Kitten macht jede Nacht auf die gleiche Decke

M

MollyMoon

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
4
Hallo liebe Forenmitglieder,

kurze Info:
seit nun knapp 5 Tagen haben wir unsere Mia. Sie ist jetzt 10 Wochen alt. Die Zusammenführung mit unserer Molly (8 Monate) klappt bisher gut. Erst kam der Schock, dann die Neugier und nun gibt es schon Nasenstupser und Rumgebalge. Also das scheint wie aus dem Bilderbuch.

nun das Problem: Unser quirliges Kätzchen ist die letzten 3 Nächten in der Küche unsauber geworden. Dabei ist dazu zu sagen, dass sie tagsüber - abends das Katzenklo ganz normal benutzt. Wir haben es ihr am Anfang noch mal gezeigt und dann hat sie es selbständig angenommen.

In der ersten Nacht, als sie im selben Raum wie ihr Katzenklo war, ist nichts passiert. Dann haben wir ihr, bis auf unser Schlafzimmer, die Räume zur Verfügung gestellt. Genau wie unserer 2. Katze. So ist sie es ja tagsüber auch gewöhnt. Nur leider haben wir jeden früh auf der Decke, die auf unserer Couch in der Küche liegt, Kot gefunden. Gestern zudem auch Urin. Jedes Mal haben wir sie gewaschen.
Es passiert auch nur dort. Der Zugang zum Klo ist gut vorhanden, sie muss ja sozusagen jedes Mal daran vorbei wenn sie von einem Zimmer ins Andere geht.
Dass unsere größere Katze Molly der Übeltäter ist, schließe ich eigentlich aus, da die Kleine früh bisher aus der Küche kam und die Große im Wohnzimmer schläft. Mit ihr hatten wir auch nie Probleme.

Ist es jemandem schonmal so gegangen? Sind noch Fragen offen? Würde es helfen, die Näpfe (in der Küche) mal in den Flur zu stellen und die Küche über nacht zu schließen?

Danke sehr fürs Durchlesen.

Anbei
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): Nein
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):
- Alter: 10 Wochen
- im Haushalt seit: 31.10.11
- Gewicht (ca.): oh wei, keine Ahnung, nicht so schwer
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): zart bis Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: ist für nächste Woche geplant
- letzte Urinprobenuntersuchung: /
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: /
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 9 1/2 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: ca 3 Stunden über den Tag verteilt
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Einzug
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: bisher gut

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): eines Haube und Klappe, das zweite nur Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: täglich
- welche Streu wird verwendet: AS Premium Katzenstreu
- gab es einen Streuwechsel: Ja
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein, soweit ich das beurteilen kann
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): steht in einem geschützten Bereich des Flurs
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: nachts, letzte 3 Tage
- wie oft wird die Katze unsauber: einmal
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: beides
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
- wo wird die Katze unsauber: Küche - Couch - Decke
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: nur Decke gewaschen
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
Entferne von den Klos mal die Hauben, auch wenn es Dir persönlich mit Haube besser gefällt.
Dann versuch mal ein feines Klumpstreu ohne Duft. Die bekommst Du z.B. beim Fessnapf oder auch im Futterhaus.
Ich habe mir das Streu im Internet angesehen das Du kaufst, ich kann mir vorstellen das es nicht so begeistert angenommen wird.
Zumindest für den Übergang könnten noch ein oder zwei Klos mehr sicher auch nicht schaden.
Dann besorg Dir entweder Myrtheöl oder Biodor. Du brauchst ein Mittel das den Fäkaliengeruch auch für die Katze entfernt. Da reicht normales waschen nicht aus.
Deine Kleine ist zu früh von der Mutter weggekommen, sie hatte noch nicht alles von ihr lernen können.
 
M

MollyMoon

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
4
Hallo. Danke erstmal für deine antwort. über das myrtheöl hab ich mich, auch hier im forum, schlau gemacht. Ich denke das werden wir besorgen. Vermutlich liegt es wirklich am geruch, wenn sie länger in der küche ist und die couch dann als 3. Kaklo sieht :) wie steht es eigentlich mit dem katzenstreu von dm: dein bestes.. Ist das eigentlich empfehlenswert?
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
Hallo. Danke erstmal für deine antwort. über das myrtheöl hab ich mich, auch hier im forum, schlau gemacht. Ich denke das werden wir besorgen. Vermutlich liegt es wirklich am geruch, wenn sie länger in der küche ist und die couch dann als 3. Kaklo sieht :) wie steht es eigentlich mit dem katzenstreu von dm: dein bestes.. Ist das eigentlich empfehlenswert?

Das kenne ich leider nicht.
Ich kann Dir auf jeden Fall feines Klumpstreu ohne Duft empfehlen.
Das hat schon öfter gegen Unsauberkeit geholfen :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
Antworten
7
Aufrufe
749
Bienebremen
B
Antworten
15
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
Antworten
4
Aufrufe
1K
Ina1964
I
Antworten
9
Aufrufe
1K
Jule390
J
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben