepiselt hat auch mit diesem Biodor Animal einsprühen oder ist das bei Kitten noch nicht nötig? Ich hab auch dran geschnuppert (erwischt haben wir ihn nämlich nicht) und war mir nicht sicher, ob Wasser oder Pipi. Allerdings ging es bis zur Matratze durch und von daher wirds schon Pipi sein. Kann es sein, dass Kittenpipi noch nicht intensiv riecht?

Ich möchte nur vermeiden, dass er sich auf bestimmte Stellen "einschießt" frei nach dem Motto...riecht so, kenn ich...Pinkeln!!

Die Katze:
- Name: Sam
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): Nein
- wann war die Kastration:
- Alter: 9 Wochen
- im Haushalt seit: 17.06.16
- Gewicht (ca.):
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 17.06
- letzte Urinprobenuntersuchung:
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:Nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 4
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 8
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: Mehrmals täglich
- Freigänger (ja/Nein):Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel):
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): Da Sam mit Leo gekommen ist, haben sich die Kitten zusammengerauft und sind ein Herz und eine Seele. Die beiden Katzendamen fauchen hin und wieder oder es gibt auch mal eine Pfote um die Kitten auf Abstand zu halten. Aber bisher gab es keine großen Reibereien und langsam nähern sich alle an :)

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 3 große und 3 Kleine
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 3x Haube, 3 kleine ohne Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: Mehrmals täglich
- welche Streu wird verwendet: Lidl Streu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: 2 Packungen pro großes Klo
- gab es einen Streuwechsel: Nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Toilette, Flure, Wohnzimmer und Flure
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: Nein in anderen Räumen

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Schon immer
- wie oft wird die Katze unsauber: Im alten Zuhause fast ständig, hier bisher 2x mal von dem wir wissen
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer:pfützen
- wo wird die Katze unsauber: an flauschigen Stellen
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Bett
- was wurde bisher dagegen unternommen: Nicht dabei direkt erwischt, aber da er als einziger dort geschlafen hat und unsauber im alten Zuhause war, liegt es nahe. Sam wird mehrmals täglich in die Toilette gesetzt, welche er auch fleißig nutzt
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Wichtig wäre die Kitten nach dem schlafen und nach dem fressen ins Klo zu setzen. Und wenn sie da rein machen immer dolle zu loben.
Nie schimpfen bitte!

Es wäre auch gut noch mehr kleine Klos aufzustellen, in jeden Raum mindestens eines. Dabei reichen auch kleine Plastikschüsseln, sie kommen ja irgendwann wieder weg wenn es zuverlässig klappt mit dem klo gehen.

Bei so Kleinen ist ein sehr feines Streu gut, schau mal ob es noch ein feineres gibt. Allerdings ist noch die Gefahr da bei Klumpstreu daß es nicht gefressen werden darf, wenn du das siehst muß es nicht klumpendes Streu sein!!

Das reinigen mit Biodor Animal kann zumindest nicht schaden, ich würde das mal machen.
 

Ähnliche Themen

FrauK
Antworten
11
Aufrufe
2K
Kiri90
Kiri90
B
Antworten
3
Aufrufe
1K
Eifelkater
E
G
Antworten
14
Aufrufe
2K
elvaza
Rani2012
Antworten
12
Aufrufe
2K
Nisha
B
Antworten
8
Aufrufe
958
Murasaki
Murasaki

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben