Katzenschnupfen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
H

hopschil

Benutzer
Mitglied seit
13 Juni 2008
Beiträge
31
Hallo zusammen

Vielleicht erinnern sich manche noch. hab vor ca. 1 Woche im Forum geschrieben, dass meine kleine (ca. 3 Monat) wahrscheinlich Katzenschnupfen hat.
hab ihr jetzt Antibiotika gegeben und es geht ihr schon tausend mal besser.

Leider hat jetzt die grosse (ca. 1jahr) sich angesteckt, obwohl sie eigentlich geimpft gegen Katzenschnupfen/-seuche ist...
muss jetzt heute noch Antibiotika holen für die Grosse und hoffe dann, dass sie sich nicht wieder gegenseitig anstecken!
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Dann drücke ich mal die Daumen!
was sagt der TA???
lg Heidi
 
H

hopschil

Benutzer
Mitglied seit
13 Juni 2008
Beiträge
31
TA muss ich heute noch genau fragen, aber er meint schon, dass das möglich ist, dass die Grosse sich angesteckt hat, da mit der Impfung nicht 100% alles gedeckt ist.
 
ManuRosa

ManuRosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 August 2007
Beiträge
449
Alter
48
Ort
Berlin
Soweit ich weiss ist der Schnuppfen aber nicht so schlimm bei einer Katze die geimpft ist da sie gegen die schlimmen Viren geschützt ist. Frag deinen TA mal danach.
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
51
Ort
Im Bergischen
Soweit ich weiss ist der Schnuppfen aber nicht so schlimm bei einer Katze die geimpft ist da sie gegen die schlimmen Viren geschützt ist. Frag deinen TA mal danach.

Das stimmt leider nicht:(:(

Kerstin
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Gehts um einen bakteriellen Schnupfen oder den, der einen Virus als Ursache hat?

Zugvogel
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
51
Ort
Im Bergischen
Gehts um einen bakteriellen Schnupfen oder den, der einen Virus als Ursache hat?

Zugvogel

Jeder Schnupfen hat einen Virus als Ursache, bakterielle Entzündungen basieren darauf, aber Bakterien verursachen nie Schnupfen:cool:

Kerstin
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Hoppla, das ist mir neu, daß jeder Schnupfen ausschließlich von Viren verursacht wird.

Dann wäre ja bei jedem Schnupfen Antibiotika kontraindiziert?

Zugvogel
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #10
Gibts was Neues von der Schnupfenfront???

Zugvogel
 
H

hopschil

Benutzer
Mitglied seit
13 Juni 2008
Beiträge
31
  • #11
Hallo zusammen

Ja war gestern Antibiotika holen für Nenia (die 1jährige) (1x am Tag 1 ganze Pille)
Luna, die Kleine, ist wieder gesund, nachdem wir ihr auch Antibiotika gegeben haben. (2 x am Tag 1/2 pille)

Ich konnte den Ta nicht persönlich sprechen, muss aber morgen sowieso nochmals vorbei, um die Kleine zu impfen...

die Assistentin meinte nur: ich solle sie beim Essen trennen, um die Ansteckungsgefahr zu vermeiden...

aber 1) - haben wir 3 Schalen mit Futter und 3 mit Wasser und da isst eigentlich jeder, was er will...
und 2) schmusen die zwei auch gerne auf den Sofa oder so und dadurch entsteht wahrscheinlich auch nochmals die Gefahr der Ansteckung

Ja ich frag morgen den TA nochmals!

bis dahin

schöns tägli
 
Werbung:
M

Mime

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
2.499
  • #12
Jeder Schnupfen hat einen Virus als Ursache, bakterielle Entzündungen basieren darauf, aber Bakterien verursachen nie Schnupfen:cool:

Kerstin

Hoppla, das ist mir neu, daß jeder Schnupfen ausschließlich von Viren verursacht wird.

Dann wäre ja bei jedem Schnupfen Antibiotika kontraindiziert?

Zugvogel

Nee, eben nicht, weil: s.o.

Wenn eine Sekundärinfektion mit Bakterien stattgefunden hat, machen AB durchaus sinn, um eben diese zu bekämpfen.
 
H

hopschil

Benutzer
Mitglied seit
13 Juni 2008
Beiträge
31
  • #13
Hallo Leute

Wollte euch nur mitteilen, dass es meinen beiden Katzen wieder gut geht... Beide haben den Schnupfen überstanden und sind wieder gesund und munter.

Nur der Grosse (der einzige der raus darf) ist schon seit ner Woche nicht mehr nach Hause gekommen. Mach mir sorgen, wo der geblieben ist... weil 1 Woche ist recht lang. sonst kommt er gewöhnlich nach drei Tagen spätestens wieder. Mein Schatz meint, vielleicht ist er "wild" geworden. Weil den haben wir erst seit Feb.. Vorher wohnte er bei nem Kolleg, welcher diesen Jan. verstorben ist. und mit dem Kolleg konnte er immer rein und raus wann er wollte, da der Kolleg ganztags zuhause war. bei uns geht das halt nicht, da wir beide 100% arbeiten und erst nach 17.00 Uhr zuhause sind.
und es ist recht eine spezielle Katze. Alles muss nach ihrem kopf gehen. Der Kolleg hatte noch zwei andere Katzen, aber der Grosse war immer der King. bei uns ist er halt ein bischen unterwürfig, da meine Mädels das Sagen haben.

Ich glaube nicht, dass er überfahren worden ist...

hoffe auf jeden fall, das er vor dem 1. August wieder auftaucht...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
30K
nadine_1990
Antworten
11
Aufrufe
15K
Connysonne
Antworten
11
Aufrufe
2K
Dagmar12
Antworten
4
Aufrufe
1K
Buchenblatt
N
Antworten
2
Aufrufe
2K
Nicht registriert
N
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben