Kitten schafft es nicht aus Klo?

C

Crawl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 November 2012
Beiträge
16
Hallo Zusammen,

ich bräuchte an dieser Stelle euren Rat :confused:

Vorgeschichte:
Ich und mein Lebensgefährte haben seite letzter Woche Do. eine kleine Katze zuhause. Sie ist jetzt fast 9 Wochen alt und sehr aufgeweckt, verschmusst und eigentlich auch Stubenrein.
Ich weiß das die kleine eigentlich noch zu jung ist um von der Mutter weg zu kommen, allerdings haben wir die kleine von einer Frau übernommen die sie schnellst möglich abgeben musste ... die Mutter war nicht mehr aufzufinden. Geplant ist ausserdem ihr einen kleinen Tieger zur Seite zu stellen, aber bis jetzt hatten wir noch keine Chance noch ein kleines Kitty zu bekommen.

Der Fall:
Die kleine Oprah benutzt im Grunde immer ihr hübsches Katzenklo (Mit Haube, diese habe ich aber von Anfang an offen ... sie kommt mit der klappe noch nicht klar). Samstag ist es dann das erste Mal passiert. Kitty läuft vom spielen direkt nen Meter weiter in ne ecke und kackt :( Ich hab sie natürlich direkt gepackt und ins Klo gesetzt. (Mach ich auch so noch ab und zu nach dem Fressen oder aufwachen).

Gereinigt hab ich dann alles mit Hygienespray und danach nochmal mit Essig nachgewischt.

Diese Nacht ist es nochmal passiert ... scheinbar is sie direkt wach geworden und es is passiert.

Heute früh (ich war Duschen) komm ich wieder ins Wohnzimmer - wo auch der monströse Kratzbaum steht - will das Bett machen und sehe das sie auf die Überdecke gepinkelt hat -.-" Allerdings einen RIESEN Fleck (im vergleich zur Katze).

Die Decke hab ich erstmal heiß ausgespült, mit Hygienereiniger und Essig eingesprüht und bei 60Grad in die Waschmaschine geknallt.

Hab ihr dann erstmal noch ne riesige Auflaufform als zweites Klo dahin gestellt wo sie mir unters Regal gekackt hatte. Is Sie auch promt hin und hat reingemacht ... Pipi hat sie auch nochmal aufs Klo im Bad gemacht. Mein Freund besorgt heute im Laufe des Tages aber noch ein richtiges Klo.

Zur Info:
Spielzeug, Streicheleinheiten, Futter und beschäftigung stehen ihr zur Genüge zur Verfügung. Katzenmilch hab ich direkt abgeschafft ... ich hab das Gefühl sie verträgt es nicht. Beim Futter hat Sie sich jetzt an Felix gewöhnt und auch der Stuhl is dadurch wieder normal ... der Thunfisch gestern hat aber durchgehauen :D Ich will nächste Woche langsam auf ein anderes Futter umstellen .... Felix is ja wohl nicht so geil.

Zum Katzenstreu: Premium Excellent von Fressnapf ... mit Babypuder durft. Scheint Sie zu mögen ... sie Budelt zumindest und macht ja auch in 90% der Fälle ihr Geschäft wo sie soll.

Meine Fragen:
- Vergisst die Maus einfach wo das Klo steht? Hatte öfter gelesen das die beim Spiel und wenn Sie müssen oft erst zu spät merken wie dringend es eigentlich is.

Schonmal vielen Dank für eure Hilfe!

Lieben Gruß,
Chris
 
Werbung:
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Hallo Chris

Eine zweite weibliche Katze von mindestens 12 Wochen ist das richtige (schau mal in dem Link in meiner Signatur ;) )

Und ich würde MEHR Klos aufstellen, eines in der Nähe von dort wo sie immer spielt, wenn sie größer ist kann man die Anzahl der Klos wieder reduzieren.

Reinsetzen würde ich sie nicht, das kann genau das Gegenteil bewirken von dem was du erreichen möchtest.
 
natt i nord

natt i nord

Forenprofi
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
3.898
Alter
27
Ort
Greifswald
Was du noch machen könntest wäre die Bescherung ins Klo zu legen, dann weiß sie wo es hingehört. Denke aber nicht dass das hier das Problem ist, sondern eher dass sie es nicht mehr schafft. Wie oft reinigt ihr denn das Klo? Manche katzen trennen auch gerne groß und klein in verschiedene Klos.
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
Schön das sie ein Kumpelchen bekommen soll. Das ist besonders wichtig für die Kleine. Am besten eine Katze die mindestens 12 Wochen bei Mutter und Geschwistern war, dann lernt eure noch so einiges von ihr.

So Kleinteile vergessen über dem Spielen oft den Klogang und dann ist es oft zu spät. Stellt am Anfang in verschiedenen Zimmern einfach ein paar Behelfsklos auf die ihr nach und nach wegräumen könnt.

Entduften solltest du die Stellen mit Myrthenöl oder Biodor Animal und nicht mit Essig.

Katzenmilch braucht sie nicht da hast du recht, die enthält auch oft viel Zucker. Und das du von Felix umstellen willst ist gut. 4-5 verschiedene Marken sollten es auf Dauer sein um Mäkeligkeit und Mangelerscheinungen vorzubeugen.
 
C

Crawl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 November 2012
Beiträge
16
Schonmal vielen Dank für eure Antwort.
Dann lass ich das mit dem reinsetzen jetzt erstmal sein und lass halt noch die Auflaufform stehen zusätzlich zu dem extra Klo, das heute Abend kommt - dann hab ich schonmal 3 Klos. Sobald wir können kommt noch eine Kitty .... mein Freund is da dran ;)

Ich hab auch noch so "Fernhaltespray" auf die Stellen gesprüht ... obs was bringt? :confused:

Hier noch der Fragebogen:


Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht: W
- kastriert (ja/nein): nein
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: ca. 9 Wochen
- im Haushalt seit: einer (fast) Woche
- Gewicht (ca.): ??
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): für ein Kitten denke ich Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 2 Wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung: ?
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: bis jetzt nur die Kleine
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 8 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 3 - 4 Stunden mit ihr zusammen und sie spielt auch gerne alleine mit Alufolie :D
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere:

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: gerade 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube - Offen, riesige Aufflauform als Provisorium
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: Mehrmals am Tag gereinigt.
- welche Streu wird verwendet: Premium Excellence von Fressnapf
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Babypuder
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Klo 1 vor der Badewanne im Bad und das zweite unterm Bücherregal an der Wand.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: Der ist in der Küche

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Nachts und beim Spielen
- wie oft wird die Katze unsauber: 1mal am Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot und heute früh einmal Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze! Groß!
- wo wird die Katze unsauber: Boden unterm Regal ... auf der Überdecke gabs den Pipiunfall.
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Zweites Klo, öfter mal aufs Klo bringen




Also denkt ihr unsere Katze macht das nicht mit Absicht? :oops:
 
C

Crawl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 November 2012
Beiträge
16
Ach ja - falls das weiterhilft - die Pipi heute morgen hat kaum gerochen .... also eingentlich fast garnicht.
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
Auf keinen Fall mit Absicht. Das ist halt noch ein Baby, da passiert soetwas schon mal. Wichtig ist die Stellen gut zu entduften mit bereits genannten Präparaten. Und bitte kein Fernhaltespray, das ist den Katzen gegenüber nicht nett.
 
P

puckih

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
9.484
Das Fernhaltespray bringt überhaupt nichts.
Du bist ja schon auf dem besten Weg das zu lösen. Mehr Klos und eine Kumpeline. Da ist jetzt Geduld gefragt.
Und wie schon geschrieben: Biodor oder Myrthenöl.
Bei mir hat bei einer einmaligen Pinkelattacke auch Wodka geholfen.
 
C

Crawl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 November 2012
Beiträge
16
Wodka? Hab ich sogar zuhause! Dann reib ich das damit mal ein, bevor ich morgen schaue wo ich dieses Öl bekomme.

Das Fernhaltespray ignoriert sie ernsthaft -.-" Da war der Wunsch der Vater des Gedanken.

Ob wir das auch in den Griff bekommen wenn erst etwas später ne zweite Kitty einzieht? So schnell bekommt man die ja dann auch nicht .... vor allem will ich auch nicht irgendeine von nem Assi aus nem LKW (so als überspitztes Beispiel).
 
P

puckih

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
9.484
  • #10
Ja das war an dem Abend das einzige was ich im Haus hatte. Und ich weiss, dass wir hier welche hatten, die auch mit Wodka erfolgreich entduftet haben.
Also habe ich das gute Zeug dazu verendet.
 
C

Crawl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 November 2012
Beiträge
16
  • #11
Irgendwie hab ich ja jetzt angst nachher nach Hause zu kommen :sad:

Ich hoffe Sie benimmt sich über Tag und benutzt die beiden Klos. Wie oft geht so ein Kitten eigentlich im normalfall aufs Klo? Die kleine hat jetzt meist so 3mal am Tag gekackt .... okay, sie frisst aber auch einiges :D
 
Werbung:
Sheyrin

Sheyrin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 September 2012
Beiträge
475
  • #12
Hallo,

ich hatte mit meinem kleinen Kater das gleiche Problem, trotz zwei Klos hatte er immer in eine bestimmte Ecke gemacht.
Wir vermuten mittlerweile das er sich einfach seinen eigenen Platz gesucht hatte, denn nachdem wir das Klo dorthin gestellt haben, gab es nie wieder Probleme.

Vielleicht liegt es aber auch daran, dass das kleine so früh ohne seine Mutter auskommen musste. Habe mal gelesen dass, sowas zwar durch Instinkt gelenkt wird, aber durch die Mutterkatze beigebracht wird und vielleicht fand das bei euch nicht statt und drum tut sich der kleine Fellknäuel da ein wenig schwer mit der Stubenreinheit.

viele Grüße
Sheyrin
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #13
Hallo,

ich hatte mit meinem kleinen Kater das gleiche Problem, trotz zwei Klos hatte er immer in eine bestimmte Ecke gemacht.
Wir vermuten mittlerweile das er sich einfach seinen eigenen Platz gesucht hatte, denn nachdem wir das Klo dorthin gestellt haben, gab es nie wieder Probleme.

War die Stelle auch richtig entduftet? Was nach Klo riecht ist nämlich auch ein Klo. Auch wenn Menschen das geruchlich nicht wahrnehmen können.
 
C

Crawl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 November 2012
Beiträge
16
  • #14
Ich kann mir irgendwie nur schwer vorstellen das es an der nicht vorhandenen Mama liegt - hit me if iam wrong.

Aber ... es passiert ja nur wenn sie scheinbar ganz plötzlich ganz dringend muss. Sie läuft ja sonst immer schnur gerade ins Bad und macht ihr Geschäft vorbildlich ins Klo.

Ich werd heute Abend einfach provisorisch in jedem Raum ein Klo verteilen und die stellen, auf die Sie gemacht hat mal mit Wodka oder was ähnlichem einreiben ... Sollte ich auch die Decke nochma mit Wodka spülen? (Bekloppte Vorstellung :D)
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #15
Ich kann mir irgendwie nur schwer vorstellen das es an der nicht vorhandenen Mama liegt - hit me if iam wrong.

Aber ... es passiert ja nur wenn sie scheinbar ganz plötzlich ganz dringend muss. Sie läuft ja sonst immer schnur gerade ins Bad und macht ihr Geschäft vorbildlich ins Klo.

Ich werd heute Abend einfach provisorisch in jedem Raum ein Klo verteilen und die stellen, auf die Sie gemacht hat mal mit Wodka oder was ähnlichem einreiben ... Sollte ich auch die Decke nochma mit Wodka spülen? (Bekloppte Vorstellung :D)

Sie lernt das schon noch. Ich glaube es liegt wirklich einfach an den langen Wegen wenn es mal vergessen wurde.

Außerdem wird sie von ihrer Kumpeline, wenn diese bald kommt auch eine Menge noch lernen können, auch für den Umgang mit euch dann. Das Kloverhalten ist da nicht unbedingt dabei, wie du schreibst macht sie es ja auch öfter von selber.

Myrthenöl gibt es zum Beispiel in der Apotheke zu kaufen. Ansonsten ruhig nochmal Wodka auf die Stellen auftragen und verdunsten lassen.
 
C

Crawl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 November 2012
Beiträge
16
  • #16
Vielen Dank! Das macht mir echt Mut :) Heute Früh war ich schon kurz vorm verzweifeln - ich hab da eher ne kurze Gedulds-Spanne.

Dann pass ich nur besser auf das Kitty nicht am Wodka nippt .... die Fällt ja dann direkt um :D
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #17
Vielen Dank! Das macht mir echt Mut :) Heute Früh war ich schon kurz vorm verzweifeln - ich hab da eher ne kurze Gedulds-Spanne.

Dann pass ich nur besser auf das Kitty nicht am Wodka nippt .... die Fällt ja dann direkt um :D

wäre besser ja :aetschbaetsch2:
 
doublecat

doublecat

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2011
Beiträge
5.432
Ort
NRW
  • #18
Ich kann mir irgendwie nur schwer vorstellen das es an der nicht vorhandenen Mama liegt ...

daran liegt es aber, zumindest indirekt. die kleine ist zu früh von der mutter weg und die sauberkeitserziehung war noch nicht abgeschlossen.

ihr solltet schnellstens eine kumpeline für sie anschaffen, kitten sollen unter gar keinen umständen alleine gehalten werden. und bei der kumpeline kann sie sich dann ganz nebenbei abgucken, wie das so richtig funktioniert mit dem katzenklo.
 
C

Crawl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 November 2012
Beiträge
16
  • #19
Es wurde ja gesagt das ich die kleine nicht einfach ab und zu ins Klo setzen soll. Wie sieht es denn aus, wenn ich sie zumindest Morgens einfach in der nähe der Badezimmertür absetze? So das der Weg net so weit is...
 
doublecat

doublecat

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2011
Beiträge
5.432
Ort
NRW
  • #20
besser ist es für den anfang, wenn du mindestens in jedem zimmer an einem schnell zugänglichen platz ein klo aufstellst. dann ist immer eins in ihrer nähe ....
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
1K
Petra-01
Petra-01
N
Antworten
8
Aufrufe
1K
yellowkitty
Y
2
Antworten
27
Aufrufe
636
GroCha
GroCha
  • Katzensprung 23
  • Kitten
Antworten
15
Aufrufe
620
Rickie
Rickie
Antworten
30
Aufrufe
8K
Cooncat
C
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben