Kitten - Gewichtszunahme zu gering?

Kathi79

Kathi79

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
34
Ort
Franken
Hallo ihr Lieben,
heute mal eine Frage zu unseren 4 Kitten.
Anfang August ist uns ein mageres, ängstliches Katzenmädchen zugelaufen.... schätzungsweise 1 Jahr alt. Die Maus ist schon 2 Wochen vorher immer in unserem Garten gewesen und schien sich mit der Jagd nach Mäusen schwer zu tun. Da unsere 5 Kater (alles aufgepeppelte Sorgenkinder) alle schon lange nicht mehr unter uns weilen (der letzte starb vor 5 Jahren) haben wir uns entschieden der kleinen Maus ein neues zu Hause zu geben. Kurzum...nach wenigen Wochen merkten wir eine deutliche Zunahme des Bauchumfangs 😉...ein Ultraschall beim Tierarzt bestätigte die Vermutung auf eine Trächtigkeit...und am 26.09. erblickten 4 kleine Fellnasen das Licht der Welt.
Geburtsgewicht:
Kater 1: 115g
Kater 2: 123g
Katze 1: 103g
Katze 2: 105g
Soweit war ich recht zufrieden ...alle fit und Mama kümmert sich vorzüglich.
Nach 1 Woche:
Kater 1: 240g
Kater 2: 245g
Katze 1: 216g
Katze 2: 206g
Damit war ich auch zufrieden...nur diese Woche scheint es schleppend zu gehen... soweit ich weiß sollten sie 100g pro Woche zunehmen... aber momentan sind die Werte folgende (heute an Tag 12)
Kater 1: 310g
Kater 2: 322g
Katze 1: 282g
Katze 2: 273g

Ich denke also bis Sonntag schaffen die Zwerge kaum die 100g Gewichtszunahme. Pro Tag nehmen sie zwischen 10g und selten mal 20g zu. Von gestern auf heute haben die Kater und eins der Mädchen je 9g zugenommen und das andere Mädchen 13g.
Meint ihr die Gewichte geben Anlass zur Sorge... oder ist es nicht ganz so schlimm wenn die 100g nicht geschafft werden?

Vielen lieben Dank schon einmal im Voraus.
Kathi
 
Werbung:
Kathi79

Kathi79

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
34
Ort
Franken
Was ich vielleicht noch hinzufügen sollte...alle 4 sind eigentlich sehr aktiv...bzw. werden gerade aktiver und auch die Äuglein gehen langsam auf... bei einem Kater sind sie schon auf... bei den anderen sind leichte Öffnungen zu erkennen.
 
CasaLea

CasaLea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. März 2019
Beiträge
794
Alter
62
Ort
Erlangen
Noch sind ja drei Tage Zeit ... :).
Die Gewichtszunahmen verlaufen ja nicht immer linear, kann schon sein, dass das in einer Woche mal ein bissel weniger ist.
Nur komisch, dass gleich alle vier Kitten weniger zulegen ... unsere (nun Ex-)Züchterin hatte eher den Fall, dass mal eins (oder zwei) nicht soviel wie erwünscht zunahmen.

Frisst die Katzenmutter genug und hat sie genug Muttermilch? Ist das Futter proteinreich genug?
Ich würde die Mama ein bisschen päppeln, vielleicht hin und wieder sowas wie ReConvales Tonicum zufüttern ...

Es kommen sicher noch Tipps von qualifizierteren Dosis ... gibt ja einige im Forum, die Kitten mit und ohne Mütter aufgezogen haben.

Alles Gute für die Zwerge und die Mama!
 
Kathi79

Kathi79

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
34
Ort
Franken
Liebe CasaLea,
vielen Dank für deine Antwort!
Nun...ich denke mit täglich so 600-800g Dosenfutter frisst die Mama eigentlich gut... zuerst haben wir Mac's und Leonardo gefüttert...nun sind wir umgestiegen auf MjamMjam. Das ReConvales Tonicum werde ich mir gleich mal anschauen... vielen lieben Dank 😍
LG Kathi
 
CasaLea

CasaLea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. März 2019
Beiträge
794
Alter
62
Ort
Erlangen
Nun...ich denke mit täglich so 600-800g Dosenfutter frisst die Mama eigentlich gut... zuerst haben wir Mac's und Leonardo gefüttert...nun sind wir umgestiegen auf MjamMjam. Das ReConvales Tonicum werde ich mir gleich mal anschauen... vielen lieben Dank 😍
LG Kathi
Doch, 600-800g für die Mama ist nicht übel ;).

Übrigens gibt es Mjamjam (die Pursorten, die - denke ich - besonders gut für Katzenmamas geeignet sind, weil mehr Proteinanteil) bei Fressnapf momentan um 18% reduziert ... so günstig geht es meist nichtmal mit Gutscheinen daher.
Guggst Du (13,08 statt 15,99 für das 400g-Sixpack):
Mjamjam Pur 6x400g Pute | FRESSNAPF
und Mixpaket:
Mjamjam Pur Mixpaket 6x400g | FRESSNAPF

Die 800g-Packungen gibt es bei FN momentan auch etwas günstiger ... Mjam Kittenfutter wäre auch nicht übel, wobei der Proteingehalt jetzt auch nicht soo viel höher ist als bei den Pur-Sorten.
 
Kathi79

Kathi79

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
34
Ort
Franken
Ja, wir haben MjamMjam Pur gekauft...hatte einen Probierpack zum testen genommen... heute wird mehr gekauft. Vielen Dank für den Hinweis...gleich bestell😍
LG Kathi
 
Kathi79

Kathi79

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
34
Ort
Franken
Ich schubs hier nochmal etwas an...hab heute wieder gewogen (morgen werden sie 14 Tage alt)...
Kater 1
Geburt: 115g
1 Woche: 240g
Tag 13: 324g

Kater 2
Geburt: 123g
1 Woche: 245g
Tag 13: 338g

Katze 1
Geburt: 103g
1Woche: 216g
Tag 13: 292g

Katze 2
Geburt: 105g
1 Woche: 207g
Tag 13: 283g

Alle Katzen haben seit gestern folgendermaßen zugenommen:
Kater 1: 14g
Kater 2: 16g
Katze 1: 10g
Katze 2: 10g

Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen...denn 100g hab ich gelesen sollten sie pro Woche zunehmen...was aber keiner der 4 schaffen wird.... allerhöchstens Kater 2....
LG Kathi
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.610
Alter
53
Ort
NRW
das geht nicht linear mit der zunahme, die 100g sind richtwerte. meines erachtens ist das noch im grünen bereich. wenn sie insgesamt größer sind, kann es gut sein, dass sie mehr als 100g zunehmen.

unterstützt die mama, mit gutem futter. vielleicht sogar mit etwas aufzuchtsmilch. falls sie das mag.

aber alamierend finde ich das ganze nicht, nicht dass du das jetzt so auffasst.
 
Kathi79

Kathi79

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
34
Ort
Franken
Liebe Minna e,
vielen lieben Dank ❤️... die Mama frisst MjamMjam ...und die kleinen sind auch alle munter und haben jetzt auch die Äuglein aufgemacht. Super...da fällt mir jetzt wirklich ein Stein vom Herzen...bin zwar eigentlich sehr Katzenerfahren...mit ehemals 5 Hauskatern (alles aufgepeppelte Sorgenkinder) und 4 Dauergästen im Garten zum fressen.... aber dies sind meine ersten Kitten. Daher nochmals 1000 Dank🙏
 
Hagebutti

Hagebutti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. April 2021
Beiträge
499
  • #10
Hallo!

Ich habe leider nicht viel Ahnung von Kitten und kann dir nicht weiterhelfen - aber vielleicht kannst du ja auch einfach mal beim Tierarzt anrufen und fragen, was er über die Zunahme denkt?

Auf jeden Fall möchte dir aber viel Erfolg wünschen und finde es toll, dass du dich so um die Kleinen kümmerst. Man merkt, dass du dir viel Mühe gibst und die Kitten sind bei dir sicher gut aufgehoben! Ich würde mich sehr über Updates (und vielleicht auch Fotos? 😁) freuen.
 
Kathi79

Kathi79

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
34
Ort
Franken
  • #11
Hallo Hagebutti... vielen lieben Dank für deine Antwort 😁...ja, ich werde am Montag mal beim Tierarzt anrufen... wobei ich denke wir sind im grünen Bereich...sind ja alle fit und munter... nichts desto trotz muss ich beim Tierarzt mal fragen wann Impfungen, Entwurmen und kastrieren angesagt sind...da frag ich gleich mal mit wegen dem Gewicht.
In meiner Vorstellung hab ich schon ein paar Bilder gepostet.... auch ein Video... aber da folgen garantiert noch weitere... versprochen 👍🏻
LG Kathi
 
Werbung:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.610
Alter
53
Ort
NRW
  • #12
und? was machen die zwerge & mama? hoffentlich weiter zulegen :)
 
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
656
Ort
Hessen
  • #13
Hallo Hagebutti... vielen lieben Dank für deine Antwort 😁...ja, ich werde am Montag mal beim Tierarzt anrufen... wobei ich denke wir sind im grünen Bereich...sind ja alle fit und munter... nichts desto trotz muss ich beim Tierarzt mal fragen wann Impfungen, Entwurmen und kastrieren angesagt sind...da frag ich gleich mal mit wegen dem Gewicht.
In meiner Vorstellung hab ich schon ein paar Bilder gepostet.... auch ein Video... aber da folgen garantiert noch weitere... versprochen 👍🏻
LG Kathi
Impfungen werden nach der StIKo Vet im Alter von 8, 12 und 16 Wochen empfohlen.
Entwurmen wird unterschiedlich gehandhabt. Ein Abstand von zwei Wochen zur Impfung ist gut, das heißt je nach Häufigkeit der Entwurmung (2, 3 oder 4 mal) macht ggf. 4, 6 und 10 Wochen Sinn.
Die Kastration sollte so früh stattfinden, wie du einen Tierarzt dazu kriegst, es zu machen...die meisten werden sagen, es soll erst ab 6 Monaten kastriert werden. Das ist aber extrem risikoreich. Also versuch es möglichst früher zu arrangieren.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.610
Alter
53
Ort
NRW
  • #14
meine minis werden ab morgen zum zweiten mal entwurmt, 3 tage lang. dann sind die ja ca. 5 wochen alt. impftermin (die erstimpfung) hab ich dann am 28.10.
 
Kathi79

Kathi79

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
34
Ort
Franken
  • #15
Hallo ihr Lieben,
ja... die kleine Mäuse haben gut zugenommen...war vielleicht nur eine blöde Phase🤷🏼‍♀️. Momentan kommen pro Tag so 15g -20g dazu und wir werden richtig munter😁. Von gegenseitigen Beißversuchen über Ausbruchversuche ist alles dabei 😁. Nächste Woche hab ich einen Beratungstermin beim Tierarzt... erstmal ohne die Kätzchen...da werd ich mal schauen was unser Tierarzt mir zwecks Impfen und und und erzählt.
Bilder finden sich bestimmt auch irgendwo...mal schauen 😉
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.610
Alter
53
Ort
NRW
  • #16
schön, dass es jetzt gut vorangeht. das freut mich :)
 
Kathi79

Kathi79

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
34
Ort
Franken
  • #17


42248722jw.jpg


42248723gb.jpg


42248724uq.jpg
 
Kathi79

Kathi79

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
34
Ort
Franken
  • #18
Die oberen 2 sind die Mädchen und unten die 2 Kater 😁
 
Kathi79

Kathi79

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
34
Ort
Franken
  • #19
Liebe minna e, gehst du mit deinen Minis zum TA zum Entwurmen oder kann man sowas auch daheim? Wenn ich dran denke die Zwerge zum Tierarzt bringen zu müssen bei den Temperaturen 🥶
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.610
Alter
53
Ort
NRW
  • #20
Liebe minna e, gehst du mit deinen Minis zum TA zum Entwurmen oder kann man sowas auch daheim? Wenn ich dran denke die Zwerge zum Tierarzt bringen zu müssen bei den Temperaturen 🥶

ich hab panacur bekommen von der TA.

die hatte mir auch den tipp gegeben, das ins fläschchen zu geben. ist bei euch ja anders, aber eigentlich bekommt man das auch hin. schmeckt wohl nicht so dolle, lässt sich aber trotzdem mit etwas geschick einflößen. sonst, vielleicht hat deine TA noch ne andere alternative.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

N
Antworten
16
Aufrufe
7K
Vitellia
Vitellia
L
Antworten
8
Aufrufe
613
Catbert
Catbert
P
  • Palimpasimfrau
  • Kitten
Antworten
2
Aufrufe
470
Palimpasimfrau
P
C
  • Cinderella89
  • Kitten
Antworten
5
Aufrufe
580
Razielle
Razielle
C
2
Antworten
25
Aufrufe
473
Cat_Berlin
Cat_Berlin

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben