Kitten macht plötzlich aufs Sofa, immer gleiche Stelle

R

renee_11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2021
Beiträge
8
Hallo zusammen

Ich habe seit 6 Tagen zwei Kitten (12 Wochen alt) vom Bauernhof. Beide wurden dort bereits an Katzenklo gewöhnt. Das eine Kitten ist noch etwas scheu, geht jedoch immer aufs Katzenklo, verbuddelt auch schön ihr Geschäft etc.
Das zweite Kitten, welches viel offener und zutraulicher ist, hat jedoch vor zwei Tagen auf Sofa gepinkelt. Nun habe ich beobachtet, dass sie es gestern und heute wieder getan hat/tun wollte (habe einen Plastik hingetan, konnte sie jeweils nehmen und direkt ins Klo setzen). Heute habe ich sie direkt nach dem Essen ins Klo getragen (mache ich jetzt immer), sie machte nichts ins Klo. Ca 5-10min später sehe ich, wie sie aufs Sofa geht und dort urinieren will. Am gleichen Ort, obwohl ich alles gründlich gereinigt habe, mit Natron sowie Essig behandelt, würde behaupten der Duft ist weg... Natürlich bin ich nicht immer zu Hause, werde sie nicht immer sehen. Spannend ist auch, wenn das erste Kitten aufs Klo geht, geht die zweite ihr meistens nach und geht auch aufs Klo. Jedoch sind sie nicht immer gleichzeitig wach und müssen natürlich nicht immer gleichzeitig aufs Klo. Auch verbuddelt das zweite Kitten ihr Geschäft nicht (weder Kot noch Urin).
Zuerst dachte ich, es liegt eventuell am Stress (neue Umgebung, neue Besitzer etc). Jedoch wirkt sie sonst sehr zufrieden, kuschelt, sehr zutraulich, isst gut, trinkt, möchte immer spielen. Dann dachte ich, eventuell mag sie das Klo nicht, Ort, Streu usw. Jedoch geht sie dem ersten Kitten nach und macht dann ja auch ins Klo...
Habt ihr noch einen Rat?
Der erste Tierarztbesuch steht übermorgen an.

Mit lieben Grüssen
Renée
 
Werbung:
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.363
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Hallo, wie viele Klos hast du für die Katzen?
Die Verunreinigungen müssen gut mit einem Enzymreiniger gesäubert werden, ansonsten riecht es dort für die Katze nach Klo.
 
R

renee_11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2021
Beiträge
8
Hallo, wie viele Klos hast du für die Katzen?
Die Verunreinigungen müssen gut mit einem Enzymreiniger gesäubert werden, ansonsten riecht es dort für die Katze nach Klo.
Hallo Poldi

Eines. Vorhin hatten sie auch für alle Kitten nur eines, dachte daher sie sind sich gewohnt und wollte sie nicht "umgewöhnen". Eventuell brauche ich doch ein zweites? Platz hätte ich...
Ja habe auch von Enzymreiniger gelesen, werde ich besorgen..
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.363
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Hallo renee_11,
bei so jungen Kätzchen empfiehlt es sich viele Behelfklos aufzustellen. Das können große Untersätze für Blumentöpfe sein. Später kannst du die Klomenge auf drei Klos reduzieren.
Die Faustregel bei erwachsenen Katzen ist pro Katze ein Klo, plus ein Extraklo.
Viele Katzen trennen ihre Hinterlassenschaften und gehen für Pipi auf das eine Klo, für Kot auf ein anderes Klo.
Die Klos sollten später groß und offen sein.
Das Streu, ich vermute das sie in dem jetzigen Alter kein Streu mehr fressen, sollte ein feines, geruchloses Betonitstreu/Klumpstreu sein.
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.243
Ort
Alpenrand
Als erstes wäre es gut wenn du ein zweites bzw. sogar ein drittes Klo aufstellst (die Faustregel lautet: ein Klo mehr als Katzen im Haushalt).
Ein Klo für zwei Katzen ist zuwenig.
Die Klo's sollten ohne Haube sein (Katzen haben gerne rundumsicht bei ihren Staatsgeschäften und bei Haubenklos stauen sich zudem gerne Gerüche, was für feine Katzennäschen unangenehm ist).
Als Streu hat sich bei den Meisen feines, klumpendes Bentonitstreu bisher als gut erwiesen. Das Ganze auch schön hoch eingefüllt.

Habt ihr eure Katzen schon bei einem Tierarzt vorgestellt? Wenn Nein, dann bitte hier recht zeitnah einen Gesamtcheck machen und zuzüglich auf Blasenentzündung untersuchen (da sind so kleine Zwerge gerne mal etwas anfällig dafür und Stress wie z.B Umzug fördern das gerne mal)
 
R

renee_11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2021
Beiträge
8
Hallo renee_11,
bei so jungen Kätzchen empfiehlt es sich viele Behelfklos aufzustellen. Das können große Untersätze für Blumentöpfe sein. Später kannst du die Klomenge auf drei Klos reduzieren.
Die Faustregel bei erwachsenen Katzen ist pro Katze ein Klo, plus ein Extraklo.
Viele Katzen trennen ihre Hinterlassenschaften und gehen für Pipi auf das eine Klo, für Kot auf ein anderes Klo.
Die Klos sollten später groß und offen sein.
Das Streu, ich vermute das sie in dem jetzigen Alter kein Streu mehr fressen, sollte ein feines, geruchloses Betonitstreu/Klumpstreu sein.
Okey, dann werde ich noch etwas besorgen, vielen Dank !
Das eine Kitten knabbern ab und zu noch am Streu, welches aus dem Klo raus "geworfen" wurde. Deshalb habe ich noch nicht-klumpendes Streu...
 
R

renee_11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2021
Beiträge
8
Als erstes wäre es gut wenn du ein zweites bzw. sogar ein drittes Klo aufstellst (die Faustregel lautet: ein Klo mehr als Katzen im Haushalt).
Ein Klo für zwei Katzen ist zuwenig.
Die Klo's sollten ohne Haube sein (Katzen haben gerne rundumsicht bei ihren Staatsgeschäften und bei Haubenklos stauen sich zudem gerne Gerüche, was für feine Katzennäschen unangenehm ist).
Als Streu hat sich bei den Meisen feines, klumpendes Bentonitstreu bisher als gut erwiesen. Das Ganze auch schön hoch eingefüllt.

Habt ihr eure Katzen schon bei einem Tierarzt vorgestellt? Wenn Nein, dann bitte hier recht zeitnah einen Gesamtcheck machen und zuzüglich auf Blasenentzündung untersuchen (da sind so kleine Zwerge gerne mal etwas anfällig dafür und Stress wie z.B Umzug fördern das gerne mal)
Ja ich werde noch ein Klo besorgen :) dann aber nicht auch im Badezimmer aufstellen, in einem anderem Raum oder?
Die eine knabbert leider noch ein wenig am Streu, muss glaub noch warten mit feinem, klumpenden Streu...
 
R

renee_11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2021
Beiträge
8
Ja ich werde noch ein Klo besorgen :) dann aber nicht auch im Badezimmer aufstellen, in einem anderem Raum oder?
Die eine knabbert leider noch ein wenig am Streu, muss glaub noch warten mit feinem, klumpenden Streu...
Ah und Tierarzt steht übermorgen an :)
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.243
Ort
Alpenrand
Ja ich werde noch ein Klo besorgen :) dann aber nicht auch im Badezimmer aufstellen, in einem anderem Raum oder?
Die eine knabbert leider noch ein wenig am Streu, muss glaub noch warten mit feinem, klumpenden Streu...
..schön wäre wenn du die Klo's ein wenig auf die verschiedenen Räume verteilst (so ist immer Irgendeines schnell erreichbar). Aber wenn das nicht geht, kann man auch zwei Klo's in den selbern Raum stellen, nur direkt nebeneinander ist nicht so optimal, weil Katzen dann gerne mal nicht peilen, dass es zwei Unterschiedliche sind und zwei Klo's nebeneinander gerne als nur ein Klo wahrnehmen.
Ja wenn noch am Streu geknappert wird, dann mit dem Klumstreu noch etwas warten.
 
R

renee_11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2021
Beiträge
8
  • #10
..schön wäre wenn du die Klo's ein wenig auf die verschiedenen Räume verteilst (so ist immer Irgendeines schnell erreichbar). Aber wenn das nicht geht, kann man auch zwei Klo's in den selbern Raum stellen, nur direkt nebeneinander ist nicht so optimal, weil Katzen dann gerne mal nicht peilen, dass es zwei Unterschiedliche sind und zwei Klo's nebeneinander gerne als nur ein Klo wahrnehmen.
Ja wenn noch am Streu geknappert wird, dann mit dem Klumstreu noch etwas warten.
Ja werde ich machen. Für das grosse Geschäft geht sie immer aufs Katzenklo, auch von sich aus. Eventuell braucht sie noch ein zweites, für ihr kleines Geschäft.
Vielen lieben Dank !
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.324
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #11
Ich würde dann auch mit dem klumpenden Streu noch ein wenig warten.
Aber das Streu sollte trotzdem möglichst fein sein.
Wichtig auch daß die Klos oft gereinigt werden und das Streu hoch genug eingefüllt.
Provisorische kleine Schalen mit Streu würde ich vorsorglich in jeden Raum stellen, vorerst bis sie es zuverlässig drauf haben.

Und du machst es genau richtig. Immer wieder mal aufs Klo setzen, nach dem schlafen und nach dem fressen und nach der Spielrunde. Wenn rein gemacht wird dolle loben.
Wenns daneben geht nie schimpfen.
 
Werbung:
Millymaus20

Millymaus20

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Juni 2020
Beiträge
1.237
Alter
35
Ort
Berlin
  • #12
Welches Streu benutzt du denn zur Zeit?
Wenn sie noch dran knabbern, wie du sagst, kann ich dir dieses sehr empfehlen...

PREMIERE Hygienic Kitten 12 Liter | FRESSNAPF

Es ist auch nicht klumpend aber einem Betonitstreu von der Konsistenz sehr ähnlich. Es ist sehr fein und lässt sich gut buddeln.
 
R

renee_11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2021
Beiträge
8
  • #13
Vielen dank für die empfehlung. Werde ich mir merken :)
 
R

renee_11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2021
Beiträge
8
  • #14
Ich würde dann auch mit dem klumpenden Streu noch ein wenig warten.
Aber das Streu sollte trotzdem möglichst fein sein.
Wichtig auch daß die Klos oft gereinigt werden und das Streu hoch genug eingefüllt.
Provisorische kleine Schalen mit Streu würde ich vorsorglich in jeden Raum stellen, vorerst bis sie es zuverlässig drauf haben.

Und du machst es genau richtig. Immer wieder mal aufs Klo setzen, nach dem schlafen und nach dem fressen und nach der Spielrunde. Wenn rein gemacht wird dolle loben.
Wenns daneben geht nie schimpfen.
Vielen dank. Einfach weiter geduld haben.. sie braucht immer die gleiche stelle auf dem sofa… nie irgendwo anders..
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
7
Aufrufe
953
Oi!Oi!
C
Antworten
6
Aufrufe
1K
Hazelcats
Hazelcats
H
Antworten
20
Aufrufe
4K
C
S
2
Antworten
22
Aufrufe
2K
Lirumlarum
Lirumlarum
C
Antworten
5
Aufrufe
1K
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben