Kitten pinkeln auf Bett&Kissen

Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
Hallo,

meine 3 Kitten sind jetzt ca 6 Wochen alt (ach wie die zeit vergeht) und waren bisher super sauber und haben immer das Klo benutzt.

Aber in den letzten 2 Tagen klappt das irgendwie nichtmehr so toll.
Sie bepinkeln die Kissen in ihrem Kuschelkorb (ein Plüschkorb von Fressnapf) und heute Früh habe ich sogar pinkelflecken bei uns im BETT gefunden.

Nachts dürfen sie bisher nur in unserem Zimmer herumwuseln, tagsüber erkunden sie das haus. Insgesamt stehen ihnen 3 KaKlos zur Verfügung, 1 im Zimmer, 1 im Flur und 1 im 2. Stock. Sie benutzen ja auch alles.

Aber warum pinkeln sie in unser bett und auch in ihr eigenes Körbchen?!
Und was können wir dagegen tun?
(Mein Vater bekommt ne kriese, wenn er das merkt :eek: )

Bin für jede Hilfe dankbar
 
Werbung:
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
Hier noch die Übersicht, leider weis ich nicht WELCHES Kitten es ist :(

Die Katze:
- Geschlecht
2x m, 1xw
- kastriert (ja/nein)
nein
- Alter
ca 6 wochen
- im Haushalt seit
2 wochen
- Gewicht
ich wiege nachher, schätze ca 600-650 gramm
- Größe
? (klein?)

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch
letzten montag
- letzte Urinprobenuntersuchung
noch nie
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt
Durchfall bei einem der Kater
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze
siehe oben

Lebensumstände:
- wie viele andere Katzen leben im Haushalt
alle zusammen: 4
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt
ca 4 wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..)
ausgesetzt, alles andere leider unklar
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt?
ca 3-4 stunden
- Freigänger (ja/Nein)
nein
- gab es Veränderungen im Haushalt
nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere
die 3 kitten lieben sich, die ältere Katze fauch noch...

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es
3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe)
1 kleines offenes, 2 mit haube, aber ohne klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert
gereinigt: täglich bzw sobald was drinn ist. komplett: alle 3-4 tage
- welche Streu wird verwendet
"normales" Streu & Granulat
- gab es einen Streuwechsel
ja, wir probieren gerade verschiedene sorten
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.)
nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (bitte genaue Beschreibung)
das offene Klo steht bei mir im Zimmer, wo sie fressen & schlafen. Ein Klo steht im Flur vor dem Zimmer und das dritte Klo steht am anderen ende der Treppe zum 2. Stock
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau
ca 4 meter daneben, wird sich aber bald ändern (gemeinsamer fressplatz mit der älteren Katze)

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht
vor ca 3-4 tagen
- wie oft wird die Katze unsauber
bisher haben wir 3 flecken gefunden
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot
nur urin
- Urinpfützen oder Spritzer
pfützen
- wo wird die Katze unsauber
Auf unserem Bett(!) und auf Kissen im eigenen Körbchen
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch)
horizontal...
- was wurde bisher dagegen unternommen
noch nichts, wir dachten, es wären "unfälle" und haben nur die Kissen bzw Laken ausgetauscht
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Hallo Laura,

sehe ich das richtig, dass die Kitten im Alter von nur 4 Wochen ohne ihre Mutter zu Euch gekommen sind? Kannst Du das bitte mal kurz erklären?

Ich würde als Erstmaßnahme noch mehr provisorische Klos aufstellen, an mehreren Stellen. Es brauchen ja nur z.B. Schuhkartons mit Streu sein, an den Stirnseiten soweit eingeschnitten dass die Kleinen dort ohne Probleme hinein können. Unter die Kartons etwas Folie, falls doch mal etwas durch die Pappe sickert. Sie pieschern ja noch keine Wasserfälle,so kannst Du Dich erst einmal über die nächsten Tage retten. Wichtig ist, sie auch öfter einmal in die KaKlos hinein zu heben.

Besteht die Möglichkeit die Kitten zu Mutter zurück zu bringen und sie noch einige Wochen bei ihr zu lassen?
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
Hallo Uli,

danke für deine Antwort.
Die Geschichte der Kleinen musste ich schon öfters erklären.

Es sind Findelkinder. Sie wurden in der brütenden Hitze vor 2 Woche auf dem Parkplatz des örtlichen Möbelhauses gefunden und sollten von den Verkäuferinnen ins Tierheim gebracht werden.
Ich war mehr oder weniger zufällig vor Ort und da ich nichts vom örtlichen Tierheim halte, habe ich die Kleinen mitgenommen.
Da wir nicht wissen, WER und WO die Mutter ist, ist es leider nicht möglich, sie wieder zu ihr zurück zu bringen...

(Ich hätte auch nie unter anderen Umständen SO kleine Kätzchen genommen, es war eine "Notaufnahme".)

Sie waren aber von Anfang an stubenrein und sind aufs Klo gegangen, auch als wir nur 2 Klos hatten. Darum verstehe ich ja auch nicht, warum sie JETZT damit anfangen...

Und ja vor allem in "Schlafplätze". Normalerweise haben sie immer in ihrem Korb neben dem Bett geschlafen - haben ihn nun aber vollgepinkelt.
Heute nacht durften sie dann auch zum ersten mal ins Bett - und prompt ist die Matraze nass...
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Hi Laura,

ich glaube ich habe das in einem anderen Thread gelesen, ich erinnere mich. Probiere es einfach mit mehr Klos aus, zusätzlich kannst Du etwas Erde von draußen mit in die Klos mischen. Der Geruch von Erde könnte ihren Instinkt ansprechen.

Die Bettwäsche solltet Ihr eine Weile ohne Weichspüler waschen. Der Duft von Waschzusätzen ist für die Nasen der Katzen unangenehm, daher kann es sein, dass sie den Geruch übertönen möchten.

Mehr fällt mir dazu jetzt nichte ein und hoffe Du bekommst noch weitere brauchbare Tipps.
 
Tocil

Tocil

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2007
Beiträge
113
Ort
Westerwald
Hallo Laura,

ich glaube, man sollte von Kätzchen mit vier Wochen nicht zu viel erwarten. Die vergessen schon mal, rechtzeitig aufs Klo zu gehen, genau wie Menschenkinder auch. Die lernen das schon noch...
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
Danke für die Tips.

Wie gesagt, sie sind die letzten 2 Wochen IMMER aufs Klo gegangen und ich dachte, sie hätten es sich schon richtig gemerkt...

Aber vielleicht vergessen sies, wenn sie schlafen? Würde ja dafür sprechen, warum sie in den Korb und ins Bett machen - da haben sie ja geschlafen... :confused:
 
DatSarah

DatSarah

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
197
Ort
Düsseldorf
Huhu!!

Also vergessen glaub ich nicht. So wie ich das sehe und verstehe, urinieren sie da wo sie schlafen. Kann mir gut vorstellen das die wach werden, merken sie müssten mal, und schaffen es dann nicht mehr.

Warum sie das jetzt 2 Wochen lang "richtig" gemacht haben weiß ich allerdings auch nicht...wobei das bei so jungen Dingelchen schon ne enorme Leistung ist. Versuch mal die Kleinen wenn sie wach werden sofort aufs Klo zu setzen (so bringt man Hundewelpen das auch bei, sobald die wach werden rausbringen *gg*), vielleicht hilfts.
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
Hallo,

da Problem hatte ich mit meinen Kitten auch, die gingen anfangs brav aufs Klo und mit 6 Wochen fingen sie an ins Bett zu pinkeln :eek:
Also hab ich erstmal mehr Klos aufgestellt ... half aber nix. Dann hab ich aller drei-vier Stunden die Klos gereinigt, auch wenn sie nur einmal reingepinkelt hatten ... half aber auch nicht viel.
Nun, dann hab ich die Kitten ins Wohnzimmer gebracht, da haben sie dann aufs Sofa gemacht :(.
Zu der Zeit hatte ich gerade auch eine Menge mit Prüfungen zu tun, sodass ich nicht allzuviel Zeit hatte, den ganzen Tag die Kleinen zu beaufsichtigen.
Jedenfalls seit letzter Woche sind die Kleinen nun den ganzen Tag hier in der Wohnung immer um mich rum und ich setze sie jedensmal aufs Klo, sobald sie Anstalten machen zu müssen. Das klappte auch nur nachts machten sie immer noch ins Bett.
Beim TA waren sie nun auch letzte Woche und es war alles in Ordnung mit den Kleinen. Seit gestern haben die Kleinen nun anderes Streu (Klumpstreu, hatten vorher nicht klumpendes) und siehe da, sie gehen nur noch brav ins Klo und es gibt keine Flecken mehr im Bett :).
 
K

Kenshin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2008
Beiträge
582
  • #10
Hallo,
unsere Kleinen waren auch zuerst sauber und haben dann plötzlich ins Bett gemacht. Ich habe sie dann erstmal ausgesperrt und da sind sie auf die Couch gegangen.
Als ich nun aber noch ein weiteres Katzenklo (ein viel größeres) besorgt habe und ein neues Streu mit Puderduft reingemacht habe, waren sie davon soooo begeistert, dass sie nur noch auf dieses eine Klo gehen. Also entweder lags am zusätzlichen Klo, an der Größe des Klos oder , was ich eher glaube, am Streu.
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
  • #11
Aaaargs, sie haben es schonwieder gemacht!!!
Gestern Abend, auf die selbe Stelle im Bett wie schon zuvor!
(und direkt auf die frische Wäsche!)

Ohje was soll das denn?! :confused: Meinetwegen sollen sie auf den Teppich machen (der wird eh in 2 Wochen rausgerissen), aber doch nicht aufs Bett :eek:
 
Werbung:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #12
Ulkig. Meine Notfallkitten hatten auch erst brav ins Klo gemacht und dann Kot sowie Urin auch außerhalb abgesetzt. Ich habe dann auch noch ein großes KaKlo aufgestellt und die Kratzbaumhöhle, in die bevorzugt "gemacht" wurde dicht gemacht.
Das erledigte sich wirklich von selbst und sie haben die Klos dann wieder benutzt. Bis heute sind alle "sauber". Bruno ist ja noch hier und war seither nicht mehr "unsauber". Ich würde das Bett mal mit Folie auslegen. Sieht nicht schön aus, aber das ist dann vielleicht weniger attraktiv. Wichtig ist auch, dass das Bett nicht mehr nach Urin riecht.
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
  • #13
Hey,

dumm ist, dass sich das Bett kaum abdecken lässt, da es im zimmer die einzige sitzgelegenheit ist und daher ständig benutzt wird.

Und wie bekomm ich den geruch aus der Matraze?
 
DatSarah

DatSarah

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
197
Ort
Düsseldorf
  • #14
Ich hab mal gehört das man so ziemlich jeden Fleck und Geruch mit Haarshampoo rauskriegen kann... habs selber noch nicht versucht, aber vielleicht ist das was.
Ansonsten leg doch einfach Handtücher aufs Bett sobald Du aufgestanden bist, dann brauchst nur die Wechseln, und drauf sitzen kann man trotzdem.
 
4

4Cats

Gast
  • #15
erst mal würde ich den Kitten nicht soviel Platz anbieten, sie sind noch sehr klein und brauchen etwas mehr Raumstruktur,
Küche, Bad , diele....mit Kratzbaum Spielsachen und KaKlo s wenigsten 3 hinstellen
wenn ihr daheim seid dann auch Wohnzimmer...Schlafzimmer vorerst Tabu;)
dann würde ich vom T.A abklären lassen ob organisch alles ok ist.
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
  • #16
Hallo,

@Kimbi: Also sooo viel Platz haben sie garnicht.
Hauptsächlich sind sie in meinem Zimmer (was ja als "Kinderzimmer" sowohl Wohn- als auch Schlafzimmer ist), das sind ca 12-13 qm. Hier schlafen sie auch nachts noch, die Tür bleibt zu.
Tagsüber nutzen sie bisher nur die UNTERE Etage, also:
Mein zimmer - ca 12-13 qm
Den Flur - ca 6 qm
Zimmer meiner Schwester (je nach dem, ob die Tür offen ist) - ca 14-15qm

Die Treppe nach oben ist zwar frei, aber sie gehen maximal bis auf die letzte Stufe, guggen und gehen wieder runter.

Kratzbaum und Schlafplätze sind hier im Zimmer, Näpfe sind hier und im Flur. (Später sollen sie nurnoch im Flur fressen.)

Katzenklos haben wir 3, die sie zur Verfügung haben...

Werde die Matraze gleich neu beziehen und mit Textil-reiniger behandeln.
 
4

4Cats

Gast
  • #17
dann lass sie, jetzt wo sie noch klein sind nur in den Flur ins Bad und in die Diele.
ich hoff das ist bei euch eine Ebene.
ich weiß ja nicht wie bei euch alles so geschnitten ist rein Wohnungtechnisch,
wenn die superkleinen alleine sind würd ich sie dahinpacken wo sie nix anstellen können, kein Sofa kein Bett.
sie sind doch zu dritt oder irre ich da?
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
  • #18
Hallö nochmal,

wohin packen, wo sie nichts machen können. Ähm ja, das ist seeeehr schwer, da ich mich momentan "Full-time-job-mäßig" um sie kümmere. In meinem Zimmer (also dem "Hauptraum) steht nur ein bett, der rattenkäfig (gut abgeschirmt!), schreibtisch, schrank etc...
Wie gesagt, hier schlafen sie auch.

Eine Ebene ist bei uns hier MEIN Zimmer, das meiner Schwester, das Gästezimmer, Flur und Bad.
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
  • #19
Hallo,

sie tun es IMMERNOCH! Bzw es wird sogar häufiger - einmal heute früh (als wir aufgewacht sind, war ein rießen Fleck im Bett) und gerade eben haben wir noch einen Fleck gefunden. Die Flecken werden auch immer größer, sind mitlerweile mehr als Handtellergroß!

Und vor ca 15 Minuten haben wir Zecke dabei erwischt, wie er zielstrebig auf den Wäschekorb mit der Dreckwäsche zuläuft, sich in den Korb setzt und anfängt zu pinkeln! Mein Freund hat ihn sich noch dabei(!) geschnappt, NEIN gesagt und ihn ins Klo gesetzt.
Aber die Aktion sah ziemlich mutwillig aus, vor allem da das Klo nur 1 1/2 meter daneben stand/steht!

Wir werden morgen mal Klumpstreu mit ins Klo kippen - will meine Mutter zwar nicht, weils angeblich soooo schrecklich stinkt, aber lieber solls muffeln, als dass wir Pisse im Bett haben!

Bin echt um jeden Tipp froh - wir fangen bald an zu Renovieren und wir können da keine Katzen gebrauchen, die überall hinpissen!

Nachtrag: Sie pinkeln übrigends auch auf sämtliche Plastikunterlagen, u.A. auch Müllsäcke, die sich nicht vermeiden lassen, da wir ausmisten....
 
Zuletzt bearbeitet:
pacara

pacara

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.421
Ort
anner Saar
  • #20
Hallo,

in anderen Threads wurde immer Myrtheöl als DER Geruchskiller schlechthin genannt. Dieser Tip kam meist von Zugvogel, vielleicht magst Du Dich mal an sie wenden?
Ich habe, als ich Kitten hatte, Essigreiniger verwendet in dier irrigen Hoffnung, sie würden die Stellen dann meiden. Allerdings scheinen sie den Essiggeruch wieder mit Pipi überdecken zu wollen... von der Shampoomethode habe ich nch nichts gehört, aber das heißt ja nicht, daß es nicht helfen kann.

Wenn ich aber den hier vorangegangenen Einwand mit dem Weichspüler bedenke, ist das vielleicht nicht so gut. Riecht ja alles "frisch gewaschen".

Wie gesagt, versuch mal Myrtheöl, zu Dosierung, Anwendung und Zusammensetzung Zugvogel befragen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
9
Aufrufe
520
curie
C
P
2
Antworten
27
Aufrufe
865
GroCha
GroCha
Xarya
Antworten
32
Aufrufe
2K
Xarya
xdSandra
Antworten
38
Aufrufe
894
xdSandra
xdSandra
Flautinchen
Antworten
14
Aufrufe
768
Flautinchen
Flautinchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben