Katzepinkelt ständig in die Wohnung. HILFE!!!!!

  • Themenstarter rotgartenigel
  • Beginndatum
  • Stichworte
    pinkelt sofa wohnung
R

rotgartenigel

Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2008
Beiträge
37
habe seit ca. 11 monaten einen kater der auch kastriert ist. er ging von anfang an aufs katzenklo. und aufeinmal pinkelt er mir mitten auf mein neues sofa. Obwohl das klo sauber war. mache es jeden tag sauber und einmal die woche mache ich es komplett sauber. Dann war ne zeit lang wieder ruhe. jetzt pinkelt sie mir ständig ind die wohnung oder aufs sofa. manchmal macht sie wochenlang nicht in die wohnung dann manchmal wieder jeden tag. weiß nicht weiter. Meine katze geht auch nicht raus. habe es mehrmals versucht aber sie hat totale angst. deshalb habe ich mich mit abgefunden das sie drinne bleibt. Aber das mit dem in die wohnung pinkeln muss aufhören. Sie hat gestern sogar in ihr stoffkörbchen gepinkelt. Was soll ich machen weiß nicht mehr weiter.
 
Werbung:
Krümel2000

Krümel2000

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
2.628
Ort
Peine
Hallo und erstmal herzlich Willkommen hier im Forum

Warst du mit deiner Kater mal bei einem TA und hast kontrollieren / abklären lassen ob er eventuell eine Blasenentzündug oder etwas anderes hat ?

Denn das wildpieseln hat eigentlich immer einen Grund und das gilt es jetzt heraus zu finden.

Die Stellen wo er hingepieselt hat kannst du mit Myrrtheöl entduften , damit sie es nicht mehr riecht.

Pieselt er denn richtig oder markiert er ?
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Das ist ein ganz altes und bekanntes Thema. Zunächst solltest Du Urinproben aus den Pipipfützen mittels einer Einwegspritze ziehen und diese schleunigst bei einem Tierarzt zur Untersuchung abgeben. Wenn Dein Kater eine Harnleiter- oder Blasenentzündung hat, hat er richtig schlimme Schmerzen beim pipimachen und sucht ständig einen neuen Ort, an dem es nicht so weh tut.

Weiterhin kann erBlasengries oder Blasensteine haben, das kann aber über die Urinprobe, bzw. über ein Ultraschall überprüft und festgestellt werden.

Mein Rat: Urinprobe sammeln und mit dem Kater zu einem Tierarzt und das wirklich jetzt so schnell es geht.
 
4Flusen

4Flusen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2007
Beiträge
145
Ort
Schleswig-Holstein
Hi,
ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen.
Zuerst zum TA und abklären lassen, ob eine Blasenentzündung vorliegt oder Struvit o.ä.

Hat der Kater noch Gesellschaft oder ist er alleine? Wenn er noch einen Kumpel/In hat kann ich nur empfehlen, immer ein Klo mehr als Katzen da sind aufzustellen.
Die Miezn können hier sehr empfindlich reagieren und ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

Mimmis Struvit war erfolgreich bekämpft und trotzdem pullerte sie immer noch fremd = auf die Fußmatte. Seit dem wir 5 Kaklos haben, hat sich das gsd erledigt.

Viel Glück :cu:
 
R

rotgartenigel

Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2008
Beiträge
37
Hallo und erstmal herzlich Willkommen hier im Forum

Warst du mit deiner Kater mal bei einem TA und hast kontrollieren / abklären lassen ob er eventuell eine Blasenentzündug oder etwas anderes hat ?

Denn das wildpieseln hat eigentlich immer einen Grund und das gilt es jetzt heraus zu finden.

Die Stellen wo er hingepieselt hat kannst du mit Myrrtheöl entduften , damit sie es nicht mehr riecht.

Pieselt er denn richtig oder markiert er ?


nein er pieselt richtig kein markieren.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo und willkommen!
Dann, wie Alle bereits gesagt haben - Urin sammeln und so schnell wie möglich zum TA gehen.
Wenn er so ein ängstlicher ist - hat sich zudem noch Irgendwas massiv verändert?
Innerhalb oder ausserhalb der Wohnung?
Andere Möbel? Anderes Streu etc...???
lg Heidi
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
5
Aufrufe
603
AnjamitLoki
A
H
Antworten
4
Aufrufe
1K
Sabbi `82
S
R
Antworten
19
Aufrufe
4K
Zugvogel
Z
Z
Antworten
11
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
E
Antworten
20
Aufrufe
2K
Mafi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben