KiteKat - wie gut bzw. schlecht ist es?

B

Bastet *Sillabub*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
9
Alter
27
Ort
Reichelsheim
Hallo
Meine zwei süßen Wuschels (Rocky und Rambo) essen zur Zeit nur KiteKat und so ein trockenfutter (k.A: wie das heißt, ist aber von unsere Tierärztin empfolen)

Da meine damalige Katze, Jelly nur das Domino-Zeug aß, kenne ich eigentlich kein anderes.
Seit die Beiden Wuschels nun bei uns sind, essen sie KiteKat, alles anderer rühren sie nciht an.
Doch irgendwie muss ich ehrlich zugegeben, dass ich keine Ahnung was in KiteKat drinne ist und ob das gut/schlecht für die Kater sind.

Also, ist KiteKat gut oder "schlecht"?
Wenn es "schlecht" ist, wie könnte ich die Beiden umgewöhnen?

Viele liee Grüße, Bastet *Sillabub*
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Liebe Bastet, ich stelle nur 1 Frage , die eigentlich antwortet:

Wen willst Du mit 4 % Fleisch füttern? Vögel? :D:D:D

Von dem ganzen anderen Unsinn wie Zucker etc., der da drin ist, rede ich gar nicht. Katzen sind Fleischfresser!

Und der Satz: Von meiner TÄ empfohlen, macht mich nervös. Ernährungslehre haben TA kaum, sie kennen nur RC und Hills - und falls Deine Katze nicht krank ist, wüßte ich auch nicht, warum sie RC oder Hills fressen muß - vollgestopft mit Lockstoffen und Co.

Hier im Forum findest Du viele Anregungen zu gutem Futter und eine Umgewöhnung ist sicher möglich..
 
B

Bastet *Sillabub*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
9
Alter
27
Ort
Reichelsheim
okay, danke für die Infos.
Dann muss ich mich an etwas anderen umschauen
*sfz*
ich frage mich, wie ich meine Eltern davon überzeugen könnte o_O
naja egal...

wegen dem Trofu, da hab ich mich falsch ausgedrückt, ich meinte, dass das was da drinn ist (ich weiß nicht mehr wie der Stoff heißt, mann bin ich vergesslich) gut ist. Ich glaub für die NIeren oder so. Das trockenfutter selbst haben wir in so einen Tier/Lebensmittel(Bio)laden oder so...
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
dann versuch doch sie zumindest sie auf shah von Aldi süd oder Lux von Aldi nord umzulernen....das ist von den günstigen immer noch ein akzeptables.....
lg Heidi
 
B

Bastet *Sillabub*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
9
Alter
27
Ort
Reichelsheim
okay,
meine Mutter ist auch gerade noch etwas geschockt, also doch kein problem sie davon zu überzeugen.

Werde probieren, den Beiden es "anzudrehen"...
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
okay,
meine Mutter ist auch gerade noch etwas geschockt, also doch kein problem sie davon zu überzeugen.

Werde probieren, den Beiden es "anzudrehen"...
dann misch zuerst das shah unters Kitekat und erhöh dann den shah Anteil immer mehr.....so ist die Chance am Größten oder Du machst es auf die Brutale und lässt sie nötigenfalls etwas hungern vor dem vollen Napf.....
hihi - von was ist sie geschockt???? :D
Lass sie doch mal bitte alle Futterthreads lesen......das reicht dann fürs Leben:D
lg Heidi
 
B

Bastet *Sillabub*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
9
Alter
27
Ort
Reichelsheim
meine Mutter lässt sich bei sowas leicht schocken :rolleyes:

und das mit den Untermischen werde ich dann mal ausprobieren. Ich hoffe ich muss sie nicht"hungern" lassen. Besonders Rocky hat eine sehr nervige Stimme.
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
56
Ort
Düsseldorf
Auch auf die Gefahr hin, gesteinigt zu werden. Meine Mulle futtert seit fünf Jahren Kitekat (und nix anderes ... ) und Bärchen ebenfalls seitdem er hier ist (6 Monate).

Diverse Versuche mit anderem Futter sind alle als Futterspenden oder Mülleimerportionen geendet.

Da beide dabei gesund sind und ich auf hochwertiges Trofu achte - ebenso wie ab und an eine Fleischportion, sehe ich da nicht so die Riesenprobleme.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Kommt jetzt zu jedem Diskountfutter so ein Thread?

Oder besteht doch noch Hoffnung, daß zuerst mal bestehende Threads hier und anderswo gelesen werden?

Langsam wird's doch nervig ..
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
  • #10
M

Maurice93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Februar 2014
Beiträge
1
  • #11
Also meine Beiden haben wieder extremen Durchfall von dem Mist bekommen. Erst haben sie erbrechen müssen davon, dann wollten sie nix anderes essen und war auch alles IO, aber nach ner längeren zeit nun, haben wir wieder den Ärger. Da ist ja alles, außer Fleisch im katzenfutter. Das teuerste Trockenfutter im Haus, hat 50-60%. Sind schon am überlegen ob wir denen immer 'ne extra Wurst mit einkaufen, im wahrsten Sinne des Wortes. Jeden Fr. hat unser Fleischer angebote, und da kriegen sie schon immer jeder ein Stück.
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
  • #12
Maurice, Wurst ist alles andere als gut für Katzen. Bring Ihnen vom Fleischer lieber mal etwas Rinderhack, Rindersuppenfleisch oder eine Hühnerbrust mit Haut mit, das ist besser.

Und ansonsten rate ich Dir, Dich hier mal ein wenig zur Ernährung einzulesen.

Trockenfutter ist bei Durchfall alles andere als optimal, weil es dem Körper Wasser entzieht, aber nichts an den Ursachen ändert. Koch Deinen Katzen für ein paar Tage Hühnerschenkel mit einer kleinen Prise Salz. Verfüttere dann Fleisch, Haut und Brühe und wenn sich der Darm dann nach einigen Tagen beruhigt, dann fang langsam an, sie auf besseres Futter umzustellen. Miamor Milde Mahlzeit wäre da zum Beispiel ein guter Anfang. Wenn es mit der Schonkost nicht besser wird, würde ich beim Tierarzt eine Kotprobe untersuchen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

katzennatur

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Februar 2014
Beiträge
4
  • #13
Liebe Bastet, ich stelle nur 1 Frage , die eigentlich antwortet:

Wen willst Du mit 4 % Fleisch füttern? Vögel? :D:D:D

Von dem ganzen anderen Unsinn wie Zucker etc., der da drin ist, rede ich gar nicht. Katzen sind Fleischfresser!

Und der Satz: Von meiner TÄ empfohlen, macht mich nervös. Ernährungslehre haben TA kaum, sie kennen nur RC und Hills - und falls Deine Katze nicht krank ist, wüßte ich auch nicht, warum sie RC oder Hills fressen muß - vollgestopft mit Lockstoffen und Co.

Hier im Forum findest Du viele Anregungen zu gutem Futter und eine Umgewöhnung ist sicher möglich..


Ich glaube du hast das mit den 4% falsch verstanden
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #14
Ich persönlich halte Kitakat für eines der schlechtesten Futter überhaupt. Das hat nur so 8,5 % Rohprotein, und auch sehr wenig Fett. Und um das zu erreichen, brauchen die auch noch pflanzliche Eiweißextrakte.
Da kann ja praktisch so gut wie kein Fleisch enthalten sein.

Vor laaaanger Zeit, vor Internetzeiten, habe ich auch mal eine zeitlang Kitekat gefüttert. Und nach einiger Zeit ist mir aufgefallen, das meine Katzen gestunken haben. Ganz eigenartig, bis ich darauf gekommen bin, die haben genauso gerochen wie das Kitekat.

Seit damals hab ich das Zeug nie wieder gefüttert.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #15
5,5 Jahre - ist das neuer Rekord?
 
kibris

kibris

Forenprofi
Mitglied seit
28 Oktober 2011
Beiträge
1.248
  • #16
unsere maus hat auch jahrelang NUR eine ganz bestimmte sorte discounterfutter gefressen. war immerhin nicht ganz das schlechteste, aber ich wollte weg von dieser monofütterung als wir sie übernommen haben.

am anfang in ganz homöopathischen dosen untermischen, anteil immer weiter steigern bis die toleranzgrenze erreicht ist... das ging etwa eine woche gut, dann wurde totalverweigert. also nochmal ein paar schritte zurück, und dann... gings einfach. von heute auf morgen. inzwischen frisst sie fast alles, was wir ihr vorsetzen (gut, ein paar dinge nicht, aber die sind bekannt und werden eh nicht gekauft. sie frisst z.b. nix in "schmackhafter sosse" und trofu nur vorm hungertod. kluge katze :).
also, nur mut zur umstellung!

wichtig: nicht zu schnell klein beigeben!! mit maximal einer oder zwei neuen sorten anfangen, nicth alles auf einmal durcheinander würfeln. und nicht zu schnell ne neue dose aufmachen.
am anfang werden sie ganz sicher motzen, dann am besten ohrenstöpsel nutzen oder weggehen. länger als 24h nichts fressen (also wirklcih nichts, nada, niente) sollten sie aber nicht, dann wirds ungesund. dann lieber nochmal kurz nach anfang gehen mit der mischung.
 
ChrissiCooper

ChrissiCooper

Forenprofi
Mitglied seit
12 Oktober 2011
Beiträge
1.702
Ort
Berlin
  • #17
Ich persönlich halte Kitekat so ziemlich für das schlechteste Futter, was man kaufen kann ... ganz ehrlich, habt ihr da mal dran gerochen? Das riecht richtig vergammelt (hat ne gewisse Ähnlichkeit mit Katzenklo, finde ich - kein Witz).

Sobald man eine Dose öffnet (die Stückchen in Soße) riecht die ganze Bude so, dass man sich am liebsten übergeben würde. Ich finde das echt furchtbar und für Katzen kann es auch nicht "lecker" sein. Von der Zusammensetzung mal abgesehen.

Zum Rest stimme ich den anderen zu - Mut zur Umstellung und viel Geduld, dann klappt es in 99% der Fälle :).
 
Taddel

Taddel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2013
Beiträge
799
Alter
32
Ort
Sereetz (bei Lübeck)
  • #18
Liebe Bastet, ich stelle nur 1 Frage , die eigentlich antwortet:

Wen willst Du mit 4 % Fleisch füttern? Vögel? :D:D:D

Von dem ganzen anderen Unsinn wie Zucker etc., der da drin ist, rede ich gar nicht. Katzen sind Fleischfresser!

Auch in Discounterfutter wie KiteKat ist mehr als 4% Fleisch enthalten!
Nur weil in Klammern dahintersteht "4% Rind" heißt das nicht, dass insgesamt nur 4% Fleisch drin ist. Das heißt nur, dass 4% des gesamten Fleisches vom Rind stammen. Die anderen 96% vom gesamten Fleisch stammen dann eben von anderen Tieren. Der Fleischgehalt des Futters ist meist gar nicht angegeben, aber wenn es eine vernünftige Menge wäre, würden sie es wohl deklarieren....

lg, Natalie
 
K

Korona

Forenprofi
Mitglied seit
9 Februar 2011
Beiträge
1.731
  • #19
Ich glaube kaum, dass sich die TE noch für die Antworten interessiert, wenn sie 2008 das letzte mal online war :hmm:
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben