Katzennetz am Balkon nicht erlaubt

A

Asiane

Forenprofi
Mitglied seit
18. Januar 2011
Beiträge
1.517
Ort
Düsseldorf
hallo Ihr Lieben,

leider habe ich Ende Januar die Kündigung meiner Wohnung wg. Eigenbedarf bekommen.
Jetzt habe ich eine sehr schöne Wohnung gefunden, die auch eine günstige Miete hat...:cool:...was in Düsseldorf sehr selten ist.
Katzen sind erlaubt, aber....
Einziges Manko Katzennetz am Balkon ist nicht erlaubt :sad: ich weiß es von einer Mieterin dort, dass sie ihr Netz wieder abnehmen musste und dann ist sie ausgezogen. :stumm:
Bis Freitag muss ich mich entscheiden, entweder gibt es eine Alternative zum Katzennetz oder ich kann die Wohnung nicht nehmen.:reallysad:

Habt ihr vielleicht Ideen?
Was ist mit einem schwarzen Netz das man mit Haken oben an der Balkondecke befestigt und nur an den Seiten die Teleskopstangen anbringt, keine Mittelstange. An den Seiten könnte man Blumengitter befestigen und damit das Netz tarnen etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
F

Familie_Schnurr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. November 2015
Beiträge
516
Hallo Asiane,
wenn das Netz nicht erlaubt ist und jemand anderes Seins sogar abbauen musste, dann würde ich eher, wenn überhaupt, zu einer zeitlich begrenzten Version tendieren.

Mal eine ganz abwegige Idee: Wenn das so ein typischer Balkon mit nur einer geraden offenen Front ist und man das Thema Bohren abklärt, könnte man da nicht Gardinenschienen links und rechts nehmen, oben eine Stange mit Seilzug und unten das Netz am Geländer fixieren? Dann könnte man, immer wenn die Katzen raus dürfen, die obere Stange hochziehen, evtl. wo einhängen, und später wieder runterlassen.

Hier wäre der Vorteil, dass es quasi wie ein Sonnenschirm zu werten ist. Bitte korrigieren, wenn das rechtlich falsch ist!
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ich würde damit rechnen, dass sich dann an jeder Lösung gestört wird. Ob sie damit rechtlich korrekt liegen, ist eine andere Frage. Es gibt Entscheidungen, die gehen davon aus, dass das Netz hingenommen werden muss, insofern es nicht die Optik des Hauses stört. Wann es die Optik beeinträchtigt, das ist eine Einzelfallentscheidung.

Ganz ehrlich, ich würde auf die Wohnung verzichten, das gibt garantiert Ärger mit dem Netz.
 
A

Asiane

Forenprofi
Mitglied seit
18. Januar 2011
Beiträge
1.517
Ort
Düsseldorf
Ja, Balkon hat rechts und links Mauer und überdacht, also nur vorne offen; mit Reling und auch vorne gemauert; 3. Etage.

Die Idee ist ganz gut, aber die Seiten sind ja dann offen :wow: da sind die ganz schnell durch, das ist mir zu gefährlich.

Ein Risiko für meine Katzen gehe ich nicht ein, dann suche ich lieber weiter, muss bis Oktober ausziehen....:grummel:.....nur erlaubt ist so ein Netz auch recht selten.:oops:
 
A

Asiane

Forenprofi
Mitglied seit
18. Januar 2011
Beiträge
1.517
Ort
Düsseldorf
Ich würde damit rechnen, dass sich dann an jeder Lösung gestört wird. Ob sie damit rechtlich korrekt liegen, ist eine andere Frage. Es gibt Entscheidungen, die gehen davon aus, dass das Netz hingenommen werden muss, insofern es nicht die Optik des Hauses stört. Wann es die Optik beeinträchtigt, das ist eine Einzelfallentscheidung.

Ganz ehrlich, ich würde auf die Wohnung verzichten, das gibt garantiert Ärger mit dem Netz.

Ja, leider, häßliche Markisen sind erlaubt, jeder hat eine andere ....:D
 

Ähnliche Themen

Lenni13
Antworten
21
Aufrufe
4K
Lenni13
Baluna20
Antworten
3
Aufrufe
567
Baluna20
Baluna20
Nightcat
Antworten
12
Aufrufe
752
Nightcat
Nightcat
Moomin
Antworten
3
Aufrufe
4K
saga

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben