Katzenzusammenführung: Panik und Zweifel zu Beginn doch am Ende habe ich alles richtig gemacht

Verosch

Verosch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
490
Ort
Nordschwarzwald
  • #2.241
Early spielt dann gar nicht und beim clickern macht sie gar nicht mit?
ich würde da dranbleiben. Gerad clickern stärkt ja auch das Selbstbewusstsein und was hier halt auch immer hilft sind gemeinsame Leckerl-Runden (mit und ohne Kunststückchen) :)

87067C4A-6D9A-4728-BC91-7EC2BF575F0B.jpeg
 
Werbung:
Ellenor

Ellenor

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.174
  • #2.242
Early spielt dann gar nicht und beim clickern macht sie gar nicht mit?
ich würde da dranbleiben. Gerad clickern stärkt ja auch das Selbstbewusstsein und was hier halt auch immer hilft sind gemeinsame Leckerl-Runden (mit und ohne Kunststückchen) :)

Anhang anzeigen 157886

nein überhaupt nicht. Pamuk macht mit aber early geht weg und schaut zu.
Also alles was ICH mit denen versuche wird von early nicht angenommen, wenn Pamuk dabei ist.

Habe das Gefühl, dass sie mich nicht teilen möchte.

Leckerlierunde ist kein Problem. Da ignoriert sie Pamuk und ist nur auf das leckerlie konzentriert.
 
Daannem

Daannem

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2020
Beiträge
1.319
Ort
Stuttgart
  • #2.243
Vom miteinander kuscheln sind wir auch noch weit entfernt. 5 Minuten gingen vielleicht mal, dann wird gefaucht und gebrummt.

Mit Coco clickern wir oft, in einem extra Raum meistens. Seitdem traut sie sich auch mal an die Federangel, wenn die Jungs grad damit spielen. Milo spielt oft fangen mit ihnen, aber das dauert dann keine Sekunde und es schlägt um in eine ernste Situation, weil er denkt sie greifen ihn an und machen keinen Spaß mehr. Ich denke dass man da aber gut als „Vermittler“ fungieren kann.
Wir haben auch schon Milo genommen und in einem extra Raum mit der Angel gespielt, damit er auf seine Kosten kommt. Ist halt leider viel Arbeit (bei uns auf jeden Fall), auch wenn es bei manchen so unfassbar leicht aussieht.
 
Ellenor

Ellenor

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.174
  • #2.244
Vom miteinander kuscheln sind wir auch noch weit entfernt. 5 Minuten gingen vielleicht mal, dann wird gefaucht und gebrummt.

Mit Coco clickern wir oft, in einem extra Raum meistens. Seitdem traut sie sich auch mal an die Federangel, wenn die Jungs grad damit spielen. Milo spielt oft fangen mit ihnen, aber das dauert dann keine Sekunde und es schlägt um in eine ernste Situation, weil er denkt sie greifen ihn an und machen keinen Spaß mehr. Ich denke dass man da aber gut als „Vermittler“ fungieren kann.
Wir haben auch schon Milo genommen und in einem extra Raum mit der Angel gespielt, damit er auf seine Kosten kommt. Ist halt leider viel Arbeit (bei uns auf jeden Fall), auch wenn es bei manchen so unfassbar leicht aussieht.
Das geht kaum bei mir die in einem anderen Raum zu beschäftigen.

Sobald die Tür zu ist, wird an beiden Seiten der Tür miaut. Als ob man denen die Freundin weggeben würde.

Egal, ob wir zu zweit sind und mein Bruder mit Pamuk in einem Raum ist und ich mit early im anderen Raum. Oder umgekehrt.
die beiden miauen ohne Ende und richtig laut als ob sie leiden.

Das kriege ich nicht übers Herz.

Ich glaube die beiden können nicht miteinander und auch nicht ohneeinander.

Sind schon verrückt 🤦🏻‍♀️
 
Needweed

Needweed

Benutzer
Mitglied seit
13. September 2021
Beiträge
43
  • #2.245
Sorry bin neu hier... wo kann ich eine Frage stellen wos um die Gesundheit meiner Katze geht??? Mache mir Sorgen!!!
 
Verosch

Verosch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
490
Ort
Nordschwarzwald
  • #2.246
mit so Leckerlirunden kannst du auch anfangen zu clickern. Also auf den Boden setzen, Katze mit Namen nennen, clickern, Leckerli vor die Füße legen… das ist auch das „Konditionieren auf den Clicker“. bei uns ging das mit dem im Extraraum mit einer Katze Klickern gar nicht, derweil hat die andere an der Tür gekratzt und die andere konnte sich gar nicht konzentrieren. Deshalb wird hier mit beiden geklickert, inzwischen wartet auch eine auf dem für sie hingelegten Gästehandtuch… echt sehr unglaublich, dass das funktioniert…
Ich mag die Youtubevideos hier sehr: Link
 
Ellenor

Ellenor

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.174
  • #2.247
mit so Leckerlirunden kannst du auch anfangen zu clickern. Also auf den Boden setzen, Katze mit Namen nennen, clickern, Leckerli vor die Füße legen… das ist auch das „Konditionieren auf den Clicker“. bei uns ging das mit dem im Extraraum mit einer Katze Klickern gar nicht, derweil hat die andere an der Tür gekratzt und die andere konnte sich gar nicht konzentrieren. Deshalb wird hier mit beiden geklickert, inzwischen wartet auch eine auf dem für sie hingelegten Gästehandtuch… echt sehr unglaublich, dass das funktioniert…
Ich mag die Youtubevideos hier sehr: Link
Dankeschön, das probiere ich morgen mal aus und schau mal ob es klappt.
leckerlies (bei mir Trofu) nehmen beide an.
Ich teste es mal. Evtl bringt das ja dazu bei, dass early es versteht, dass man auch zu DRITT Spaß haben kann😅
 
Daannem

Daannem

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2020
Beiträge
1.319
Ort
Stuttgart
  • #2.248
Ja gut verstehe ich, dann würde ich es auch nicht machen mit dem extra Zimmer.
Bei uns geht halt einer rüber und der andere spielt mit dem Rest, das funktioniert hier, dann kratzt keiner. Wenn das natürlich nicht funktioniert ist das keine Option, aber wie Verosch sagte, funktioniert das oft auch gemeinsam 😄
Haben wir halt noch nie probiert, weil sich einer alleine hier besser konzentrieren kann und es hier mit dem trennen funktioniert.
 
Ellenor

Ellenor

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.174
  • #2.249
Sorry bin neu hier... wo kann ich eine Frage stellen wos um die Gesundheit meiner Katze geht??? Mache mir Sorgen!!!
Hi needweed,

am besten gehst du auf die Hauptseite. Da sind Rubriken. Je nach dem was für Probleme du hast (Zahn, innere Organe, krebs, Unsauberkeit etc.) kannst du in die Rubrik rein und ganz oben auf „ neues Thema erstellen“ klicken.

hoffe, dass es nichts schlimmes ist. 💐
 
Molana

Molana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Mai 2021
Beiträge
592
  • #2.250
Ich spiele Auch immer zuerst mit Caprina so lange bis sie so müde ist, dass nichts mehr geht. Erst dann kommt Delandro spielen, vorher hat er keine Chance…
 
Needweed

Needweed

Benutzer
Mitglied seit
13. September 2021
Beiträge
43
  • #2.251
Hi needweed,

am besten gehst du auf die Hauptseite. Da sind Rubriken. Je nach dem was für Probleme du hast (Zahn, innere Organe, krebs, Unsauberkeit etc.) kannst du in die Rubrik rein und ganz oben auf „ neues Thema erstellen“ klicken.

hoffe, dass es nichts schlimmes ist. 💐
Habs gefunden. Krass wie schnell man da antwort erhält. Tolle seite
 
Werbung:
K

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23. September 2020
Beiträge
1.845
  • #2.252
Also auch auf die Gefahr hin dass ich mal wieder der "böse unerwünschte Besserwisser" bin, aber Katzen sind EINZELJÄGER und das Spiel imitiert die Jagd bzw. diente im Ursprung dem Training der späteren "ernsten" Jagd. Es ist also wenig verwunderlich, dass Katzen sich da je nach "Rang" zurücknehmen. Man nimmt dem "höher gestellten" Tier halt nicht die Beute weg. Bzw. eine soziale Katze macht sowas auch nicht, weil es sich halt "nicht gehört" in Katzenaugen.

Bei Early und Pamuk vermute ich allerdings, dass es eher daran liegt, dass Pamuk mehr die "Hosen" anhat als Early.
 
Ursel1303

Ursel1303

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. September 2013
Beiträge
1.876
  • #2.253
Aber zum gegenseitigen jagen und raufen ist Pamuk gut genug für die zicke😅
Aber genau das finde ich eigentlich am allerwichtigsten, nämlich, dass sie Spaß miteinander haben 😻
Freu Dich einfach, dass sie sich vertragen und gut miteinander auskommen :pink-heart:
Ich würde trotzdem immer mal wieder eine kleine Spieleinheit einlegen. Wenn ich mal die Spielangel raushole, dann schaut auch immer einer zu. Zweie oder gar viere gleichzeitig rennen da nie nach....

Hier wurde nur als Kitten geschmust, so wie das bei manchen hier ist, ist es hier auch nicht (mehr) Aber ich finde es trotzdem immer schön, dass Pauli und Anton oft irgendwo miteinander rumliegen, zeigt es doch, dass sie sich nicht egal sind und Zuma und Matti, die hauen sich dafür immer mal wieder die Köppe ein... manchmal wird auch ein gegenseitiges putzen draus, aber je älter sie werden, desto weniger kommt es mir vor. Naja, ich seh ja auch nicht immer alles...

Im Sommer braucht hier keine Spielereien mit mir, da sind sie beschäftigt genug und schlafen lieber, um sich für die nächste Jagdrunde im Garten zu erholen :)
 
Ellenor

Ellenor

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.174
  • #2.254
Aber genau das finde ich eigentlich am allerwichtigsten, nämlich, dass sie Spaß miteinander haben 😻
Freu Dich einfach, dass sie sich vertragen und gut miteinander auskommen :pink-heart:
Ich würde trotzdem immer mal wieder eine kleine Spieleinheit einlegen. Wenn ich mal die Spielangel raushole, dann schaut auch immer einer zu. Zweie oder gar viere gleichzeitig rennen da nie nach....

Hier wurde nur als Kitten geschmust, so wie das bei manchen hier ist, ist es hier auch nicht (mehr) Aber ich finde es trotzdem immer schön, dass Pauli und Anton oft irgendwo miteinander rumliegen, zeigt es doch, dass sie sich nicht egal sind und Zuma und Matti, die hauen sich dafür immer mal wieder die Köppe ein... manchmal wird auch ein gegenseitiges putzen draus, aber je älter sie werden, desto weniger kommt es mir vor. Naja, ich seh ja auch nicht immer alles...

Im Sommer braucht hier keine Spielereien mit mir, da sind sie beschäftigt genug und schlafen lieber, um sich für die nächste Jagdrunde im Garten zu erholen :)
Also heute morgen wurde ich geweckt indem beide auf mich gesprungen sind 😅
Das gegenseitige Jagen ging sehr sehr lange und ich lag einfach im Bett und hab denen nur zugehört und mich dran erfreut.

das mit dem spielen ist echt so ne Sache. Wenn early einfach nur zuschauen würde, wäre es ja gar kein Problem. Sie ist wirklich aggressiv.

Wenn ich dann mit Pamuk spiele und sie mit dem Schwanz peitschend irgendwo zuschaut und Pamuk nach dem spielen in ihre Nähe kommt, faucht early und gibt ihr direkt ne Pfote.
das ist das nervige. Pamuk kann ja nix für, dass sie eine zicke ist und nicht mitspielen möchte.
Sie guckt dann early total überrascht an und denkt sich bestimmt „was hab ich denn jetzt wieder gemacht“. So sieht’s für mich dann aus und Pamuk tut mir dann leid.

Gar nicht spielen geht nicht. Pamuk verlangt es sehr stark. Sie miaut ständig wenn ich zu Hause bin und wenn ich dann zu ihr gehe um nachzuschauen, wieso sie miaut, läuft sie sofort zum Spielteppich :)

halbe Stunde reicht ihr dann nicht. Sie verlangt es ununterbrochen. Manchmal versuche ich das miauen zu ignorieren aber das ist auch schwer für mich.
Ab und zu übernimmt dann early den Part und läuft zu Pamuk um mit ihr dann zu spielen. Kommt aber selten vor :)
 
Anne_Boleyn

Anne_Boleyn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2012
Beiträge
863
  • #2.255
Hach ja, das erinnert mich so sehr an Cookie und Luna. Die Ähnlichkeit von Early zu meinem Sternchen fasziniert mich immer wieder.

Hier wird auch nicht groß gekuschelt und gespielt. Man jagt sich mal, es wird mal gerauft, aber mehr auch nicht. Trotzdem hängen sie aneinander und wenn eine beim Tierarzt ist, ist die andere unruhig und auf der Suche.
Und nachdem Cookie nach Lunas Tod so sehr getrauert hat, obwohl Luna echt oft eine Zicke ihr gegenüber war, denke ich, dass es nicht immer die ganze große Liebe sein muss. Sie haben Gesellschaft und man hasst sich nicht...das ist doch schon viel wert.
 
Ellenor

Ellenor

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.174
  • #2.256
Gartenarbeiter im Regen sind anscheinend richtig interessant 😁

Ich muss korrigieren: Muskulöse Gartenarbeiter, fällt mir gerade erst auf 😅

20FDC369-86D3-48F6-8B5E-EE498388F9FD.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Ellenor

Ellenor

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.174
  • #2.257
Heute musste ich etwas komisches feststellen bei den Mäusen. Hätte ich echt nicht erwartet.

Mein Schlafzimmer schaut zur Hauptstraße hinaus.

Habe vorhin das Fenster komplett aufgemacht, um richtig zu lüften. Sonst habe ich es immer auf Kippe mit Katzensicherung.

Da die beiden neugierig geguckt haben, habe ich Pamuk erst mal auf den Arm genommen und mich ganz langsam ans Fenster bewegt. Wollte ja nicht, dass sie evtl. aus dem Fenster abhaut😅

Kaum bin ich am Fensterbank angekommen, hat Pamuk angefangen zu zappeln. Sie wollte nur runter. Habe sie runter dann runter gelassen und habe ihr zugeschaut, wie sie ins Wohnzimmer unter die Couch abgehauen ist.

Habe dann das Fenster wieder zugemacht sodass early dann zu mir him Fensterbank kam.

Ich wollte wissen, wie sie reagiert, also habe ich einen kleinen Spalt das Fenster aufgemacht, sodass early mit dem Kopf etwas rausschauen konnte.

Ich habe nur gesehen, wie early richtig stark angefangen hat zu Knurren. Somit Fenster wieder sofort zugemacht.

Es war für mich wirklich etwas, womit ich überhaupt nicht gerechnet habe.

Anscheinend beängstigt sie alles, was außerhalb der Wohnung ist?!
 
Daannem

Daannem

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2020
Beiträge
1.319
Ort
Stuttgart
  • #2.258
Als wir hier für unsere 2 scheuchen das erste mal den Balkon aufgemacht haben, sind sie panisch hinter der Couch verschwunden.
Das ging noch so rund 5 mal so, sie wurden immer mutiger.
Mittlerweile ist es kein Problem.

Ich denke es wird beängstigend sein, weil sie es nicht kennen. Aber vielleicht beruhigt dich das etwas, das deine Kleine wohl doch keinen so dollen Drang nach außen hat 😄
 
Ellenor

Ellenor

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.174
  • #2.259
Als wir hier für unsere 2 scheuchen das erste mal den Balkon aufgemacht haben, sind sie panisch hinter der Couch verschwunden.
Das ging noch so rund 5 mal so, sie wurden immer mutiger.
Mittlerweile ist es kein Problem.

Ich denke es wird beängstigend sein, weil sie es nicht kennen. Aber vielleicht beruhigt dich das etwas, das deine Kleine wohl doch keinen so dollen Drang nach außen hat 😄
Oh ja, das war auch der Gedanke, den ich hatte und ich war erleichtert ehrlich gesagt 😅
 
Werbung:

Ähnliche Themen

G
Antworten
8
Aufrufe
3K
krissi007
krissi007
N
Antworten
44
Aufrufe
2K
Polayuki
Polayuki
V
Antworten
51
Aufrufe
2K
Kiara_007
Kiara_007
K
Antworten
26
Aufrufe
7K
K
B
Antworten
11
Aufrufe
13K
abraka

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben