Kira pinkelt gerne >.<

M

miramara

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2008
Beiträge
4
Die Katze:
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein) Ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): Nein
- Alter: wird im april 4 jahre alt
- im Haushalt seit: 2008
- Gewicht (ca.) 4,5
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß) etwas kleiner als durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch
- letzte Urinprobenuntersuchung
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: hatte bisher nie was gehabt, außer eine chronische bindehautentzündung
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 1
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt? oft, wenn sie nicht gerade schläft oder am fenster sitzt
- Freigänger (ja/Nein): nein, wohnungskatze ohne probleme
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): ein erneuerter umzug
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: sie ist die dominante, die andere eine zurückhaltende ruhige katze

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: bisher 1, es wird aber ein 2. wieder angeschafft
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): groß mit haube+klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 1x kot, nach ca. 2 wochen der rest, wegen des streus
- welche Streu wird verwendet: bubimexx, silikonkatzenstreu, was wochenlang hält
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein, es ist geruchslos u bindet den ganzen urin
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): bad, zwischen badewanne u einem kleinen schrank
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: seid dem letzten umzug
- wie oft wird die Katze unsauber: jeden tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin
- Urinpfützen oder Spritzer: eben das erste mal ne pfütze, sonst immer abfluss von spüle, waschbecken, badewanne
- wo wird die Katze unsauber: siehe die frage zu vor
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): nein
- was wurde bisher dagegen unternommen: wasser wurde reingelassen über nacht




hallo,

ich möchte gerne mir u meiner lieben blöden katze kira helfen.

es fing alles letzte jahr an, ich war umgezogen in eine etwas größere wohnung mit meinen beiden katzen, wo auch mein freund ständig neuerdings zugegend war. die katze ist tierisch in meinen freund vernarrt u liebt es an seinen füssen zu schlafen. nun hatte ich da das katzenstreu gewechselt u auch die katzenklos um 1 verringert aus platzmangel. nach kurzer zeit fing kira an, ständig ins waschbecken, badewanne oder auch ganz gerne in die spüle in der küche zu pinkeln... das klo riecht mit dem neuen katzenstreu viel viel besser. ich bin von klumpstreu auf ein-monats-katzenstreu umgestiegen, damit es besser für mich u die katzen ist. schließlich mögen wir es ja beide nicht, wenn es stinkt. es wurde sehr gut angenommen, sie hat auch dort reingepinkelt, aber eben nicht immer. ich fing dann an immer wieder in den besagten orten wasser rein zu lassen über nacht... leider war das ergebnis etwas mager, die katzen hatte leider immer glück, dass im waschbecken der abfluss nicht dicht hielt u das wasser wegging.

nun gegen anfang herbst entdeckten wir schimmel in der wohnung, sehr argen sogar, dass wir aus der wohnung mit der entdeckung des schimmels raus gingen. in der zeit kamen unsere beiden mietzen zu meiner freundin, die selber auch 2 katzen hat. sie hatte dort 2 katzenklos stehen, aber auch dort pinkelte die kleine in die spüle rein. es gab dort keinerlei probleme mit den anderen katzen, sie waren jetzt ja schon das 2.x übern umzug bei ihr gewesen.

nun heute sind sie fast eine woche wieder bei uns, in einer noch viel größeren wohnung, da mein freund u ich zusammen gezogen sind. nach einer strecke von mieserien während des umzuges, kam jetzt noch dazu, dass ich einen positiven schwangerschaftstest letzten sonntag sah. mein freund hat sich sofort bereit erklärt, die katzenklo am abend halt das kot abzuangeln, so wie es von mir u meiner freundin normal handgehabt wird. es dauerte nicht lange, da fing der ärger mit dem pinkeln in den abflüssen von vorne an. nun hatte ich vorhin die küchentür geschlossen, weil ich es echt nicht mag, wenn die katze in die spüle pinkelt. futter landete in einer stillen ecke auf den flur. nun fand ich nach kurzester zeit ne pfütze im bad unter dem waschbecken, wo unsere handtücher hängen. ich war alles andere als begeistert.

nun da das bad jetzt wieder viel mehr platz bietet u damit ein zweitklo reinpassen würde, möchte ich auch bald wieder ein 2. dazu holen. wegen umzug, mieserie, geldmangel u so weiter, war es bisher nicht geschehen..

was kann ich tun, damit kira wieder normal auf die katzenklos geht u dann nicht noch zusätzlich zu 2 klos noch immer die abflüsse missbraucht?!?
ich bin inzwischen ziemlich davon genervt u derbst angeeckelt.

ich hoffe, ihr könnt mir gute tipps gehen, damit der weg zum zweitklo ein einfacher übergang wird, der im nachhinein meine abflüsse sauber hält..

eure mira
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich würde hurtighurtig das zweite Klo wieder aufstellen, vielleicht sogar noch ein drittes. Könnte es sein, daß die Unsauberkeit auch am andren Streu liegt? Versuchsweise zumindest von den jetzigen Klos Klappe wegnehmen, sogar die Haube, wenn alles nichts nutzt. - Was kriegt die Katze an Futter?

An allen Ausgüssen vorerst mal den Stöpsel reinmachen, aus den Siphons riecht es oft etwas nach Kloake und das ist für Katzen oft fast eine Einladung, dort hinzumachen.

Und nimm mal von dem Harn auf, das geht mit einer Pipette recht gut. Umfüllen in ein sauberes Glas, dann damit zum TA, zum Testen lassen auf Blasenentzündung und -kristalle.

Die vermieften Stellen kannst Du recht gut vom Uringeruch neutralisieren mit ---> Myrteöl gegen schlechten Geruch.


Zugvogel
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
ich verstehe euer klomanagement nicht ganz.
was heisst monatsstreu? und was heisst, dass dein freund nun neuerdings doch den kot rausnimmt? lasst ihr sonst immer alles drin?
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Ich würde am Klomanagement einiges ändern.

Als Erstes noch weitere Klos aufstellen. Ohne Haube oder wenigsten ohne Klappe. Vor allen Dingen würde ich ein anderes Streu anbieten. Es kann sein das das Silikatstreu nicht mehr akzeptiert wird. Biete mal ein gutes Klumpstreu, am besten ohne Babypuderduft an.

Und was sinnvoll wäre, Urin beim TA auf Entzündungen untersuchen lassen, um ein gesundheitliches Problem auszuschließen.

Und auf die Abflüsse mach mal die Stöpsel drauf. Es kann sein das durch den Geruch, der aus den Abflüssen kommt, animiert wird dort zu pieseln.
 
M

miramara

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2008
Beiträge
4
kira ist gesund.... hatte sich checken lassen, weil ich angst hatte, dass die katzen vllt gesundheitlich schaden genommen haben könnten beim schimmel in der wohnung. wir hatten nämlich derbst drunter gelitten, aber die katzen zeigten nur durchfall... wegen des schimmels dachten wir, würde kira vllt protestpinkeln machen...

das katzenstreu wurde von beiden angenommen. an das katzenklo sind sie eh gewohnt, weil das hatte ich meiner freundin mitgegeben. also mit haube u klappe gibt es keine probleme. das streu ist ein monatsstreu zeug, dass braucht man nur alle 4 wochen wechseln, aber da ich 2 katzen hab, wechsel ich das meist nach 2 1/2 wochen ganz bzw achte auf das streu, wie voll gepinkelt es ist. da es silikonstreu ist, saugt das streu die feuchtigkeit auf, weshalb man nur den kot täglich abangeln muss.

wie bereits geschrieben wird es noch ein 2. katzenklo wieder für die beiden mäuse geben, aber es war jetzt in dieser einen woche nicht machbar, weil das ganze geld von uns für den umzug drauf ging u wir selber sehnsüchtig auf neues warten
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
hello

d.h. ihr reinigt das klo 1x täglich, also pipi und kot bleibt jeweils 24h drin? hab ich das jetzt richtig verstanden?
falls dem so ist: das muss öfters gemacht werden. silikatstreu hin oder her.

was wurde bei der katze denn untersucht?

woher weisst du, dass es mit haube/klappe keine probleme gibt, wenn sie ja unsauber ist?

liebe grüsse
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Ganz oft liegt es an Haubenklos. Zumal, wenn noch die Klapptüre dran ist.

Sinnvoll wäre:

- Drei Katzenklos
- Zwei davon mit feinkörnigem (!) Klumpstreu, eines mit dem gewohnten Silikatstreu (das aber Mist und total unhygienisch ist).
- Haube runter, lieber Wanne mit hohem Rand
- Zweimal täglich Katzenklo saubermachen
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
"da es silikonstreu ist, saugt das streu die feuchtigkeit auf, weshalb man nur den kot täglich abangeln muss. "

Igitt!

Ich habe zwar auch den Verdacht, dass die Umzüge bei der Unsauberkeit eine gewisse Rolle spielen, aber wenn ich mir vorstelle, dass der Katzenurin im Streu bleibt und dann nur alles paar Wochen Streuwechsel erfolgt .... naja.

Schließe mich den Vorschlägen von Balli an. Wenn es dann immer noch nicht besser wird, sollten wir mal tiefer einsteigen. Katzen rufen mit Unsauberkeit immer um Hilfe, sie haben keine andere Möglichkeit, mit uns zu kommunizieren. Daher sollte man das durchaus ernst nehmen.
 
M

miramara

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2008
Beiträge
4
wir haben das jetzt ein paar wochen beobachtet...

wir haben jetzt 2 katzenklos aufgestellt mit silikonstreu u schon hörte das pinkeln auf..

wie schon beschrieben ist das ein monatsstreu, das wechselt man nur alle 4 wochen bei einer katze.... das riecht nicht u ist auch nicht feucht... der urin setzt sich halt am boden ab, dass ist alles... kann gar nicht verstehen, warum das streu hier so einen wirbel macht...
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
4
Aufrufe
204
Poldi
Maxin1918
Antworten
11
Aufrufe
335
Maxin1918
Maxin1918
D
Antworten
7
Aufrufe
464
Die2Blanknasen
D
Linette_Balu
Antworten
8
Aufrufe
384
Lirumlarum
Lirumlarum
D
Antworten
3
Aufrufe
257
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben