Katzenstreu mit Vanilleduft???

J

Julia.K.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. April 2011
Beiträge
138
Ort
Hamburg
Hallo ihr Lieben,

ich bin mal wieder auf der Suche nach einem geeigneten Katzenstreu. Wir haben, als wir unsere Minka bekommen haben, das Katzenstreu aus dem Netto (weiß gerade nicht wie das heißt, aber es ist billig und absolut sch...:D) gekauft, da sie das von ihrem Vorbesitzer kannte. Zwischendurch wollten wir auf Cats Best öko plus umsteigen. Ich fand es super, Minka überhaupt nicht:(

Nun habe ich gesehen, dass es von Cat&Clean ein Streu mit Vanille- oder Babypuderduft gibt.
Ich stell es mir ja ganz nett vor:D, aber ist es auch angenehm für die Katzen???
Hat irgendjemand damit Erfahrungen?

Schöne Grüße

Julia
 
Werbung:
Merle&Ellie

Merle&Ellie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. November 2011
Beiträge
628
Der Duft könnte halt ein Grund für die Katzen sein es nicht anzunehmen. Ich z.B. habe stinknormales Catsan und bin sehr zufrieden.

Es gibt ja leider viele Katzenprodukte die mehr auf die Bedürfnisse der Halter (die es ja kaufen sollen) zugeschnitten sind, als auf Katzen (die es benutzen müssen).
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Meine lieben Duftstreu. Vanille fandich von CC allerdings nicht gut.
 
Aki

Aki

Forenprofi
Mitglied seit
7. September 2008
Beiträge
6.142
Ort
im Süden
ich kann mir nicht vorstellen das katzen vanilleduft oder irgend einen duft lieben :aetschbaetsch2:
 
KaterKarlosFrauchen

KaterKarlosFrauchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2011
Beiträge
285
Wir haben hier auch Catsan.
Ist super und kostet nicht die Welt! :grin:

Aber Vanilleduft stell ich mir dann doch irgendwie übertrieben vor.
Machs doch so: Einmal "normales" Streu und in eine andere Toilette "VanilleBabypuder" Streu. Dann schau was deine Katze lieber mag!
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
Stell mir gerade vor, wie die Mischung dann duftet: Katzenschei.. mit Vanille: Lecker!

Mir kommt kein Duftstreu ins Haus. Ich habe das Premiere Sensitiv aus dem Fressnapf und bin super zufrieden damit. Ist schön fein, staubt nicht und vor allem - duftet neutral . So muss es sein.

Zu Weihnachten gab es Premiere mit Zimt und vorher auch mal mit Apfelduft. Mir erschließt sich der Sinn da überhaupt nicht. Aber ich finde z. B. auch bedrucktes Klopapier total für den A....
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
ich kann mir nicht vorstellen das katzen vanilleduft oder irgend einen duft lieben :aetschbaetsch2:

Meine hatten die Wahl, haben sich dann fürs beduftete entschieden...

Aber meine fanden auch die Haubenklos besser... Vlt sind es Aliens. :oha::D
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Meine hatten überall die Wahl und haben sich nun für folgendes Entschieden (was mir weitestgehend entgegenkommt, wenn man sich mal daran gewöhnt hat):

Mörtelwanne als offenes Klo mit einem kompletten Sack Natusan (gibt es im Fressnapf, 20l um 12€, ansonsten im Angebot für 8€). Das ist geruchsfrei, staubarb, nimmt Gerüche aber gut auf und klumpt gut, ist effizient; leider nicht ganz günstig.

Dem wird nur noch Sand oder trockene Erde von meiner Freigängerin vorgezogen...aber das möchte ich dann doch nicht in der Wohnung ;)

Grüße
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Meine Katzen lieben ein bestimmtes Klo, da könnte ich sogar Zement reinfüllen und sie würden das wählen :D Deswegen, wenn man mehrere Klos aufstellt mit versch. Streus zum Testen: Unbedingt die Standorte auch mal tauschen, das Streu allein ist nämlich nicht ausschlaggebend. Bei uns ist der Standort das erste Kriterium, das Streu ist zweitrangig.

Davon ab: ich würde niemals parfümiertes Streu nehmen. Das ist im Interesse des Halters, nicht der Katzen. Mir kann keiner erzählen, dass Katzen auf Vanille stehen ;)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #10
Davon ab: ich würde niemals parfümiertes Streu nehmen. Das ist im Interesse des Halters, nicht der Katzen. Mir kann keiner erzählen, dass Katzen auf Vanille stehen ;)

Alle Zusatzstoffe wie diese Aromen sind synthetisch und somit mit großer Vorsicht zu betrachten. Nicht nur, daß der Staub von Katzenstreu bedenklich sein kann, diese künstlichen Stoffe sind es ebenso und können Auslöser für Allergien sein.


Zugvogel
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Julia.K.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. April 2011
Beiträge
138
Ort
Hamburg
  • #11
Danke für die vielen Antworten, mir kams auch bisschen übertrieben vor. Aber fand es ne witzige Idee.

Bei dem Ökostreu wollte ich schon mit Minka zum Tierarzt rennen, weil sie so wenig gepullert hat( wir hatten das da aber auch schon einen Monat), als ich den Termin bei der Tierärztin hatte, hat Minka kurz vor dem Tierarztbesuch vor die Toilette gekackt:eek:. Die arme Maus...hat bestimmt immer ganz lange angehalten, bis es gar nicht mehr ging.

Was haltet ihr denn von den anderen Produkten von Cat&Clean?
Oder kennt ihr ein Streu, welches die gleiche Beschaffenheit hat wie die Billigstreusorten(also diese glauen Klümpchen), denn die mag die anscheinend am liebsten, aber die stauben so sehr. (Catsan hab ich probiert, Minka war dagegen:D)
 
Werbung:
juniper1981

juniper1981

Forenprofi
Mitglied seit
5. Mai 2010
Beiträge
6.061
Ort
hier
  • #12
Ich finde den Duft vom Cat&Clean Sensitive ganz angenehm, das Vanille-Streu war absolut nicht meins :D
Das Cat&CLean Sensitive finde ich auch sonst wirklich gut, staubt wenig, klumpt super und ist einigermaßen ergiebig. Leider verträgt sich der Urin eines meiner Kater gar nicht mit dem Duftstoff, das stinkt einfach nur (geht er auf duftlose Streu, riecht gar nichts).

Ich verwende seit einiger Zeit hauptsächlich das Öko-Streu vom DM. Das ist ganz feine Holzstreu, die super ergiebig ist. Ich hatte noch nie ein Streu, wo ich mit den Säcken so lange hinkomme. Es staubt allerdings sehr, und Holzstaub ist auch nicht ganz unbedenklich - daher überlege ich, doch wieder zu wechseln.

edit: Meine Juno bevorzugt übrigens auch duftendes Streu, ich habe ebenfalls einen Test gemacht ;)
Ex-Pflegi Amy war dagegen gar nicht auf duftendes Streu zu bewegen. Die Geschmäcker sind halt auch bei Katzen unterschiedlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
  • #13
OT: Ich habe Augen gemacht als um die Weihnachtszeit Katzenstreu mit Zimtduft angeboten wurde...:confused:
 
Siamprincess

Siamprincess

Forenprofi
Mitglied seit
25. Mai 2011
Beiträge
1.357
Ort
DE
  • #14
OT: Ich habe Augen gemacht als um die Weihnachtszeit Katzenstreu mit Zimtduft angeboten wurde...:confused:

Ich mag Zimt XD.. aber ob das Katzen mögen?:rolleyes:
Vllt. noch Bratapfel? *gg*

Okay.. beim Betonitstreu von Lidl hab ich auch immer zustätzlich Toilettendeo (Geruchsbinder in form von Pumpspray) benutzt. Das hatte aber kaum n Eigengeruch.
 
Kratzbaum85

Kratzbaum85

Forenprofi
Mitglied seit
8. Januar 2011
Beiträge
2.689
Ort
Mittelhessen
  • #15
So naturbelassen riecht beduftetes Katzenstreu in den meisten Fällen ja ganz fein. Aber wenn man sich den Geruch dann mal in Kombination mit einem gepflegten kätzischen Dünnpfiff vorstellt... :dead:
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
5
Aufrufe
1K
DinaundCo
D
Bex89
Antworten
18
Aufrufe
3K
S
bee's maya
Antworten
17
Aufrufe
2K
CookieCo
CookieCo
C
Antworten
10
Aufrufe
1K
caesariks
C
L
Antworten
14
Aufrufe
3K
CleverCat
CleverCat

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben