Katzenschnupfen mit Impfung

  • Themenstarter Silja
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
F

FeLuMaCo

Gast
  • #21
Um die Abwehr zu stärken kannst du Propolis unters Futter mischen oder auch Ziegencolostrum. Schau mal in die Suchfunktion, da findeest du viel zu!

Sofern es geht, behandel ich nur homöopathisch, auch bisher mit gutem Erfolg den Katzenschnupfen 2-3 mal im Jahr. Die anderen haben aber nie Anzeichen von Erkältung gehabt. Vielleicht ist es doch nur eine Erkältung bei euch, wo Buffy mehr abbekommen hat, da ihr Immunsystem evtl. Auch von den Zähnen weiter unten ist.
 
Werbung:
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.101
  • #22
Die passive Stärkung des Immunsystems, sozusagen über gutes Futter und frische Luft, wäre ein guter Weg.
 
F

FeLuMaCo

Gast
  • #23
:D das kann ich bei meiner Coco zumindest vergessen :D sie ist Spanierin und rennt mal kurz raus, stellt fest, das es zwar sonnig aber noch nicht warm genug ist und bevorzugt dann wieder den Fensterplatz. Felix und Maja sind schon gern draußen bei 10 Grad und Sonnenschein.
 
Silja

Silja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. März 2011
Beiträge
191
  • #24
Danken für die Antworten.

Ich denke Baffy bekommt schon genug frische Luft, auch wenns nur der Balkon ist, ist sie dennoch viel draußen und liebt es auch jetzt noch im Schnee zu spielen.
Tinka geht ab null grad gar nicht mehr raus, bis 10 etwa 2 Minuten und auch nur auf 3 Beinen...

10 Grad und Sonnenschein???? Klingt himmlisch. Ich habe hier eher das Gefühl, dass es nie wieder Frühling wird. Ich habe noch nicht eine Knospe am Baum gesehen, geschweige denn nen Schneeglöckchen oder ähnliches.

Was das Futter betrifft, so wollte ich da eh noch mal drüber schaun.

Gruß
Silja
 
B

betty78

Forenprofi
Mitglied seit
28. Februar 2007
Beiträge
1.029
  • #25
Hallo Silja,

wie lang bekam die Katze das Marbocyl?

Sind die Symptome jetzt weg?

Convenia hilft bei Erkrankungen im Bereich vom Katzenschnupfen GAR nix.

Wir hatten auch Marbocyl. Ich musste das aber 3 Wochen lang geben. Und zwar bei allen 4 Katzen.

Die Tierklinik hatte nämlich bei mir gesagt, dass es sonst wie pingpong hin und hergeht.
 
Silja

Silja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. März 2011
Beiträge
191
  • #26
Hallo Betty

Das Marbocyl bekam sie genau einmal subkutan beim TA. Ich sollte dann Clavaseptin weitere 6 Tage geben.

Die Symptome sind soweit ich das beurteilen kann weg. Soll heißen, dass ihr Verhalten wieder normal ist, die Bindehaut in Ordnung aussieht und auch das Zahnfleich im Moment nicht gerötet ist. Einzig gelegentliches Niesen tritt noch auf. Das aber auch nur vereinzelt und nicht mehr anfallartig.

Oh, das Convenia wurde auch nicht bei dem Katzenschnupfen gegeben sondern bei dem entzündeten Zahnfleisch, ich weiß, ich weiß, da war es quasi auch Blödsinn.

Ich hatte auch nach gefragt, ob ich meine Zweitekatze mitbehandeln muss. Sie sagten mir, dass sie es kriegen kann oder auch nicht. Und man einfach abwarten sollte.

Meiner Meinung nach würde ich auch nicht jede Katze im Haushalt beim Schnupfen mitbehandeln. Wenn überhaupt dann höchsten etwas zur Stärkung des Immunsystems. Aber die "vorsichtshalber" Gabe von AB würde ich wohl nicht machen. Das stell ich mir ungefähr so vor, als wenn ich AB nehmen würde, nur weil mein Partner irgendeinen Infekt hat.

Gruß
Silja
 
Zuletzt bearbeitet:
B

betty78

Forenprofi
Mitglied seit
28. Februar 2007
Beiträge
1.029
  • #27
Hallo Silja,

das stimmt schon.

Bei Fussel läuft die Nase schon wieder!

Kann sie ja nicht das ganze Jahr mit AB zudröhnen.

Bei uns wurden damals auch alle 4 mit Zylexis behandelt (subkutan).
 

Ähnliche Themen

Silja
Antworten
1
Aufrufe
688
Kater_Karlo
K
Silja
Antworten
11
Aufrufe
2K
FrauFreitag
F
V
Antworten
12
Aufrufe
3K
MäuschenK.
MäuschenK.

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben