Kitten fressen streu und gehen nicht ins katzenklo

P

Pinkiepie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 April 2017
Beiträge
9
Hallo ihr lieben ich bin seit gestern Katzen Besitzerin und habe folgendes Problem:
Meine 2 Neulinge Nala und Simba (8wochen und Geschwister) gehen nicht ins Katzenklo, ich habe eins mit Hygiene streu und eins mit Klumpstreu. Die Besitzerin meinte das sie stubenrein sind und bei ihr in das Klo gegangen sind. Doch bei mir pieseln die kleinen in die Ritze der Couch (wird bald entsorgt) und jedes mal wenn ich sie in das Katzenklo setze springen sie sofort da raus oder fressen das streu :/
Wenn Sie das streu essen hole ich es jedes mal aus ihrem Maul raus. Ich wollte das die 2 kitten noch länger dort bleiben, aber die Besitzerin wollte das nicht. Sie fressen und trinken ganz normal und sie fressen auch aus meiner Hand. Sobald ich sie streicheln will zucken sie zusammen oder laufen weg, aber wenn sie schlafen oder fressen lassen sie sich auch streicheln und schnurren. Was kann ich denn machen? Ist das normal, weil sie noch jung sind ?
Ich danke schonmal im voraus ❤
 
Werbung:
Mary 86

Mary 86

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2010
Beiträge
3.421
Nimm den Katzen sofort das Klumpstreu weg!!! Wenn sie das fressen können sie elendig eingehen. Ich meine das Ernst. JETZT!

Welches Streu haben sie gefressen? Wenn es das Klumpstreu war, würde ich überlegen zum Notdienst-TA zu fahren. Ich hab da zum Glück keine Erfahrung, aber klumpendes Streu in einem Baby-Mini-Katzen-Magen... Ich mag es mir gar nicht vorstellen. Klumpstreu nimmt man für so Zwerge nicht, eben weil die gern das Streu mal probieren.

So das war Akt 1. Auch das Hygienestreu zu fressen ist nicht gut. Aber jetzt Samstag 21:22 wirst Du wohl kaum noch irgendwo Holzstreu auftreiben können. Das ist sehr bedauerlich, besonders weil dann Montag noch Feiertag ist. Falls ihr irgendwas im Haus habt (zB Sägespäne von Kleintieren oder so) nehmt das oder falls bei Euch noch irgendetwas aufhat was evtl. Holzstreu oder Kleintierstreu haben könnte, fahrt da hin. Jetzt. (Edeka und Rewe haben mittlerweile häufig bis 22 Uhr auf und evtl. Kleintierstreu).

Dass die Kleinen nicht sauber sind ist nicht verwunderlich. Sie sind jetzt als kleine Babys ihrer Mutter entrissen worden, während die die Kleinen noch zur Sauberkeit erzieht.

Die Vermehrerin, der ihr aufgesessen seid, hat die Kleinen jetzt verscherbelt, weil sie teuer werden (Impfung, Futter etc.). Nicht weil sie jetzt schon abgabebereit sind.


edit und mit etwas Ruhe: Stellt ganz viele Klöchen mit Kleintierstreu in der Wohnung auf (nicht mit dem Betonitzeug!). Das können erstmal auch kleine Blumenuntersetzer oder kleine Plastikschalen sein. Ihr habt Euch Babys ins Haus geholt. Und zwar buchstäblich. Die können noch nicht so lange einhalten, bis sie zum Klo kommen. Deswegen geht da gern mal was daneben, selbst bei Kitten die schon eine abgeschlossene Sauberkeitserziehung durch die Mutter bekommen haben. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2008
Beiträge
8.713
Wegen dem Klumpstreu ist alles gesagt. Das ist enorm wichtig, dass du das weg räumst. Es ist echt gefährlich, wenn sie das fressen. Da lannst du auch nicht aufpassen, die Streu muss weg!

Sie sind wirklich noch zu jung. Vermutlich waren sie auch bei der Vorbesitzer noch nicht stubenrein, sondern die Katzenmutter hat sie (noch) sauber gehalten.

Da ist einiges schief gelaufen. Ich sag jetzt lieber nichts weiter dazu.

Du solltest mehrere kleine Klos aufstellen. Kitten verspielen sich leicht und manchmal ist der Weg zum KaKlo dann zu weit. Die Klos dürfen keinen hohen Rand haben bzw. du kannst ein "Treppchen" bauen, damit sei gut einsteigen können. Die Anzahl der Klos kann man später wieder reduzieren.

Es ist sowieso besser, wenn du in der Eingewöhnungsphase ihren Aktionsradius zuerst nur auf ein Zimmer beschränkst und den dann nach und nach erweiterst.

Bitte gehe so bald wie möglich mit den Zwergen zum Tierarzt. Ich vermute mal, dass sie weder geimpft noch entwurmt sind. Es ist auch zu befürchten, dass sie jünger als 8 Wochen sind. (Wie es oft vorkommt, weil die Leute die Kleinen schnell loswerden wollen.)

Du musst sie halt gut beobachten und immer wieder (mit Ruhe!) ins Katzenklo setzen. Gleich nach dem Aufwachen, nach dem Fressen usw. Normalerweise merkt man, dass sie unruhig werden.

Auf gar keinen Fall bestrafen, wenn etwas daneben geht!

Die Couch musst du reinigen und auch entduften, damit sie nicht immer wieder drüberpieseln.


So wie ich es verstehe, sind die Kleinen gestern erst bei dir eingezogen. Es ist völlig normal, dass sie da noch etwas scheu sind. Gib ihnen Zeit, bedränge sie nicht und lasse sie erst einmal ankommen.
 
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2011
Beiträge
2.013
Hi und willkommen im Forum

Da wollte sich die Vermehrerin (?!) wohl die Kosten für das Futter sparen, dass ihr so daran gelegen war, die Kitten mit 8 Wochen abzugeben :mad:

Die Kleinen haben somit eine wichtige Zeit der Sozialisierung verpasst und werden ihre Mama und die Geschwister vermissen, sind verunsichert usw.... U.a. lernen/imitieren Kitten auch den Gebrauch des Klos durch ihre Mama.

Du könntest probieren mit der selben Streu, welches die Kitten an ihrem vorherigen Ort hatten, sie an die KaKlos zu gewöhnen, von Vorteil sind Klos ohne Hauben. Ev. zusätzliche Klos aufstellen. Bei Kitten pressierts manchmal, so dass sie keine Zeit finden, das Klo aufzusuchen;) Ob sie bei der Vorbesitzerin tatsächlich aufs Klo gegangen sind, sei mal dahingestellt.

Fressen dürfen/müssen Kitten übrigens so viel sie wollen. Das tun sie anscheinend auch bei dir :)
 
P

Pinkiepie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 April 2017
Beiträge
9
Sie haben nur das Hygienstreu gefressen, aber das machen die nur wenn ich sie in das KaKlo rein setze und ich Habe es ihnen immer sofort aus den Maul geholt.

Was komisch ist die machen nur auf die Couch die entsorgt wird, aber zum Glück nicht auf die neue 😅

Das Klumpstreu habe ich sofort entsorgt als ich es mitbekommen habe und leider kann ich alles erst Dienstag besorgen, da bei uns edeka schon ab 20 Uhr zu macht. Fressen bekommen die beiden immer wenn der Nampf leer ist. Sie bekommen auch ab und zu eine halbe Scheibe bierwurst, da die Vermehrerin meinte das sie sehr gerne wurst fressen.

Geht es wenn ich dann so Kaninchenstreu kaufe ? Das können Sie dann auch ohne Probleme fressen?

Tierarzt Besuch hatte ich auch DienstAG vor, da sie auch noch nicht entwurmt und geimpft sind. Laut Vermehrerin sind sie seit gestern genau 8 wochen alt und ich hab mir auch das gleiche streu bestellt wie sie um das zu probieren. Sie nimmt Catclin.

Simba ist nicht so scheu wie seine Schwester Nala, aber wenn er bei mir liegt und schläft kommt Nala auch an und kuschelt sich mit an uns ^^

Aber wie kann ich das nun machen wegen streu, wenn ich erst Dienstag zur Kaufhalle kann? Kann sie ja auch nicht auf die Couch pieseln lassen nur weil sie eh entsorgt wird?
 
Gissie

Gissie

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2016
Beiträge
4.362
Ort
Thüringen
Nimm vorerst Sand oder Erde fürs Katzenklo. Damit habe ich mir damals geholfen, als ich unverhofft zu meinem Katerchen gekommen bin.
Das ist auf alle Fälle ungefährlicher.

Wieviel Klos hast du denn. Bei so Winzlingen sollte mindestens in jedem Raum eines stehen. Die haben das nicht unter Kontrolle und pinkeln dann in der Not überall hin.
Sollte doch was daneben gehen, empfiehlt sich Biodor Animal Reiniger. Damit geht der Geruch gut weg. Denn sonst kann es passieren, dass immer wieder an der Stelle gepinkelt wird.
 
P

Pinkiepie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 April 2017
Beiträge
9
Sand vom Spielplatz? 😅

Ich habe 2 Klos einmal im Bad und einmal im Wohnzimmer wo sie immer sind. Aber wie gesagt sie gehen da nie rein, die machen immer nur auf die Couch die nächste Woche entsorgt wird.
 
Rosalee

Rosalee

Forenprofi
Mitglied seit
1 Juli 2016
Beiträge
6.423
Ort
Bayern
Hallo

Wenn du kleine flache Schalen hast, dann füll sie mit Erde und stell es mal auf die Stelle des Sofas wo sie immer hin machen, wenn du Pech hast wollen sie auch später nur aufs "weiche" Sofa machen, da sie das ja jetzt für sich so lernen!

Und bei Kätzchen in dem Alter solltest du wirklich mehrere kleine Klos aufstellen, wie schon mehrfach erwähnt..ist wie mit Kleinkindern die gerade sauber werden, wie schnell verpasst man es unterm spielen aufs Klo wenn der Weg zu weit ist....
 
Mary 86

Mary 86

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2010
Beiträge
3.421
Das mit dem spielplatzsand ist gar keine blöde Idee. Oder blumenerde. Das ist auf jeden Fall weniger gefährlich als betonitstreu.

Und dann versuch es mal mit den Tipps von miomomo. Immer wieder rein setzen vor allem wenn sie unruhig werden, nach dem aufwachen oder fressen.

Der Plan direkt am Dienstag zum tierarzt zu gehen ist gut. Ich hoffe die kleinen sind nicht noch jünger wenn sie mit den klöchen noch so gar nichts anfangen können.
 
P

Pinkiepie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 April 2017
Beiträge
9
  • #10
Also meine Tante bringt mir morgen Hamsterstroh mit und es ist eine ledercouch wo die drauf machen und auf die Stoff Couch machen die zum Glück nicht.

Gehen Sie vlt nicht ins KaKlo weil es da voll gestellt ist ? Denn die ledercouch die am Dienstag aufs sperrmüll kommt nimmt auch viel Platz weg.

Leider habe ich keine flachen schalen :/ die Vermehrerin meinte da sie bei ihr ins KaKlo gingen und hat mir auch ihr streu genannt was sie benutzt.
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2008
Beiträge
8.713
  • #11
Lass sie auf keinen Fall auf die Couch machen, auch wenn es nicht so "schlimm" ist. Da ist die Gefahr zu groß, dass sie es falsch lernen.

Wie sollen die Katzen wissen, dass das eine eine alte für den Sperrmüll und das andere eine neue ist? Also gar nicht erst angewöhnen!

Sie müssen das Katzenklo gut erreichen können. Vergiss nicht, dass sie noch sehr klein sind und evtl. nicht gut über den Rand kommen können.

Ehrlich gesagt: Auf das, was die Dame gesagt hat, von der du sie bekommen hast würde ich gar nichts geben.

Du solltest den Napf immer gefüllt haben bzw. es sollte immer ein kleiner Rest drin bleiben. Auch wenn Katzen Bierwurst lieben - das ist nicht besonders gesund und gerade bei so kleinen Kitten würde ich sehr vorsichtig sein. Da ist der Magen doch noch sehr empfindlich.

Wobei ich meinen Katzen früher auch immer mal z. B. ein Stück Putenwurst gegeben habe, obwohl das an sich nicht ok ist.
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
13
Aufrufe
365
Margitsina
Antworten
4
Aufrufe
1K
Micky´s Mama
Antworten
14
Aufrufe
2K
Philan
Antworten
14
Aufrufe
2K
Antworten
10
Aufrufe
26K
Freewolf
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben