Kinnakne

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
A

Arya/Neo

Benutzer
Mitglied seit
4. Oktober 2013
Beiträge
31
Ort
Koblenz
Hallo

Ich hab einen Kater (Neo) ca 6 Jahre jung, er leidet an Kinnakne, weiß jemand rat wie man das weg bekommt??
Ich war schon beim TA die sagte das man da nicht viel machen kann, ich soll das immer weg machen allso naja ausdrücken. Aber das tut ihm sehr weh daher mach ich das nur sehr ungern.
Ich habe schon ganz flache schälchen und Teller geholt da ich gelesn hab das es von Futterrest am kinn kommen kann. Aber es kommt immer wieder mal sind es schwarze und mal weiße ganz feste.
 
Werbung:
Cat Fud

Cat Fud

Forenprofi
Mitglied seit
16. September 2008
Beiträge
5.940
Ort
Berlin
Falls du Plastiknäpfe benutzt, durch Keramik oder Metall ersetzen.
Im Forum wurden z.B. mit Calendulaessenz, Betaisodona-Salbe oder 3%iges Wasserstoffperoxid gute Erfahrungen gemacht. Und die schwarzen Stellen vorsichtig mit einer weichen Zahnbürste abrubbeln.
 

Ähnliche Themen

Brunhildi
Antworten
110
Aufrufe
71K
A
P
Antworten
17
Aufrufe
3K
A
V
Antworten
3
Aufrufe
4K
Leni
M
Antworten
17
Aufrufe
5K
M
KaterFindus
Antworten
20
Aufrufe
4K
Jenni79
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben