Katzenmama zeigt kein interesse

C@ble1

C@ble1

Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2010
Beiträge
60
Hallo alle foris
Gestern hat unsere kimba 4 junge zur Welt gebracht. Total unvorbereitet
Da sie erst so in 14 Tagen Termin hatte.
Letzte Woche hat ja unsere norina 6 gesunde Bärchen zur Welt gebracht
Die so 10 - 20 Gramm pro Tag zunehmen.
Da ist alles bestens,total angenehm.
Zurück zu den fruhchen.sie wiegen von 52-72 Gramm. Bitter wenig. Aber wir haben aufzuchtsmilch womit wir die kleinen alle 2 Stunden füttern.
Die Mutti Putz meistens nur sich selber und liegt die meiste Zeit neben der wurfbox.
Kann es sein das sie überfordert ist das es so plötzlich losging.
Oder hat sie kein Interesse.
Manchmal Sitz sie auch da und maunzt uns an.
Warum,keine Ahnung.
Kennt jemand dieses verhalten.
Unsere norina ist sogar schon zu den kleinen gegangen und hat sie ordentlich durchgeputzt. (staun)
Aber wir werden hier alles geben und werden das auch alleine meistern.
Greetz C@ble1
 
Werbung:
SugarIslands

SugarIslands

Forenprofi
Mitglied seit
10. September 2010
Beiträge
1.299
Hallo,

wenn die Kitten tatsächlich 14 Tage zu früh geboren wurden, dann kann es sein, daß sie nicht überlebensfahig sind. Die Mutter merkt sowas und kümmert sich deshalb evtl. nicht um die Babys.
Mittlerweile ist die Geburt aber schon 3 Tage her. Leben die Babys denn noch alle? Wie sieht es aus? Kümmert die Mutter jetzt und säugt sie?

Ich drück die Daumen, daß alles gut geht!

Liebe Grüße,
Constanze
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
2.397
Und was machen die Frühchen ?

LG
 
C@ble1

C@ble1

Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2010
Beiträge
60
Hallöchen
Die kleinen leben noch und nehmen ganz langsam zu.Immer 1- 2 gramm.
Heute habe ich mir Milchpulver für unterernährte Kitten bei TA geholt vom KTM.
Die kitten säugen noch nicht,aber Kimba ist mittlerweile schon sehr oft bei ihnen und macht sie ordentlich sauber.
Die kleinen haben aber schon den saugreflex.
Ich denke mal das wir uns so bemühen das wir sie durchbekommen.
Ich werde weiter berichten,dann auch mal mit bildern.

Greetz C@ble1
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.269
Ich kenne mich damit nicht aus.

Aber meine Daumen werden für die kleinen gedrückt.
 
Emma10

Emma10

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
289
wie gehts den kleinen denn heute?wieviele sind as eigentlich??
 
Nadine2011

Nadine2011

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Februar 2011
Beiträge
261
oh lese erst jetzt davon, ich hoffe es ist alles gut gegangen
 
C@ble1

C@ble1

Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2010
Beiträge
60
Hallo.
Leider sind gestern 2 gestorben.Auch einer der größeren.
2 sind noch da.Die beiden sind nun von unserer Norina Adoptiert worden.
Wir füttern sie aber mit der Spritze,da die kleinen gegen die 6 größeren keine chance haben.
Aber Norina hat sie wieder selber in ihre Wurfbox geschleppt.Die absolute übermama.
Aber sie putzt sie anständig was die Mama von den beiden kleinen ja nur gemacht hat wenn sie lust hatte.
Ich hoffe das es mit den beiden kleinen klappt.
In der freien Natur wären die kleinen schon alle verendet denke ich mal.
Wir bemühen uns weiter und geben 150%.
Wir halten euch auf dem laufendem.
Greetz C@ble1
 
SugarIslands

SugarIslands

Forenprofi
Mitglied seit
10. September 2010
Beiträge
1.299
Hallo,

das tut mir leid! Aber bei solchen Frühchen wäre es auch wirklich ein Wunder gewesen, wenn sie alle überlebt hätten. Ich drücke die Däumchen, daß die anderen zwei es schaffen! Nehmen sie denn jetzt schon besser zu oder noch immer nur 1-2 Gramm pro Trag?

Die Mutterkatze handelt instinktiv richtig. Sei ihr bitte nicht böse. Wie du schon geschrieben hast hätten die 4 in der freien Natur nicht lange überlebt. Die Mutterkatze weiß das.

Liebe Grüße,
Constanze
 
Zuletzt bearbeitet:
C@ble1

C@ble1

Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2010
Beiträge
60
  • #10
Hallo zusammen.
Neuester Bericht.
Den beiden kleinen geht es sehr gut.
Unsere Adoptivmama hat alles gut im Griff.
Sie putzt die kleinen,der größere der beiden darf auch an ihre Zitze,was ja wohl auch gut ist.
Trotzdem füttern wir alle 3 Stunden mit der Spritze zu.
Der kleine hat heute 10 gr zugenommen,der grosse 8 gramm.
Das ist wirklich ein Lichtblick.
Ich hoffe es wird alles gut gehen.
Die Mama der kleinen schaut nur selten auf ihre kleinen.
Ist ja auch so das die beiden nun auch schon den Geruch von Norina und ihrem Wurf angenommen hat.Die macht das so toll.
Heute morgen wie wir sie gewogen haben,hat Norina sich gleich einen der beiden geschnappt und wieder in die Wurfbox gebracht.
Ich werde weiter berichten.

Greetz
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #11
Klingt wirklich kritisch, gut das wenigstens die zwei überlebt haben. Sind ja total geringe Geburtsgewichte und die Mama hat schon gesehen dass sie keine Chance haben.
Aber warum kamen sie eigentlich zu früh? Das muss ja irgendwo eine Ursache haben :confused:
 
Werbung:
C@ble1

C@ble1

Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2010
Beiträge
60
  • #12
Hallo.
Habe mich so lange nicht gemeldet.
Von den 4 kleinen hat es keiner geschafft.
Leider aber wir haben alles versucht aber es gab keine chance.
Nur das ihr Bescheid wisst.
Greetz C@ble1
 
B

bärbchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
19
  • #13
Oh, mein Gott, dass tut mir so leid:reallysad:




In Gedanken mache ich vier kleine Kerzen an!
 
D

DaintyPaws

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. September 2010
Beiträge
185
Ort
Weiterstadt / Hessen
  • #14
Oh nein, das tut mir Leid.

Hab das Thema eben erst entdeckt.

Aber ihr habt sicherlich alles versucht ! Kopf hoch !
 
M

Mone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
211
Alter
40
  • #15
Oh man es tut mir sowas von Leid, aber wenn sie 14 Tage zu früh geboren werden haben sie eigentlich keine Chance.

Selbst am 58 Tag kann es sein, dass die kleinen es nicht schaffen.

Also du hast alles versucht und richtig gemacht, die meisten Frühgeburten erfolgen meistens 10 Tage zu früh und da gibt es leider keine Chance.
Also ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber ich persönlich kenne niemanden, der ein Frühchen durchbekommen hat.

Kopf hoch.

Hast du eine Ahnung, warum es evtl. zu einer Frühgeburt gekommen sein kann???
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
  • #16
weiß jetzt nicht ob Kira zu früh geworfen hat :confused:, jedenfalls lagen alle neune unter 100g und mit ständigem zufüttern hat es letztendlich doch noch geklappt, sind jetzt alle in liebe und nette Dosis abgegeben worden über nen Verein :yeah:

Trotzdem tut es mir leid für Deine 4 :(, hab grad von meiner Freundin (da sie sich wegen ihrer Kids nicht kümmern kann) auch so ein Findelkind hier welche gestern morgen auch 4 Kitten geworfen hat und ich hoffe das alles gut geht :confused: aber bis jetzt nehmen alle gut zu.

Leider kann ich keine Bilder einstellen, da ich im Moment keine Kamera mehr hab :(

@Kira

wie viel unter 100g.
Kitten mit 80/90g sind keine Frühgeburten.

@TE,

ich hoffe du lässt deine Katzen jetzt kastrieren,damit nicht noch mal so etwas passiert....die armen Kitten...:(
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben