Katzennetz im Winter abnehmen?

  • Themenstarter harumi
  • Beginndatum
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
Hallo!

Ich hab dieses Jahr im Frühling den Balkon katzengerecht eingerichtet. Nun neigt sich das schöne Wetter langsam dem Ende zu und ich bin am Überlegen, wie ich das Thema Balkon im Herbst/Winter handhabe. Deshalb meine Frage(n) an euch:

Lasst ihr eure Stubentiger im Winter auf den Balkon? Da ich den Balkon ja erst dieses Jahr sicher gemacht hab, weiß ich nicht so recht, ob die Katzen im Winter überhaupt raus wollen.

Kann man so ein Netz überhaupt bei Frost und Schnee draußen lassen? Oder nehmt ihr es ab und montiert es im Frühjahr wieder an?

Erzählt mir doch mal, wie ihr das handhabt...

Vielen lieben Dank und liebe Grüße!
 
Werbung:
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
... ich denke, so ähnlich wird das hier auch aussehen. Dann schaue ich mal, wie die Damen Schnee so finden. Der ist ja nass, kalt und am royalen Puschelhinter sowas von... :grin: Danke für die schnelle Antwort.
 
kattepukkel's

kattepukkel's

Forenprofi
Mitglied seit
21. März 2009
Beiträge
2.276
Wieso abnehmen?

a) ist das ein fürchterliches Gefummele
b) gehen die Katzen natürlich auch im Winter raus

Gut, abhängig von der Rasse mehr oder weniger - meine Nachbarn mit Freigänger-EKH (Hauskatzen) haben in den letzten harten Wintern davon berichtet, dass ihre Katzen teilweise 6 bis 8 Wochen lang keine Pfote vor die Tür gesetzt haben.

Meine Norweger hingegen können von Schnee nicht genug kriegen.

Die bauen sich Höhlen im Schnee, sitzen in der Hundhütte im Garten oder lassen sich einfach zuschneien.

Und spielen Fangleres miteinander und mit den Schneeflocken...
 
kattepukkel's

kattepukkel's

Forenprofi
Mitglied seit
21. März 2009
Beiträge
2.276
Unser erstes Netz am Balkon hat 10 Jahre überstanden, ehe es mürbe wurde.

Und das war auch kein Schicki-Micki-sündhaft-teuer-Netz...

Wir hatten damals gerade gebaut und zwei kleine Kinder.

Das war garantiert das billigste, was ich kriegen konnte!!
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
40
Ort
Köln
:D ich bekomme schimpfe wenn ich mal nen tag die balkontüre zu lasse...
ich bin hier mal bei strömendem regen angemotzt worden :rolleyes:
balkontüre auf und mecker kiara raus....
wieder rein, motz "wieso haste die türe auf gemacht* :D janeisklar...
 
kattepukkel's

kattepukkel's

Forenprofi
Mitglied seit
21. März 2009
Beiträge
2.276
Wir haben derzeit (das Wetter spielt ja mit) die Terrassentüre von morgens bis abends offenstehen. Dank unserer Fliegengittertüre klappt das prima ohne dass wir aufgefressen werden.

Aber vor dem richtigen Herbst und auch Winter graut mir auch schon.

Das wird dann wieder eine Umstellung für die Kater.

Bin wieder am überlegen, ob ich eine Katzenklingel anschaffe.

Wobei, sie haben ja nicht nur die Hundehütte im Garten als Unterschlupf, sondern seit ich eine Regenrinne am Pavillon angebracht habe, kann ich auch die Tür einen Spalt offenstehen lassen und arretieren, und im Pavillon liegen sie zu gerne auf den Geflechtsesseln... :pink-heart:
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
ich werde mir auf jeden fall auch diese fußmatte anschaffen die klingelt wenn ne katze draufsteigt. sonst friert man sich ja den hintern ab :grin:
 
Karbolmaus

Karbolmaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2009
Beiträge
853
Ort
46485 Wesel
Ich habe seit 3 Jahren meinen Balkon mit einem Katzennetz bespannt und im Dauereinsatz, da meine Katzen auch im Winter, wenn sie raus wollen auf den Balkon dürfen. Habe das Netz damals bei ebay für 12€ gekauft ( für 6 Meter länge und 2 Meter höhe).
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
  • #10
Ich lasse mein Netz im Winter auch immer dran, obwohl meine ja da so garkeine Lust auf Balkonien haben.Man liegt dann lieber in den Heizungsliegen, vor die Heizungen gestellten Katzensofas und Sessel.
Aber ich kontrolliere das Netz regelmässig.Bisher hat es auch frostige Winter unbeschadet überstanden.
 
Habbie

Habbie

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2009
Beiträge
2.282
Ort
BaWü
  • #11
Wir werden es abnehmen, Schande über mein Haupt :D Nein, im Ernst. Ich war dieses Jahr nicht zu 100% zufrieden mit unserer Sicherung und werde die im Frühjahr wieder neu anbringen. Sie hat zwar ihre Dienste getan, aber ich hätte sie dann doch lieber noch ein bisschen anders gemacht.
Außerdem sind meine sowieso empfindlich und gehen nicht mal raus, wenn es zwar wunderschön, aber ein bisschen zu wolkig oder windig ist :rolleyes:
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
  • #12
Unser Balkon (und damit auch das Katzennetz) ist ungeschützt vor Wind und Wetter, wir haben keinen Balkon über uns.

Das erste Netz haben wir nach 10 Jahren ausgetauscht, weil es brüchig wurde.
Das zweite Netz ist befestigt und bleibt auch 10 Jahren hängen, Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #13
Hallo Harumi,

natürlich bleiben die Netze rund ums Jahr befestigt.

Katzen gehen auch im Winter gerne mal frische Luft schnupper ( wenn auch nicht so lang); wenn Schnee gefallen ist macht es Spaß durch den Schnee zu jagen.;)

Wenn du in einer schneereichen Gegend wohnst solltest du allerdings denn Schnee dann vom Netz, z.B. mit einem Besen, schubsen damit das Netz nicht beschwert wird und durchhängt ( auch Halterungen können dadurch leiden).
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
  • #14
Seit knapp 7 Jahren hängt das Netz bei mir die 23 Euro machen sich oder haben sich bewährt .Als Kletterschutz bei Gastkatzen und Rankenhilfe der verschiedensten Pflanzen .Habe heute noch mal geschaut ist immer noch Reisfest selbst wenn ich mich ganz dranhängen würde.Meine Katzen gehen das ganze Jahr raus Paula liebt den Schnee.Ich habe daher für sie eine Katzenklappe somit kein Türstehen.Auch weil Feho lieber draußen aufs Katzenklo geht.Anhang anzeigen 28013

Anhang anzeigen 28014
 
Zuletzt bearbeitet:
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
  • #15
Hallo nochmal und Danke für die zahlreichen Antworten. Ich lasse das Netz dann auf jeden Fall dran, weil ich ja ne faule Socke bin und auch gar keine Lust hab, das Ding im Frühjahr mühevoll wieder anzubringen.

Schnee gibt es hier im Norden eher weniger, wenn, dann aber richtig. :grin:

Bin mal gespannt, ob meine Mädels überhaupt raus wollen im Winter, bei Peppa kann ich mir das gut vorstellen, die liebt ihr Freiluftwohnzimmer, Chili meckert ja schon beim kleinsten Regentropfen. Wäre übrigens der erste Schnee, den sie kennen lernen, letztes Jahr im Winter hatte ich den Balkon noch nicht gesichert und sie nur mal kurz schauen lassen.

Nochmal Danke für die vielen Antworten!
 
Dorothea

Dorothea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. September 2011
Beiträge
478
  • #16
:D ich bekomme schimpfe wenn ich mal nen tag die balkontüre zu lasse...
ich bin hier mal bei strömendem regen angemotzt worden :rolleyes:
balkontüre auf und mecker kiara raus....
wieder rein, motz "wieso haste die türe auf gemacht* :D janeisklar...

Dafür gibt's Katzenklappen. :p
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
  • #17
Dafür gibt's Katzenklappen. :p

Geht hier leider nicht, es sei denn, es gibt neuerdings welche für Fenster... By the way, gibt es eigentlich Katzenklappen für Fliegengitter, also für das stabile Fliegengitter im Rahmen?
 
Anonius

Anonius

Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
94
Ort
Halle (Saale)
  • #18
Ich habe im Fenster eine Katzenklappe, wo ist das Problem?
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
  • #19
Mietwohnung oder Eigenheim? Ich hab bei Zooplus nämlich grad sowas entdeckt, aber da muss man die Scheibe austauschen und da spielt mein Vermieter nicht mit...
 
Anonius

Anonius

Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
94
Ort
Halle (Saale)
  • #20
Eigenheim. Sollte aber auch in einer Mietwohnung gehen.

Wenn ihr zu einem Glaser geht, misst der eine neue Scheibe ein, die unten um den Bereich der Katzenklappe kleiner ist. An diese Stelle kommt ein Plastikpanel, in das die Klappe eingebaut wird. Die originale Scheibe aufheben und beim Auszug einbauen. Ist wirklich ohne sichtbare Spuren zu realisieren. Soll ich Fotos von meiner Variante machen?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
2
Antworten
23
Aufrufe
36K
toheaven
toheaven
F
Antworten
4
Aufrufe
375
Findus2703
F
Puschlmieze
Antworten
16
Aufrufe
605
Puschlmieze
Puschlmieze

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben