Kitten schreit ständig usw ....

Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
515
Alter
32
Ort
Thüringen
guten morgen,

es geht diesmal nicht um meine 2 babys...

eine freundin von mir hat sich vor einer woche ein kitten aus dem tierheim geholt. anscheinend ein findelkind, jetzt ca. 12 wochen alt.

das problem ist, das die kleine oft wie am spieß schreit, egal ob tag oder nacht. es ist zur zeit meist jemand zu hause, außer für kurze zeiten...

außerdem ist sie meist ziemlich verspielt oder verschmust, kann aber auch von einen auf den anderen moment sehr aggresiv werden.

zusätzlich macht sie ihr geschäft auch immermal in der badewanne, aber auch auf ihrem kaklo...

habt ihr erfahrungen damit? meine vermutung ist, das sie ihre geschwister bzw mitbewohner vom heim vermisst... oder das sie schon einiges mitgemacht hat, da sie manchmal so aggressiv wird. ich weiß es jetzt alles nur vom erzählen, habe die kleine bis jetzt noch nicht selber gesehen, werde sie mir aber sicher bald anschauen gehen, vieleicht bemerke ich ja noch etwas anderes...

grüße :confused:
 
Werbung:
bonzo

bonzo

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2008
Beiträge
2.767
Alter
63
Ort
Heidelberg
das problem ist, das die kleine oft wie am spieß schreit, egal ob tag oder nacht

.. stell' Dir vor, Du seist ein Kleinkind und wärest einsam unter Fremden ...

.. sehr logisch, die Schreierei ...
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
Kitten bitte niemals alleine halten, ich verstehe einfach nicht, warum manche Tierheime immer noch überhaupt Katzen in Einzelhaltung abgeben und dann auch noch Kitten.:sad::grummel::sad::grummel::sad:
Bitte sag deiner Freundin, dass sie schnellstmöglichst noch ein zweites Kitten holen soll, am besten im gleichen Alter und vom gleichen Geschlecht.
 
Catlady1969

Catlady1969

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2010
Beiträge
4.829
Ort
Berlin
Hallo,

Deine Freundin sollte umgehend ein zweites Kitten in dem Alter holen.
Das Kleine ist einsam und gelangweilt und möchte in Katzenmanier raufen und toben.
Da kann Mensch noch so viel spielen, ohne eine zweite gleichaltrige Katze wird das Kleinchen nicht glücklich werden.
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Wenn das Kleine lt. TA gesund ist und keine Schmerzen oder Beschwerden vorliegen, wird es wohl seine Einsamkeit herausschreien :confused:! Kitten sollten niemals allein aufwachsen müssen, daher sollte es dringendst einen gleichaltrigen Gefährten (am besten Geschwister aus dem TH) bekommen.

Gruß
Jubo
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
515
Alter
32
Ort
Thüringen
ja gesund ist sie laut TA.

okay ihr bestätigt hier meine vermutung das sie einfach einsam ist... werde ihr das natürlich sagen. ich habe ja auch 2 junge und es ist ja auch toll anzusehen wie sie untereinander spielen usw...

wie gesagt, war auch schon meine vermutung, wollte aber noch andere meinungen hören...

danke...
 
aglaia

aglaia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2009
Beiträge
990
ja gesund ist sie laut TA.

okay ihr bestätigt hier meine vermutung das sie einfach einsam ist... werde ihr das natürlich sagen. ich habe ja auch 2 junge und es ist ja auch toll anzusehen wie sie untereinander spielen usw...
wie gesagt, war auch schon meine vermutung, wollte aber noch andere meinungen hören...

danke...

Es ist schön, dass sie gesund zu sein scheint.
Mit deiner Vermutung hast du wohl ganz richtig gelegen. Wenn du deine zwei so beobachtest, stellst du sicher auch fest, dass sie im Spiel nicht gerade zimperlich miteinander umgehen. So ist das kleine Katzenbaby deiner Freundin nicht aggressiv, sondern lebt seine Instikte spielerisch aus. Da sie allein ist, muss nun deine Freundin herhalten.
Ich hoffe, dass du bei deiner Freundin etwas bewirken kannst und sie der Kleinen noch ein Kätzchen im gleichen Alter dazu holt, so dass aus ihr ein glückliches, ausgeglichenes erwachsenes Kätzchen werden kann.
Viel Erfolg !
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
515
Alter
32
Ort
Thüringen
Es ist schön, dass sie gesund zu sein scheint.
Mit deiner Vermutung hast du wohl ganz richtig gelegen. Wenn du deine zwei so beobachtest, stellst du sicher auch fest, dass sie im Spiel nicht gerade zimperlich miteinander umgehen. So ist das kleine Katzenbaby deiner Freundin nicht aggressiv, sondern lebt seine Instikte spielerisch aus. Da sie allein ist, muss nun deine Freundin herhalten.
Ich hoffe, dass du bei deiner Freundin etwas bewirken kannst und sie der Kleinen noch ein Kätzchen im gleichen Alter dazu holt, so dass aus ihr ein glückliches, ausgeglichenes erwachsenes Kätzchen werden kann.
Viel Erfolg !

morgen gehe ich zu ihr und schau mir das an und rede mit ihr. ich denke auch das die kleine nur spielen will und nicht wirklich aggresiv ist. ich hoffe auch ich kann sie überzeugen ...
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
morgen gehe ich zu ihr und schau mir das an und rede mit ihr. ich denke auch das die kleine nur spielen will und nicht wirklich aggresiv ist. ich hoffe auch ich kann sie überzeugen ...

Du schreibst die Kleine, dann sollte sie möglichst ein weibliches Kitten dazunehmen.
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
515
Alter
32
Ort
Thüringen
  • #10
Du schreibst die Kleine, dann sollte sie möglichst ein weibliches Kitten dazunehmen.

verträgt sich das besser? ich habe gelesen das es keinen großen unterscheid macht, ich habe auch katze und kater und das funzt prima... oder hat das nen bestimmten grund das du das vorschlägst?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #11
Hatte das Kätzchen im Tierheim auch schon so geschrieen? Und wenn ja, was wurde dagegen unternommen? :confused:



Zugvogel
 
Werbung:
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
515
Alter
32
Ort
Thüringen
  • #12
Hatte das Kätzchen im Tierheim auch schon so geschrieen? Und wenn ja, was wurde dagegen unternommen? :confused:



Zugvogel

ob es im heim schon so geschrieben hat weiß ich leider auch nicht.

ich werde das alles mal morgen hinterfragen und euch nochmal neuste infos geben wenn ich die kleine morgen selber mal gesehen habe.
 
A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8. Dezember 2010
Beiträge
2.964
  • #13
Der Hintergrund des Rates noch ein Mädchen dazu zu holen ist, dass Katzen und Kater unterschiedliche Arten und Weisen haben zu spielen.

Kater sind eher die Raufer, Klopper und Kugler (= viel Körperkontakt mit manchmal viel Kraft),
Kätzinnen wollen eher Lauern, Jagen und Fangen (=weniger Körperkontakt mit eher weniger Wucht).

Das KANN zu Unstimmigkeiten führen, bei denen dann beide Tiere nicht auf ihre Kosten kommen, weil der Kumpel die andere Variante bevorzugt.

Ich habe auch Kater und Katze. Hier klappt es (noch) reibungslos. Mein Mädchen rauft für eine SIE ordentlich! Mal sehen, ob das dauerhaft gut geht oder wie lange noch.

Zwei im selben Alter, die die gleichen Neigungen beim Spielen haben, vertragen sich leichter und kommen ggf. besser miteinander zurecht
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
515
Alter
32
Ort
Thüringen
  • #14
Der Hintergrund des Rates noch ein Mädchen dazu zu holen ist, dass Katzen und Kater unterschiedliche Arten und Weisen haben zu spielen.

Kater sind eher die Raufer, Klopper und Kugler (= viel Körperkontakt mit manchmal viel Kraft),
Kätzinnen wollen eher Lauern, Jagen und Fangen (=weniger Körperkontakt mit eher weniger Wucht).

Das KANN zu Unstimmigkeiten führen, bei denen dann beide Tiere nicht auf ihre Kosten kommen, weil der Kumpel die andere Variante bevorzugt.

Ich habe auch Kater und Katze. Hier klappt es (noch) reibungslos. Mein Mädchen rauft für eine SIE ordentlich! Mal sehen, ob das dauerhaft gut geht oder wie lange noch.

Zwei im selben Alter, die die gleichen Neigungen beim Spielen haben, vertragen sich leichter und kommen ggf. besser miteinander zurecht

aha okay, wieder etwas dazu gelernt;)
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
515
Alter
32
Ort
Thüringen
  • #15
hey ihr :D

der fred is ja schon ne weile her, ich wollte euch trotzdem über den aktuellen stand informieren. nachdem ich meiner bekannten ins gewissen geredet habe, sie solle unbedingt eine zweite katze dazu holen, hat sie sie leider weg gegeben :(, zurück ins TH...

naja, auf der einen seite hat sie so die chance, in ein zu hause zu kommen, wo ein anderes kitten auf sie wartet.

ich find das irgendwie nicht fair... sie hätte sich vorher informieren sollen... so hat die kleine jetzt sinnlos sehr viel stress... erst TH, dann zu hause, jetzt wieder TH ...

drückt die daumen das die kleine in gute hände kommt :smile:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben