Katzensprache deuten, wer kann helfen?

MaltaCats

MaltaCats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Juni 2011
Beiträge
810
Ort
bei München
Hallo, ich schreib's noch mal hier, in meinem anderen Thread liest wohl ekienr mehr mit. :)
Hab zwei mittleriweile 16 Wochen alte Geschwister (Kater und Katze) aus Malta. Mal so als Vorab-Info. :)
Nur zur Frage:
Meine Kätzchen haben ein unheimliches stimmliches Repertoire, auch wenn sie insgesamt eher ruhig sind. Aber z.B. haben sie diesen eine etwas schrille "Mau", woraufhin die andere, wo immer sie grad war, angeschossen kommt. Ich denke, das heißt sowas wie, "he, fang mich doch".
Dann haben sie noch so ein kurzes "Gnaurl", das machen sie gern mal vor oder im Klo. Melden die jetzt einfach, daß sie mal müssen (z.B. der Mama, zum Nachscharren oder so) oder haben die Bauchweh? Oder finden die, das Klo gehört saubergemacht? Das Geräusch machen die echt nur da, aber beide, allerdings nciht jedes Mal. Hab aber mit dem Saubermachen noch keinen Zusammenhang entdeckt.
Kennt das wer?
LG, Myriam
 
Werbung:
Plüschnasenbande

Plüschnasenbande

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Dezember 2009
Beiträge
593
Alter
54
Ort
Im Norden der Republik
Meine alte Josie hat das über 15 Jahre lang gemacht...ich habe mich so lange gefragt warum sie das tut...draussen hat sie es nach dem Geschäftchen gemacht...drinnen vor-und danach. Denke nicht das es pathologische Gründe hat, meine Katze wurde 21 Jahre alt und hatte bis dahin eine prima Verdauung nebst Blutwerte. Würde mir da keine Sorgen machen.
Hab ja sieben Katzen zur Zeit. Einige sind der mitteilsam, andere gar nicht. Ich denke, das liegt auch am Individuum Katze. Mein Kater ist sehr still. Er schnurrt auch recht leise. Quietschie ist eine Nervensäge par excellence!
Bijou wiederum ist so schlau, sie kennt jeden meiner Schritte im voraus. Sie hat mich genau studiert. Genauer als die Anderen. Die Katze ist unglaublich!

Ich denke bei deinen wirst du auch noch das ein oder andere erleben.
Schön das du dir Gedanken machst, finde das auch immer sehr interessant mit den Tierchen´,)

lieben Gruss, Inez
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7 Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Bei meinen wird das auch gemacht. Ich interpretiere das so:

"Achtung, Achtung. Bombenalarm. Bitte öffnen Sie die Fenster und halten sie die Schaufel bereit."

Manchmal werde ich so lange mit diesem Geräusch aufgefordert, bis ich mitgehe um der Angelegenheit beizuwohnen... Und weeeehe ich vergesse zu loben!!! :grin:
 
MaltaCats

MaltaCats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Juni 2011
Beiträge
810
Ort
bei München
Na, das ist ja mal witzig. Ich werd mal am WE versuchen rauszufinden, ob sie das nur tun, wenn ich auch im Bad bin (wir benutzen gern gemeinsam unsere jeweiligen Klos... ;)) oder auch, wenn sie meinen, ich wär im WoZi. Dann hätt's ja eindeutig kommunikativen Charakter.
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7 Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Die gemeinsame Klobenutzung kenn ich auch... :)
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
Hallo, ich schreib's noch mal hier, in meinem anderen Thread liest wohl ekienr mehr mit. :)
Hab zwei mittleriweile 16 Wochen alte Geschwister (Kater und Katze) aus Malta. Mal so als Vorab-Info. :)
Nur zur Frage:
Meine Kätzchen haben ein unheimliches stimmliches Repertoire, auch wenn sie insgesamt eher ruhig sind. Aber z.B. haben sie diesen eine etwas schrille "Mau", woraufhin die andere, wo immer sie grad war, angeschossen kommt. Ich denke, das heißt sowas wie, "he, fang mich doch".
Dann haben sie noch so ein kurzes "Gnaurl", das machen sie gern mal vor oder im Klo. Melden die jetzt einfach, daß sie mal müssen (z.B. der Mama, zum Nachscharren oder so) oder haben die Bauchweh? Oder finden die, das Klo gehört saubergemacht? Das Geräusch machen die echt nur da, aber beide, allerdings nciht jedes Mal. Hab aber mit dem Saubermachen noch keinen Zusammenhang entdeckt.
Kennt das wer?
LG, Myriam


Du zäumst das Pferd von hinten auf. Versuch erst mal, dich mit den Katzen vertraut zu machen und sie mit dir. Das "verstehen" der Lautäusserungen kommt mit der Zeit ganz von alleine. Irgendwann kannst du jede Ton-Nuance verstehen, ob die Katz was will, ob sie motzt, ob sie jammert und so weiter.

Erklären lässt sich das auch gar nicht, weil Katzen keine gemeinsame Lautsprache sprechen. Die eine sagt "Miiie" und der andere sagt "wääh" oder kräht oder piept.

Kommt Zeit, kommt Verstehen. ;)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben