Kitten kratzen Bett an beim Spielen

  • Themenstarter Pixiee99
  • Beginndatum
  • Stichworte
    bett kater kitten kitten kämpfen krallen kratzen kratzen an möbel spielen
P

Pixiee99

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 November 2020
Beiträge
2
Hallo!
Ich habe seit einigen Tagen zwei supersüße 3 Monate alte Kater bei mir Zuhause. Die zwei sind aufgeweckt, verspielt und neugierig und spielen deshalb mit allem was sich bewegt. Nun habe ich das Problem, dass die Beiden beim raufen gerne mal vom Betr rauf und runter hüpfen und dabei gerne mal sich mit den Krallen am Stoff festkrallen. Mittlerweile sind schon deutliche Kratzspuren zu erkennen. Außerdem spielen sie auch gerne mal mit dem Vorhang und das ebenfalls mit krallen. Weiß jemand vielleicht wie ich ihnen das Kratzen von Bett und Vorhang abtrainieren kann? Oder sie irgendwie davon abhalten kann? Ich habe zum ersten Mal Katzen und möchte deswegen auch alles richtig machen😅
Vielen lieben Dank!
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
6.179
Ort
Oberbayern
Herzlich Willkommen im Forum!

Es kann helfen wenn du ihnen in der Nähe des Betts zusätzliche Kletter- und Kratzmöglichkeiten anbietest, aber meiner Erfahrung nach sind Kollateralschäden mit Kitten grundsätzlich nie komplett zu vermeiden. Mit der Tatsache, dass Katzen beim Klettern und Spielen ihre Krallen einsetzen muss man sich abfinden, denn das kannst du keiner Katze abtrainieren.
Unser Hauptkriterium beim Möbelkauf ist mittlerweise "möglichst resistent gegen Katzenkrallen" ;)
 
Azar

Azar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 September 2020
Beiträge
360
[...], aber meiner Erfahrung nach sind Kollateralschäden mit Kitten grundsätzlich nie komplett zu vermeiden.
Sehe ich auch so. Wenn man Kitten ins Haus holt, muss man sich einfach mit der Möglichkeit abfinden, dass vieles an Einrichtung und Deko erstmal leidet. Ab einem Jahr werden sie dann nach und nach etwas ruhiger.
Also schaff am besten in nächster Zeit nichts Neues an was so "anfällig" ist wie beispielsweise Gardinenstoff oder zerbrechlich usw, bei dem du es schade findest wenn es kaputt geht.
Und erfreu dich daran, dass die beiden gerade solche Powermaschinen sind und so viel Spaß haben. :)

Liebe Grüße und schönes Wochenende
 
Werbung:
P

Pixiee99

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 November 2020
Beiträge
2
Herzlich Willkommen im Forum!

Es kann helfen wenn du ihnen in der Nähe des Betts zusätzliche Kletter- und Kratzmöglichkeiten anbietest, aber meiner Erfahrung nach sind Kollateralschäden mit Kitten grundsätzlich nie komplett zu vermeiden. Mit der Tatsache, dass Katzen beim Klettern und Spielen ihre Krallen einsetzen muss man sich abfinden, denn das kannst du keiner Katze abtrainieren.
Unser Hauptkriterium beim Möbelkauf ist mittlerweise "möglichst resistent gegen Katzenkrallen" ;)
hallo! Danke für den Tipp! Ja, das hab ich mir schon fast gedacht, dass ein bis zwei Möbelstücke in Mitleidenschaft gezogen werden müssen aber man kann den Schnurrkugeln einfach nicht böse sein🥰
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
2.989
Alter
58
Ort
Kreis Recklinghausen
racoon20

racoon20

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2020
Beiträge
296
Ort
Österreich
Meine Gardinen willst du nicht sehen :grin:

Da bin ich aber schon der Meinung, dass man ihnen das ein Stück abgewöhnen kann, zumindest, wenn man zu Hause ist. Was sie tun, wenn keiner zu Hause ist, will ich gar nicht wissen. Irgendwann wurde Caspar aber zu groß und zu schwer für die Gardinen und hat von selbst das Interesse daran verloren. So ganz ungefährlich war das ja auch nicht. Ich musste immer darauf achten, unter den Gardinen nichts gefährliches stehen zu haben (kantige Gegenstände, Tischkante ...).

Aber Couchmöbel, Bett etc. würde ich als Kollateralschaden abschreiben. Ansonsten müsstest du ihnen diese Möbel ganz verbieten und das will man ja auch nicht. Man möchte die Minis ja meist gerne zum Kuschel um sich haben.

Meine Buben wissen aber ganz genau: Meinen alten Schreibtischsessel dürfen sie als Kratzbaum missbrauchen, den Sessel von meinem Mann lassen sie tunlichst in Ruhe, schlafen allerhöchstens mit Vorsicht darauf. Ein paar Kratzer hat er leider trotzdem abbekommen, aber damit muss man in einem Katzenhaushalt einfach rechnen. Und unsere Kücheneckbank ist die perfekte Rennbahn à la "Mario Cart".

Herzlich willkommen ;-)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben