Kitten frisst kein Nassfutter

  • Themenstarter ploenie
  • Beginndatum
  • Stichworte
    frisst nicht kitten nassfutter
P

ploenie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2015
Beiträge
2
Hallo ihr Lieben,

ich hoffe das Thema ist jetzt in der richtigen Kategorie.

Ich habe seit Neujahr einen 15 Wochen alten Britisch Kurzhaar Kater bei mir, der leider sein Nassfutter nicht anrührt. Er leckt immer nur die Soße ab und sobald nur noch Fleisch übrig ist fängt er an zu buddeln (wie im Katzenklo). Trockenfrutter frisst er nur sehr sehr wenig, wenigstens trinkt er. Ich habe trotzdem Angst, da er schon so leicht ist, dass er unterernährt wird.

Ich habe ihn vom Züchter, die hat ihm Felix und einmal die Woche Frischfleisch gegeben. Felix frisst er hier gar nicht. Frischfleisch nimmt er auch bei uns an und ich bin auch bereit ihm das fast vollständig zu füttern (bin schon fleißig am barf-einlesen), allerdings wird er ab und an in die Katzenpension müssen oder zu meinen Eltern, da könnte das Schwierigkeiten geben. Ich würde ihm also gerne ab und an trotzdem auch Nassfutter geben, auch aus Zeit- und Kostengründen.

Habt ihr eine Idee, wie ich ihn zu Nassfutter bringen kann? Wir haben schon sowohl aus dem Supermarkt (ich weiß, das Futter ist nicht gut, aber ich war froh wenn er überhaupt etwas frisst) als auch von Fressnapf viele verschiedene Marken und Sorten probiert, aber er schleckt immer nur die Soße ab..
Sonst ist er ein ganz lieber, kuschelt viel mit uns, saust durch die Bude und spielt fleißig. Nur das macht mir Sorgen.

Danke schonmal für eure Hilfe!
Franzi
 
Werbung:
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.164
Ort
Werther (West)
Hallo Franzi,


wenn er Rohfleisch schonmal mag, ist das super!

Beim Nassfutter fällt mir auf, dass du ihm viel mit Saucen gibst.
Die meisten Futtermarken mit Saucen sind leider nicht hochwertig und das einzige gerade noch Mittelklassefutter mit Sauce wäre da Bozita-Tetra.

Für mich klingt das eher so, als wüsste der Kater genau was gut für ihn ist und schmeckt. Vielleicht probierst du mal richtig hochwertiges Futter aus, wo wirklich sehr viel Fleisch mit Innereien drin ist?
Omnomnom fällt mir da spontan ein (erhältlich bei der Katzen-Theke), dann Lily's Kitchen (Sandras Tieroase) welches ich jetzt auch das erste Mal mitbestellt habe.
Hast du vor Ort einen Zoo&Co oder Futterhaus? Ich bekomme dort im Z&C immer das Natur Plus. Die Zusammensetzung klingt auch echt prima und man sieht in der Dose sogar die beigefügten Geflügelherzen.

Ansonsten probiere dich doch mal querbeet durch Sandras Tieroase. Dort kannst du Einzeldosen bestellen und sie hat überwiegend sehr gute Marken (macs, Lilis kitchen, grau, Amora, Pure, Ocanis uvm...)


edit:
Was mir nebenbei auffällt. Du schreibst nur von einem Kitten. Hast du einen Spielkumpel für ihn im gleichen Alter und Geschlecht? Wenn nicht, dann bitte hier im Forum einlesen bezüglich Zweitkatze. Dein Kleiner sollte bitte nicht allein bleiben, das wäre nicht artgerecht.


Viele Grüße
 
P

ploenie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2015
Beiträge
2
Hallo, erstmal danke für die Antworten!

Es war auch Geleefutter dabei, allerdings hat er auch da nur das Gelee abgeleckt. aber bei Sandras Tieroase werde ich mal schauen und ein Probierpaket bestellen!

Eigentlich hatte er einen Spielgefährten, mein 2 Jähriger Maine Coon Kater ist allerdings vor 2 Wochen plötzlich durch eine Thrombose gestorben, deshalb ist er jetzt erstmal alleine. Sobald das Geld da ist (ich bin leider nur Stundent, die Einschläferung und Behandlung für meinen Kater hat sehr viel gekostet und selbst eine Tierheimkatze kostet Geld), wird er aber einen Spielgefährten bekommen!
 
mondegreen

mondegreen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. März 2014
Beiträge
171
Ort
Österreich
Vielleicht können deine Eltern dir einen Zuschuss für einen zweiten jungen Kater geben, damit dein Kleiner nicht so lange allein sein muss! Ein paar Wochen bei einem Katzenkind sind doch etwas länger als bei einem Menschenkind! Und einem Baby würde man auch nicht zumuten, täglich viele Stunden allein zu sein!
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Du könntest Dir für den Anfang felini complete (gibt es auch bei Sandras Tieroase) oder easy barf+Calcium Carbonat besorgen, um das Rohfleisch damit "anreichern". Denn so frisst der Kurze im Moment einfach zu wenig.

Ansonsten schließe ich mich den anderen an: Der Kleine braucht jetzt einen Spielgefährten, nicht irgendwann.

Wenn bei Dir das Geld eher knapp ist und Du nicht jeden Monat eine ordentliche Summe zurücklegen kannst, solltest Du überlegen, eine Krankenversicherung für die (Katze)n abzuschließen.
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
ein Kitten im Tierschutz kostet für gewöhnlich noch keine 100€. Dafür, dass dein Kater grad in Qual lebt ein sehr geringer Preis. Schau, dass du das Geld diese Tage bekommst, alles andere ist keine Option.

Vllt frisst er auch so schlecht, weil es ihm so schlecht geht...

ansonsten lies dich doch auch heir mal im Nassfutterbereich ein, denn da gibt es manigfaltige Informationen, die du offensichtlich alle noch nicht entdeckt hast.

Übrigens auch, dass Trockenfutter sehr ungesund ist und deshalb den Katzen garnicht erst beigebracht werden sollte, dass das ihr Hauptfutter bzw überhaupt ihr Futter ist.
 

Ähnliche Themen

Isabel8490
Antworten
36
Aufrufe
4K
Isabel8490
Isabel8490
J
Antworten
18
Aufrufe
10K
Mick
M
Antworten
9
Aufrufe
1K
HappyKerky
HappyKerky
L
Antworten
23
Aufrufe
1K
Irmi_
T
2
Antworten
25
Aufrufe
908
Yarzuak

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben