Kitten mit 6 Wochen werden verkauft!!

Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Hallo Ihr Lieben,

soeben bin ich per email angeschrieben worden (weil ich in Kijiji davor warne, Kitten so früh abzugeben) , wo Leute ein kleines Kitten über eine Anzeige gekauft haben, was 10 Wochen alt sein sollte und entwurmt und geimpft!!

Die Leute sind mit dem Kitten zum TA und dort hat sich herausgestellt, dass das Kleine erst 6 Wochen alt sein kann (war auch zu klein - fiel auf).

Ausserdem war es weder entwurmt noch geimpft, weshalb die Leute dafür beim abholen des Kitten 80,- Euro hinlegen mußten.

Jetzt fragt man mich, ob ich helfen kann (nicht wegen des Geldes), weil die Leute noch mehr Kitten haben (5 Stück) , die sie auch so klein verkaufen wollen. Man vermutet, dass die sich daran bereichern wollen (kommt mir so bekannt vor:().

Ich habe eben geantwortet, ob sie mir die Anzeige oder Anzeigen-Nr. sagen könnten und ich hier mal nachfragen würde.

Warte also noch auf Antwort.

Was meint Ihr? Könnte man da helfen? Kitten rauskaufen? Das wären 400,- Euro?:eek::(

Ich bin traurig, dass man 6 Wochen alte Kitten für so viel Geld verkauft und mit denen noch nicht mal beim TA war.:(
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
ohhh mannomann, ist es möglich das dem dort zuständigen Veterinäramt zu melden?
aber wenn sie angeben sie seien geimpft etc. ist das doch Betrug - auch wenn da steht 10 Wochen und sie sind nachweislich erst 6 Wochen alt....

eventuell auch den örtlichen Tierschutzverein......

ich hoffe Du kannst helfen
lg Heidi
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Das ist Betrug, wirklicher richtiger Betrug. Aber existiert denn ein Impfpass? Wenn ich sowas in meiner Nähe mitbekommen würde, hätte ich ruckzuck einige Leute aktiviert, die diese Kitten kaufen und schützen würden. Anschließend gäbe es entsprechende Strafanzeigen.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
ohhh mannomann, ist es möglich das dem dort zuständigen Veterinäramt zu melden?
aber wenn sie angeben sie seien geimpft etc. ist das doch Betrug - auch wenn da steht 10 Wochen und sie sind nachweislich erst 6 Wochen alt....

eventuell auch den örtlichen Tierschutzverein......

ich hoffe Du kannst helfen
lg Heidi

Ich habe erst mal angefragt, ob sie einen Schutzvertrag haben und die 80,- Euro die Schutzgebühr wäre? Ausserdem, ob schon ein Pass bei war und und und .

Warte noch auf Antwort.

Och Heidi, dass erinnert mich an die 2 voriges Jahr.:(

Ich habe keine 400,- grad mal zur Verfügung - ausserdem wird es kein Einzelfall sein und ich wüßte grad nicht, wohin mit den Kleinen. Ausserdem stände ja auch ein TA-Besuch dann noch aus.

Och Mensch:(
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Das ist Betrug, wirklicher richtiger Betrug. Aber existiert denn ein Impfpass? Wenn ich sowas in meiner Nähe mitbekommen würde, hätte ich ruckzuck einige Leute aktiviert, die diese Kitten kaufen und schützen würden. Anschließend gäbe es entsprechende Strafanzeigen.

Hab ich alles angefragt. Ich warte noch auf Antwort.
 
L

lady amalthea 24

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Juli 2008
Beiträge
25
Alter
40
Ort
florstadt
na super

:eek:
also so was finde ich ne schweine rei echt.

hate ja auch mal ne zeitlang nachwugs und habe sie erst mit ca 14 wochen frühstens weggegeben, mit sogfältiger kontrolle verstätsich.

also ich würde auch erst noch mal genau nachharken was sache ist und es dann auch tierschutzt , behörden melden an deinerstelle.

lieber einmal zuviel kontrolieren lassen als ganichts tun und sich dan vorwürfe machen.
siet ja was für eländ es überall doch giebt.:eek:
LG
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Warte immer noch auf Antwort - habe aber grade ne mail hinterher geschickt, dass sie sofort den örtliche TSV einschalten sollen.

Hoffentlich melden sie sich bald.

Ich muß gleich weg (Muttern zum Orthopäden fahren und Ratti aus TA-Praxis abholen - berichte später über OP;)) und gucke heute spät Nachmittag noch mal rein.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
:eek:
also so was finde ich ne schweine rei echt.

hate ja auch mal ne zeitlang nachwugs und habe sie erst mit ca 14 wochen frühstens weggegeben, mit sogfältiger kontrolle verstätsich.

also ich würde auch erst noch mal genau nachharken was sache ist und es dann auch tierschutzt , behörden melden an deinerstelle.

lieber einmal zuviel kontrolieren lassen als ganichts tun und sich dan vorwürfe machen.
siet ja was für eländ es überall doch giebt.:eek:
LG

Muß rausfinden, welcher Stadtteil. Vermute aber mal Köln, weil ich da diese Anzeige meiner Bitte , bezüglich Kitten, reingestellt hatte.
 
T

tiha

Gast
Ist nicht per Gesetz geregelt, dass Kitten nicht unter 8 Wochen weggeben werden dürfen? Ich würde den Tierschutz informieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lady amalthea 24

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Juli 2008
Beiträge
25
Alter
40
Ort
florstadt
  • #10
Werbung:
O

odile

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2008
Beiträge
16
Ort
NRW
  • #12
:mad:
rauskaufen ist leider auch keine lösung...wenn die merken, dass sowas funktioniert machen sie es beim nächsten mal wieder so...leider


vielleicht nochmal ne anzeige einstellen wo vor dem kauf dieser kitten gewarnt wird?
versuchen die kitten ohne geld daraus zu bekommen?
und wenn es sein muss mit druck....betrugsanzeige, anwalt etc. drohen
vielleicht lassen sie sich ja einschüchtern und geben die kitten so raus oder behalten die kitten bis sie älter sind und lassen zumindest die wurmkur machen.

da es offensichtlich betrug ist, sollte der käufer wirklich eine anzeige bei der polizei machen oder zu nem anwalt gehen..normalerweise hat man zwar ohne was handfestes schlechte karten da sie aber das kitten über eine anzeige im netz oder zeitung gekauft haben..stehen die chancen bestimmt besser.
selbst wenn man über eine betrugsanzeige nicht weiter kommt , gibt es noch die sachmangelhaftung(hört sich hart an weil ein tier als gegenstand und nicht als lebewesen bezeichnet wird:( in solchen fällen sollte man mal über die bezeichnung wegsehen , hauptsache man kann dem verkäufer überhaupt etwas.

vom ta eine bescheinigung über das untersuchungsergebnis geben lassen.



viel glück für die kitten und vielleicht haben die verkäufer ja doch ein einsehen und man kann alles noch zum guten wenden.

lg odile
 
L

lady amalthea 24

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Juli 2008
Beiträge
25
Alter
40
Ort
florstadt
  • #13
ja rauskaufen würde ich sie aus den gründen auch nicht ,richtig.

aber wie gesagt es giebt beim gesundheitsamt ne bestimmte stelle wo mann anrufen kann (bleibt auch anonüm bei denen immer) die das dann auch auf jeden fall kontrolieren werden und und bei bedarf handeln.


würde mich also auf jeden fall an die wänden so bald mehr info da ist von der freundin.
aber das mit dem warnen würde ich auch weiter machen.
LG
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #14
Sooo - die Leute, die das Kitten dort gekauft haben , haben sich grad per email noch mal gemeldet.

Sie haben mir den Namen, die Anzeigen-Nr. bei Kijiji http://koeln.kijiji.de/c-Tiere-Katzen-Hauskatze-katzenbabys-W0QQAdIdZ60164715

und die Handy-Nr. gegeben.
Köln-Holweide betrifft die restlichen Kitten, die auch verkauft werden sollen.


Werde jetzt mal auf die Anzeige antworten. Mit Hinweis und evtl. auch Druck.

Falls von euch noch jemand helfen kann, bitte per PN an mich wenden und ich gebe die Daten raus.

Wäre schön, wenn noch mehr antworten oder evtl. anrufen könnten. Würde mich über Hilfe freuen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #15
Alsoooo - einen Schutzvertrag haben sie nicht bekommen - und auch keinen Impfpass. Ich habe den Leuten gesagt, sie sollen den TSV in Köln anrufen und das melden - denn ICH habe keine Fakten und war ja auch nicht bei den Leuten, wo noch 6 Kitten auf Verkauf warten.:(

Habe eine email an die Leute geschrieben, die noch 6 :eek: Kitten (in Anzeige steht 9 Wochen alt) geschrieben und warte jetzt mal ab, was passiert.

Ausserdem habe ich nochmals GANZ GROSS ein Anzeige in Kijiji gestartet, wo ich auf das Alter und so weiter hingewiesen habe.

Das wiederhole ich fast jeden Tag.
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
37
Ort
Bergisch Gladbach
  • #17
Köln Holweide :eek::eek::eek::eek:

mir kommen grade komische gedanken... kannst du die leute fragen woher sie die kitten haben ????
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #19
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
37
Ort
Bergisch Gladbach
  • #20
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
22
Aufrufe
3K
Katz07
Krallchen
Antworten
4
Aufrufe
924
Huttsersmami
H
S
2 3
Antworten
44
Aufrufe
4K
Brickparachute
Brickparachute
enidan77
Antworten
5
Aufrufe
2K
enidan77
enidan77
M
Antworten
44
Aufrufe
13K
Lirumlarum
Lirumlarum

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben