Kippfenster-Schutzgitter

stuffelschn

stuffelschn

Forenprofi
Mitglied seit
4. November 2010
Beiträge
1.232
Alter
33
Ort
Lübeck
Huhu,

ich bräucht mal wieder eine gute Idee. Es geht um diese Kippfensterschutzgitter.

Ich hab sie mit Tesa-Powerstripes am Rahmen befestigt, leider hält dies nicht. Anbohren ist auch keine Option.

Hat jemand eine Idee, wie ich das am besten befestige?
 
Werbung:
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
stuffelschn

stuffelschn

Forenprofi
Mitglied seit
4. November 2010
Beiträge
1.232
Alter
33
Ort
Lübeck
Waren die Oberflächen sauber und v.a. fettrei??

Habe mit Powerstrips bisher eigentlich sehr gute Erfahrungen gemacht, erstaunt mich, dass es nicht hält!

Sonst würd ichs mit einem andere Montageband probieren.

http://www.tesa.de/consumer/montageband

oder

http://www.tesa.de/consumer/montageband/kaufen/tesa_powerbond_spiegel,c.html

Mit dem für Spiegel hab ich bisher sehr gute Erfahrungen gemacht.

Ja, ich habe die Rahmen vorher gereinigt und gut trocknen lassen.
Gibt es da vielleicht unterschiedliche Sorten von und ich hatte die falschen? Ich hatte die Large bis 2kg.

Die Links schau ich mir gleich mal an. Danke.
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
Ja, ich habe die Rahmen vorher gereinigt und gut trocknen lassen.
Gibt es da vielleicht unterschiedliche Sorten von und ich hatte die falschen? Ich hatte die Large bis 2kg.

Die Links schau ich mir gleich mal an. Danke.

Ja, es gibt verschiedene Ausführungen, u.a. die Powestrips, die du verwendet hast. Die sind für viele kleine Sachen super weil kein Zuschneiden nötig ist und sie einfach zu entfernen sind. Die Links, die ich dir gegeben habe, sind Klebeband auf Rollen, die kann man so zuschneiden wie sie benötigt werden. Das Entfernen ist etwas schwieriger, weil es keine Lasche gibt, aber mit einem Föhn und geeignetem Reinigungsmittel absolut problemlos machbar!
 
Demotivation

Demotivation

Forenprofi
Mitglied seit
23. September 2013
Beiträge
1.770
Hallo,

Das ist jetzt wahrscheinlich nicht das, was du hören willst, aber ich hatte das gleiche Problem mit den Dingern und habe schließlich aufgegeben. Auch mit stärkerem Klebeband sind die Gitter nach ein paar Wochen (mal wieder) abgefallen. Dabei verbiegen sie auch gern, und dann wird es wirklich schwierig.

Wir haben die Fenster dann alternativ mit Holzrahmen und Kaninchendraht gesichert und lüften eben bei offenem Fenster. Ist eh besser als Kipp :oops:

Ich würde mich schonmal nach Alternativen umsehen. Aber vielleicht klappt dabei euch ja auch mit anderem Klebeband.
 
Hazelcats

Hazelcats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Oktober 2014
Beiträge
968
Ort
Berlin
Ich habe unsere typischen Gitter seitlich und oben am Kippfenster mittels Klebeschrauben angebracht (auf alten Kunststoff-Fensterrahmen), war auch erst skeptisch ob das hält - tut es seit zwei Jahren, allerdings hat sich noch keine Katze am Draufspringen oder wegbiegen versucht.
Leider weiß ich nicht mehr, wo ich diese Spezialschrauben bestellt hatte, es wird sowas sein, wie hier im Shop unter Kippfensterschutz weiter unten die Klebeschrauben, leider kein Direktlink ins Untermenü machbar http://www.katzennetz.de/

Lieben Gruß
Karen
 
stuffelschn

stuffelschn

Forenprofi
Mitglied seit
4. November 2010
Beiträge
1.232
Alter
33
Ort
Lübeck
...

Wir haben die Fenster dann alternativ mit Holzrahmen und Kaninchendraht gesichert und lüften eben bei offenem Fenster. Ist eh besser als Kipp :oops:
...

Das Problem ist leider, dass meine Mom im Erdgeschoss wohnt und da ein offenes Fenster über Nacht nicht sooooo toll ist. Bei ihrem Schlaf könnten da Einbrecher eine Party feiern :grin:

Sie möchte das Fenster eben gern nachts gekippt lassen (die Griffe sind abschließbar), aber das Risiko, dass dabei dann was passiert ist natürlich viel zu hoch. Daher eben die Gitter.

@Hazelcats: Die Klebeschrauben schau ich mir auch nochmal an. Vielen Dank.
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
Hallo :)
mich würde es auch sehr interessieren, wie Du den Kippschutz ohne bohren fest bekommst ;) ich habe hier das selbe Probleme und kann nicht in den Kunstoffrahmen bohren und müste den Schutz auch ankleben.

Hier soll nachts auch das Fenster offen bleiben, es ist das Zimmer vom Wohnzimmer, wo Pepe nachts schläft. Und bestimmt auch nachts am Fenster sitzt und raus schaut :)

Kennt jemand die Styropor Kleile die es im FN gibt ?
Die braucht man nicht anbohren oder kleben, einfach in die Kippöffnung stecken.
2 Stück kosten ca 20€ .
 
Hazelcats

Hazelcats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Oktober 2014
Beiträge
968
Ort
Berlin
Hi,
von den Kunststoffkeilen halte ich nichts, wenn sie die einzige Sicherung sind. Theoretisch kann Katze da nämlich gut draufsteigen und noch leichter "raus", allerdings verhindern sie erstmal, daß sich Katze einklemmt - wie sicher das noch ist, wenn Mieze erstmal draufgeklettert ist und mit den Pfoten dran rumhampelt, da habe ich Zweifel. Genau das gleiche bei dem Modell aus Holz.

Als Ergänzung zu Fenstergittern finde ich sie aber brauchbar, so kann sich Mieze nicht die Pfoten klemmen, wenn das Fenster durch Zug zuknallt und Mieze grad am Schnuppern nach frischer Luft ist und die Pfoten am Fenster hat (das geht ja meist trotz Gitter). Weil man aber schneller ein Handtuch oder Topflappen in den Spalt geklemmt hat, als die Keile zu positionieren, bin z.B. ich aus Bequemlichkeitsgründen genau dazu übergegangen und habe die Keile nicht mehr benutzt.

Lieben Gruß
Karen
 
stuffelschn

stuffelschn

Forenprofi
Mitglied seit
4. November 2010
Beiträge
1.232
Alter
33
Ort
Lübeck
  • #10
Ich war heut im Baumarkt. Hach, ich liebe das gut ausgebildete Personal. Montageband? Wasn das? :confused:

Und Klebeschrauben? "Ey Kollege, hab hier Kunden die wollen sowas komisches haben. Soll so und so aussehen. Gibt es sowas?"

Ahhhhja, vielen Dank auch. Ich bin nun zu dem Entschluss gekommen, dass ich Klebeschrauben bei Kramers bestellen werde. Hab da vorhin angerufen um zu erfragen, wie groß die Teile sind, weil der Raum zwischen den Fenstern begrenzt ist (falls es jemanden interessiert: 2,5cm Durchmesser). Sollte aber passen.
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
  • #11
Hat es mit den Klebeschrauben geklappt ?
 
Werbung:
stuffelschn

stuffelschn

Forenprofi
Mitglied seit
4. November 2010
Beiträge
1.232
Alter
33
Ort
Lübeck
  • #12
Oh, hatte ganz vergessen zu berichten. Bisher hält alles Bombe. Ein Gitter ist nochmal abgefallen, allerdings war der Rahmen nicht gesäubert. Da dachte ich meine Mum hätte alle abgewischt.
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
  • #13
Den Link zu den Schrauben hatte ich mir abgespeichert .
So langsam kommt die Zeit wo nachts das eine Fenster auf bleiben kann, welches ich sichern muss.

Was hast Du nun genau für wie viel Schrauben mit Versand bezahlt?

Im Baumarkt oder irgendwo anders bekommt man die nicht zu kaufen?

Kannst Du mal ein Foto reinstellen vom Kippschutz und Schrauben ;) ?
 
stuffelschn

stuffelschn

Forenprofi
Mitglied seit
4. November 2010
Beiträge
1.232
Alter
33
Ort
Lübeck
  • #14
Den Link zu den Schrauben hatte ich mir abgespeichert .
So langsam kommt die Zeit wo nachts das eine Fenster auf bleiben kann, welches ich sichern muss.

Was hast Du nun genau für wie viel Schrauben mit Versand bezahlt?

Im Baumarkt oder irgendwo anders bekommt man die nicht zu kaufen?

Kannst Du mal ein Foto reinstellen vom Kippschutz und Schrauben ;) ?


Bezahlt habe ich für 8 Schrauben + Kleber 15,40€ inklusive Versand. Wir brauchten 6 Schrauben und mit dem 8er Paket kam ich am besten weg.

Im Baumarkt hatte ich auch danach gefragt. Die meisten hatten trotz Erklärung und Fotos keine Ahnung und meistens endete das Gespräch damit, dass die zwar den Kleber haben aber leider die Schrauben nicht.

Fotos kann ich dir leider nicht anbieten. Hab das bei meiner Mum angebaut und bin in nächster Zeit leider nicht bei ihr. Ich vermute du müsstest zu lang auf die Fotos warten. Sorry.
Als Schutz hab ich die von Trixie bei ZP bestellt.

Wichtig ist bei den Klebeschrauben die gründliche Reinigung vom Rahmen mit Alkohol, Waschbenzin o.ä. Dann wird sowohl auf den Rahmen als auch auf die Schraube Kleber aufgetragen. Das lässt man ca. 10 Minuten einwirken bis der Kleber zäh wird (Schraube noch nicht andrücken). Erst nach der Wartezeit wird die Schraube dann kräftig angedrückt. Das ganze sollte man mindestens 1 Tag ruhen lassen bevor das Gitter angebracht wird. In der Anleitung steht zwar 1 Stunde, aber am Telefon sagte man mir, dass 1-2 Tage besser wären.

Ich möchte da Kramers auch nochmal sehr loben. Ich hatte dort 2x angerufen (einmal um den Durchmesser zu erfragen und wegen einer Montagefrage). Der Service ist bombe. Super freundlich und absolut hilfsbereit.
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
  • #15
Danke für Deine Antwort :)

ich habe auch an die Halter von Trixie gedacht
 
stuffelschn

stuffelschn

Forenprofi
Mitglied seit
4. November 2010
Beiträge
1.232
Alter
33
Ort
Lübeck
  • #16
Manchmal hab ich aber auch ein Brett vorm Kopp. Nur weil ich nicht da bin heißt das ja nicht, dass niemand Fotos machen kann:omg:

Jetzt hoffe ich nur, dass es vom Handy aus klappt:

22267066ku.jpg


22267065uk.jpg
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
  • #17
Hat geklappt ich sehe Fotos :yeah:

sieht gut aus , Danke für deine Bemühungen ;)
 
stuffelschn

stuffelschn

Forenprofi
Mitglied seit
4. November 2010
Beiträge
1.232
Alter
33
Ort
Lübeck
  • #18
Sehr gerne. Viel Erfolg beim Fenster sichern.
 
Delora

Delora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
986
Ort
NRW
  • #19
Ich habe die Klebeschrauben von Kramers auch bestellt, wollt aber den Kraftkleber nicht nehmen, aus Angst, ich könnte ihn später nicht mehr rückstandsfrei entfernen.
Ich habe Heißkleber aus der Klebepistole genommen, musste auch vorher mit Alkohol reinigen. Die Waagerechten Abdeckungen über den gekippten Fenstern habe ich zusätzlich noch mit einem Haken über dem Fenster gesichert.
 
justpure

justpure

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2015
Beiträge
241
  • #20
Hallo, ich hoffe ich darf hier reinplatzen, wollte nicht noch einen Thread zum Them Kippschutz-Fenster aufmachen. :)
Eigentlich hab ich auch nur eine Verständnisfrage... sollen die Dinger der Katze vorgaukeln, dass man nicht durch ein gekipptes Fenster springen kann, oder sollen die tatsächlich verhindern, dass das passiert? Unser Kater wiegt nämlich an die 6 Kilo, und ich bin mir nicht sicher, ob da Kleber oder Klebeschrauben ausreichend stabil sind, wenn er's wirklich drauf anlegt.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

tinaha
Antworten
6
Aufrufe
3K
E
A
Antworten
2
Aufrufe
3K
A
A
Antworten
2
Aufrufe
1K
A
C
2
Antworten
23
Aufrufe
21K
*Corinna*
C
L
Antworten
13
Aufrufe
65K
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben