Kitten seit 3 Tagen bei uns, mache mir Sorgen

M

Mila1208

Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2017
Beiträge
41
Ort
RLP
  • #101
Guten Morgen!

Ah, es freut mich, dass es ihr soweit wieder gut geht!
Ja Würmer können schon sehr an so einemkleinen Körper zehren und dann auch noch die Flöhe :eek:

Aber dass die Infusion zum Bauch gewandert ist, kann nicht sein, weil sie über Nacht schon längst vom Körper aufgenommen wurde.

Ich denke einfach, dass sie jetzt si ordentlich reingehauen hat, dass sie nun kitten typisch kugelrund ist, wie es sein muss:D

Ja gut da kann natürlich auch sein :D

Sieht einfach so lustig und so süß aus, so klein und so ein dicker Bauch :yeah:

Sie wiegt jetzt 1,120 kg also alles super, aber die Vorbesitzerin hat von mir gestern noch ne tolle Nachricht von mir bekommen..

hab ihr klar gemacht das sie ihre Katzen kastrieren soll und wenn sie nochmal auf die Idee kommt Kitten verkaufen zu wollen, dann bitte gesunde.. finde das wirklich traurig, jetzt hat sie da so viele Kitten ( 2 Würfe, einer 4 Wochen alt und der andere 11 Wochen) und wahrscheinlich geht es allen so schlecht wie meiner Mila :grr:
 
Werbung:
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2017
Beiträge
6.132
Ort
Unterfranken
  • #102
Also muss ich garnicht ALLES waschen ? sondern das Zeug sprühen? das ist klasse, gibt es sowas auch im Zoohandel? dann könnte ich es heute direkt besorgen..

Wie gesagt, dass war bei uns so. Ob die Flöhe bei Euch auch so freiheitsliebend sind und nur auf der Katze rummarschieren, garantiere ich nicht :)

Dieses canina Umgebungsspray, das ich verwendet habe, habe ich bei Fressnapf nach gekauft. Also ja. Sollten andere Fachgeschäfte auch haben.
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2017
Beiträge
6.132
Ort
Unterfranken
  • #103
finde das wirklich traurig, jetzt hat sie da so viele Kitten ( 2 Würfe, einer 4 Wochen alt und der andere 11 Wochen) und wahrscheinlich geht es allen so schlecht wie meiner Mila :grr:
Wahrscheinlich ist das so.
Und leider, leider wird sich daran nur was ändern, wenn sie zukünftig auf den armen, kleinen sitzen bleibt. Was den jetzigen Würfen natürlich nicht hilft. :sad:
 
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6 März 2017
Beiträge
2.464
Ort
Unterfranken
  • #104
Vielleicht kannst du diese Frau ja beim Vet.-Amt melden?
Sowas geht auch anonym und lass dir vom Tierarzt eine Bescheinigung aushändigen, dass Mila tatsächlich in einem furchtbaren Zustand war.
Vielleicht kann man da was erreichen...ein Versuch wäre es zumindest wert...
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12 November 2014
Beiträge
8.463
  • #105
Decken und alles andere was geht lieber waschen, weil die Umgebungssprays die wirklich wirken alle giftig sind und in den harmlosen nehmen die Flöhe noch fröhlich ein Bad ;)
Seh ich genauso - was irgendwie geht waschen, diese Sprays sind wirklich giftig, da muss man ähnlich wie bei Foggern sehr, sehr gründlich lüften hinterher, sonst gibt's schon für Menschen Kopfweh und Übelkeit (und Katzen sind da nochmal sehr viel empfindlicher).
Kleinteile kann man auch einfrieren (bietet sich auch für Spielzeug an). Katzenmöbel etc. hab ich auf dem Balkon ausgesprüht, Spielzeug in Plastiksäcke gestopft und da reingesprüht. Muss aber wie gesagt sehr gut auslüften hinterher!

Ansonsten halt waschen, waschen, waschen, staubsaugen, staubsaugen, staubsaugen, putzen, putzen, putzen...

Und dann gibt's auch noch Spot-Ons wie z.B. Activyl die auch auf die Umgebung wirken - bei leichtem Befall hat das bei uns sehr gut funktioniert.
 
M

Mila1208

Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2017
Beiträge
41
Ort
RLP
  • #106
Decken und alles andere was geht lieber waschen, weil die Umgebungssprays die wirklich wirken alle giftig sind und in den harmlosen nehmen die Flöhe noch fröhlich ein Bad ;)
60 Grad sollten es sein, weil das wohl die Flöhe und Eier nicht überleben, aber bei Bettwäsche und co. empfehle ich dann auch 90 Grad, nur um sicher zu sein.

Btw, dass du mal alle Decken und so waschen musst, war sicher nicht das letzte mal :D

Edit: Und ansonsten fleißig Staubsaugen (den Beutel auch präparieren mit Insektizid oder einem Stück Flohhalsband, dann musst du den nicht jedes mal austauschen) und wischen. Falls du nicht viele Teppiche hast, reicht das vllt sogar und es geht auch ohne das Umgebungsspray.

Klar war das nicht das letzte Mal das ich die Decken waschen muss, aber alle auf einmal :D:D

Werde dann heute abend das Zeug kaufen und zumindest auf die Polster sprühen die ich nicht waschen kann..

btw hab ich noch eine Frage, die kleine hat am ersten Abend in ihr neues Schlafkissen gepinkelt :D das kann ich allerdings nicht in die Waschmaschine stecken.. hab es mit Wasser abgewaschen riecht aber trotzdem noch leicht.. wenn ich es hinlege naja hab ich angst wegen dem Geruch das sie wieder reinmacht, wie bekomm ich den Geruch da raus? eine Idee?

oder wenn sie mal ( was ich nicht hoffe) auf die Couch pinkelt, wie bekommt man den geruch da neutralisiert?
 
kymaha

kymaha

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
6.517
Ort
Hamburg
  • #107
Um Uringeruch zu entfernen gibt es Enzymreiniger z. B. Biodor im Zoohandel , anders bekommst du den Geruch leider nicht weg
 
Y

yellowkitty

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juni 2017
Beiträge
1.158
Ort
Österreich
  • #108
Hallo Mila :)

Bei mir hat ein Umgebungsspray auf den Polstermöbeln und ansonsten Decken waschen sehr gut gegen Flöhe geholfen.
Falls du einen Trockner hast könntest du die Decken ohne waschen ein paar Runden mitfahren lassen, angeblich halten Flöhe die Hitze nicht aus.

Gegen den Pipi-Geruch hilft z.B. Biodor animal, das ist ein Enzymreiniger, der entfernt wirklich den kompletten Geruch.
 
M

Mila1208

Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2017
Beiträge
41
Ort
RLP
  • #109
Danke für die Tipps..:pink-heart:

habe jetzt an unser Veterinäramt eine Anzeige gegen die Halter geschrieben.. zeige euch das malIMG_E7553.jpg
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
54
Aufrufe
8K
GreyhoundMaddy
N
2 3
Antworten
41
Aufrufe
35K
Poldi
Antworten
19
Aufrufe
370
Chaosmädchen
Antworten
17
Aufrufe
5K
locke1983
Antworten
9
Aufrufe
2K
Sunflower82
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben