Kimba, mein Sorgenkind

  • Themenstarter Denis
  • Beginndatum
D

Denis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. März 2009
Beiträge
1
Hallo,
ich habe eine 2 jahre alte Perserkatze.
Ich dachte sie wäre rollig, weil sie Tag und Nacht gemiault hat,
und beim streicheln immer den Schwanz auf die Seite tat.
Sogar an diversen Stellen in der Wohnung hat sie mir gepinkelt,
als ob sie Kater damit locken wollte.

Ich habe Sie dann zum Tierarzt gebracht zum impfen und zu einem Deckkater gebracht. Doch die Besitzerin rief mich am nächsten Tag an, und sagte mir dass die Katze nicht rollig ist, ich könnte sie wieder abholen.
Sie sagte noch dass sie sich vielleicht einsam fühlt, und so meine Aufmerksamkeit sucht.

Jetzt wo ich sie wieder Nachhause mitgenommen habe scheint sie wirklich nicht mehr rollig zu sein, miault nicht mehr soo oft,
verhält sich aber mir gegenüber etwas distanziert.

Habe daher mehrere Fragen, hoffe man kann mir weiterhelfen.

1) Warum verhält sie sich so? Ist sie mit mir beleidigt, weil sie dachte ich will sie weggeben? (Da sie eine Nacht bei dem Deckkater verbracht hat)

2) Wenn ich mir nun eine zweite Perserkatze hole, was mus ich da beachten?
Habe mal gehört dass ich mir eine ganz junge holen muss, weil eine ältere sich nicht mit meiner vertragen würde, passen sich sehr schwer an.
Stimmt das?

3) Was kann ich auf den Stellen draufmachen wo sie gepinkelt hat?
Nicht dass sie jetzt immer wieder den gerucht riecht und immer wieder an diesen Stellen draufpinkelt.

ich bedanke mich für jede Antwort im voraus.

Denis :)
 
Werbung:
Pippi Langstrumpf

Pippi Langstrumpf

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2009
Beiträge
13.415
Alter
49
Ort
im schönsten Stadtteil Berlins :-)
Hallo Denis..

auf dei Stellen kannst du Myrtheöl tropfen.. hab ich hier gelernt und es funktionier toll.

Zu den anderen Fragen, müssen dir die anderen helfen.
 
Shamilla

Shamilla

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2007
Beiträge
5.385
Ort
Villmar
Erstmal herzlich Willkommen hier.

Tu deiner Katze den gefallen, bring sie zum Tierarzt und lass sie kastrieren. Es bringt einige Gefahren mit sich, wenn Katzen nicht kastriert sind und ständig rollig werden.

Schau doch mal, ob du für deine Mieze nicht einen Freund oder eine Freundin im etwa gleichen Alter aus dem Tierschutz findest. Es gibt genug Katzen und das Elend muss nicht durch Vermehrung noch weiter voran getrieben werden.

Es kann sicherlich sein, dass sich deine Katze einsam fühlt. Wie lange lebt sie schon alleine, woher kommt sie?
 

Ähnliche Themen

Krutojmax
Antworten
26
Aufrufe
6K
LucyMarie
LucyMarie
E
Antworten
24
Aufrufe
5K
Katzenwaisen
K
M
Antworten
1
Aufrufe
304
K
M
Antworten
2
Aufrufe
3K
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben