Kitten pinkelt ins Schlafzimmer

T

Tinkerbellsmami

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 April 2013
Beiträge
22
Hallo ich hab mal ne frage ih hab ein ca. 7 Wochen altes Kitten adoptiert ( ich weiß ist noch zu früh, ging aber nicht anders). Die kleine weiß wo ihre Kiste ist sie geht auch drauf und pinkelt nirgendwo in der Wohnung hin außer ins Schlafzimmer. Sie macht unter und neben das Bett und heute hat sie sogar ins Bett auf die Decke gemacht!!! Ich weiß nicht was ich machen soll ich kann keine Kiste ins Schlafzimmer stellen weil unsere kleine noch bei uns schläft und mein Mann das auch nicht möchte ich hab sie jetzt schon 2 Nächte ausgesperrt aber Dan Mauzt sie immer so Herzzerreißend was soll ich mit ihr tun???
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Verständnis zeigen. Dein Kind kackt doch sicher auch noch in die Windel oder hat es früher mal gemacht.... Kitten sind nichts anderes, zumal sie 5 Wochen oder noch länger zu früh von der Mutter wegkam und bisher keinerlei oder nur minimale Sauberkeitserziehung genossen hat.
Das muss man jetzt mit viel Geduld, Ruhe und sehr vielen Klos (Behelfklos reichen auch, je nach Größe der Wohnung würde ich so 6-10 Stück aufstellen) nachholen/anerziehen. Immer wieder das Mäuschen reinsetzen und loben etc.

Warum kein Klo ins Schlafzi kann verstehe ich allerdings nicht?:confused: Was hat das damit zu tun, ob das Kind bei euch schläft?:confused:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Mir wäre ein Katzenklo im Schlafzimmer auch wesentlich lieber als verpinkeltes Bettzeug :eek:

Wie reinigst Du die verpinkelten Sachen?

Ist die kleine Katzenmaus allein oder hat sie noch einen Katzenkumpel?



Zugvogel
 
T

Tinkerbellsmami

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 April 2013
Beiträge
22
Zu klein

Danke ich weiß das das Kätzchen noch zu klein ist aber da Mutter und Geschwister tot sind blieb mir nun mal keine andere Wahl!!!!
Das wurde aber in einem anderen Bericht schon diskutiert!
Und bei aller liebe zu meiner Katze finde ich das ein Kaklo in einem Raum in dem man schläft- vor allem wenn Kinder da sind nichts zu suchen hat!
 
T

Tinkerbellsmami

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 April 2013
Beiträge
22
Waschen

Ich wasche die Sachen bei 60c in der Waschmaschine.
Ja de kleine ist alleine der Kumpel kommt erst in 4 Wochen da er noch zu klein ist
 
F

furtessmaus

Forenprofi
Mitglied seit
13 April 2008
Beiträge
3.412
Danke ich weiß das das Kätzchen noch zu klein ist aber da Mutter und Geschwister tot sind blieb mir nun mal keine andere Wahl!!!!
Das wurde aber in einem anderen Bericht schon diskutiert!
Und bei aller liebe zu meiner Katze finde ich das ein Kaklo in einem Raum in dem man schläft- vor allem wenn Kinder da sind nichts zu suchen hat!

dann lieber aufs bett pinkeln lassen????
heisst ja auch nicht, dass es für immer sein soll
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Danke ich weiß das das Kätzchen noch zu klein ist aber da Mutter und Geschwister tot sind blieb mir nun mal keine andere Wahl!!!!
Das wurde aber in einem anderen Bericht schon diskutiert!
Und bei aller liebe zu meiner Katze finde ich das ein Kaklo in einem Raum in dem man schläft- vor allem wenn Kinder da sind nichts zu suchen hat!

Ja aber es liegt nunmal am Alter, was anderes kann ich dir nicht antworten. ;) Ich würde das Klo vorziehen als ein bepinkeltes Bett...
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich wasche die Sachen bei 60c in der Waschmaschine.
Ja de kleine ist alleine der Kumpel kommt erst in 4 Wochen da er noch zu klein ist
Du könntest in den letzten Spülgang der Wama ein paar Tropfen Myrteöl reintun, das entduftet die Wäsche von sämtlichen schlechten Gerüchen.
Vielleicht pinkelt Dir das Tierle nicht nur wegen der wahrnehmbaren Pinkelduftstoffe aufs Bett, sondern es mag den künstlichen Geruch des Waschmittels nicht?


Zugvogel
 
A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
2.964
Ich würde trotz allem auch eine Urinprobe untersuchen lassen.

Auch Kitten in diesem sehr jungen Alter können schon eine Blasenentzündung haben.

Und Stress allein ist schon ausreichend um eine idiopathische Cystitis ( chronische Blasenentzündung ohne nachweisbare Keime / Erreger ) zu entwickeln.

Durch die viel zu frühe Trennung von Mutter und Geschwistern, den viel zu heftigen Eindrücken, die das Kleinchen durchmachen musste, hatte sie mit Sicherheit erheblichen Stress!

Bach-Blüten als zusätzliches Hilfsmittel bei der Eingewöhnung in die neuen Lebensumstände und zur Verarbeitung des Erlebten können außerdem eine gute Idee sein.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #10
Ja de kleine ist alleine der Kumpel kommt erst in 4 Wochen da er noch zu klein ist

Kann die Kleine nicht so lange zu dem Kumpel und seiner Mama dazu gesetzt werden? Vielleicht würde die Katzenmama die Kleine annehmen. Wenn schon nicht zum säugen, so würde sie aber in den nächsten Wochen zumindest artgerecht aufwachsen. Du könntest Dich ja an den Futterkosten beteiligen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
42
Aufrufe
5K
Schatzkiste
Schatzkiste
N
Antworten
17
Aufrufe
10K
Merlin2005
M
Antworten
1
Aufrufe
542
brini2609
B
Antworten
8
Aufrufe
1K
sf1900
sf1900
Antworten
3
Aufrufe
160
Petra-01
Petra-01
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben