Katzenkumpel für herzkranke Miez?

Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
Hallo zusammen,
mein zukünftiger Göga hat endlich eingewilligt und jetzt werden wir in den nächsten Wochen nach einem geeigneten Kumpel für Luna suchen. :) :) :)

Luna ist ein knappes Jahr alt und wurde bis jetzt von uns allein gehalten (warum, is ne andere geschichte)
Sie leidet an einer Aortenstenose und bekommt Medis. Die Krankheit sieht man ihr kaum an, außer dass sie beim Toben schnell mal außer Atem gerät und dann für ein paar Sekunden Pause macht. Ich denke, dass es da vielleicht besser ist, einen Kumpel zu holen, der nicht mehr ganz so jung ist und die Sturm und Drangzeit hinter sich gelassen hat (so ab 2-3 Jahren).
Ginge das? oder wäre der Altersunterschied zu groß?
Oder lassen manche Katzen die Sturm und Drangzeit nie hinter sich?:rolleyes:
Und geht auch Katze zu Katze? Oder lieber ein Kater?

Fragen über Fragen, ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen. :)
 
Werbung:
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Ist Luna medikamentös gut eingestellt? Dann macht ihr eine Zusammenführung auch nichts aus- keine Angst.

Meine Lucy leb noch mit 3 Katzen und hier is manchmal ganz shön was los.

Ob Du Katze oder Kater nimmst, ist eigentlich egal und ein Altersunterschied von 3-4 Jahren auch wurst.

Gut sozialisiert sollte Euer neuer Freund sein- das verkürzt die Zusammenführungszeit.
 
T

tiha

Gast
Kater raufen meistens lieber (d. h. sind von der Art her ein bisschen derber) und
Katzen spielen meistens lieber Fangen...

Würde danach gehen, wie Eure Katze so ist...
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
Kater raufen meistens lieber (d. h. sind von der Art her ein bisschen derber) und
Katzen spielen meistens lieber Fangen...

Würde danach gehen, wie Eure Katze so ist...

hmm schwer einzuschätzen, da ich kaum andere katzen und ihr Spielverhalten kenne...
Luna jagt gerne Hände und Finger und lauert mir gerne auf. Sie galoppiert auch gern wie eine wilde durch die Wohnung mit buschigem Schwanz :D
andererseits prügelt sie sich auch gern mit meiner Hand/Arm, aber sie weiß (meistens) wann Schluss ist, sie packt nicht voll zu.

Ich schätze dass muss ich dann von Tier zu Tier entscheiden, erstmal muss was passendes vom Alter her in der Gegend gefunden werden.
 
misphinx

misphinx

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
522
Ort
Mittelhessen, wahlweise Frankreich
. . ich wünsche euch gutes Gelingen, habe selber auch zwei HCM-chens, denen man aber null anmerkt. Geht nach eurem Gefühl und schlaft lieber nochmal eine Nacht länger darüber, Kater sind meist weniger zickig als Mädels, soviel steht mal fest. Würde mich für ein ähnlich quirliges Miezi entscheiden, egal ob Kater oder Katze.
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
. . ich wünsche euch gutes Gelingen, habe selber auch zwei HCM-chens, denen man aber null anmerkt. Geht nach eurem Gefühl und schlaft lieber nochmal eine Nacht länger darüber, Kater sind meist weniger zickig als Mädels, soviel steht mal fest. Würde mich für ein ähnlich quirliges Miezi entscheiden, egal ob Kater oder Katze.

WAAAAAAAAS? Kater sind doch nicht zickig.....Das is mir ganz neu.. Mädels zicken, aber Kater doch nicht..
Kater raufen mal, aber zicken? Nö.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Ich würde aufs Temperament achten. Auch 5jährige toben noch ordentlich.
Kein Couch-Potato also, aber auch nicht das Gegenteil.
Vielleicht sogar einer ebenfalls kranken Katze eine Chance geben?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
459
Neol
Antworten
43
Aufrufe
2K
Findus2703
F
Antworten
6
Aufrufe
407
dustyforever
D
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben