Katzenklo-Regal oder wie auf wenig Platz viele Klos passen...

Tigermiez

Tigermiez

Forenprofi
Mitglied seit
11. Februar 2013
Beiträge
1.392
Ort
Nähe Heilbronn
Hi Leute,

wir haben uns jetzt entschieden, nach einem neuen Mitbewohner umzusehen.
Mitbewohner Nummer 1 hat 2 Katzenklos. Ein recht kleines Haubenklo mit feiner Bentonit-Streu und ein großes, offenes mit Cats Best.
Als er noch raus konnte, hatte er nur das Kleine, seit er bei mir ist habe ich aber das große noch besorgt und es ging nie was daneben.
So, diese beiden Klos stehen auf der rechten und linken seite eines kleinen Flures, der ohne Tür direkt am Wohnzimmer anschließt. Das Große steht zu 2/3 unter einem Regal, dessen unterster Boden ca 50 cm hoch liegt, dort gegenüber steht unser Schrank mit Handtüchern und davor an dieser Wand das geschloßene Klo.
Das ist so ziemlich der einzige Platz, wo unser Kind nicht im Klo spielen kann, weil wir diesen Bereich abgetrennt haben, damit auch der Kachelofen, das Katzenfutter und das Bad fürs Kind nicht zugänglich sind.

Wenn jetzt noch eine weitere Katze zu uns kommt, Sollten wir ja möglichst noch ein Klo haben. Vielleicht sogar zwei.
Wäre es möglich, eines ins Regal zu stellen? (Das Regal an der Wand zu befestigen sollte machbar sein)
Hat das schon mal jemand probiert?
Wird ein "Hochklo" überhaupt angenommen?
Sollte es dann möglichst eher geschlossen oder offen sein?

Wenn nicht, müsste ich eines im Arbeitszimmer aufstellen, ein Türgitter besorgen, einen neuen Mülleimer aufstellen usw, und der Platz da drin ist jetzt schon sehr beengt.

Danke für eure Hilfe :)
 
Werbung:
cordophone

cordophone

Forenprofi
Mitglied seit
30. August 2012
Beiträge
3.808
Alter
25
Ort
Essen/Velbert
Hallo :)

Ich hab noch nie ein Klo auf einem Regal gesehen, kenne auch keinen der so was hat oder hatte.

Dein Kater benutzt beide Klos gleich viel? Wenn nicht:
Es ist nicht unbedingt nötig so viele Katzenklos aufzustellen. Für den Anfang, wo die Katzen eh separiert sein sollten, würde ich für jeden ein Klo aufstellen. Und wenn beide dann doch meinen sie brauchen ihre Geschäfte getrennt, dann würde ich maximal 3 Klos aufstellen. Wenn der Platz nicht ausreicht und die Katzen damit zufrieden sind müssten 2 Kaklos völlig reichen. Ansonsten stellst du direkt 3 Katzenklos auf und dann wirst du ja merken, wie viele sie wirklich brauchen. :)

Als ich noch Wohnungskatzen hatte, hatte ich auch nur zwei offene Klos im Badezimmer, da der Platz nicht ausreichte woanders eins hinzustellen. Damit waren meine Jungs (2) zufrieden.
Jetzt habe ich 3 Kater die raus gehen und nur ein Klo :D

Jetzt im Winter wird es mehr benutzt als im Sommer (da ist es unberührt für zig Monate) aber es reicht trotzdem.
 
Juli89

Juli89

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2012
Beiträge
1.025
Bei uns stehen alle drei Klos zusammen.

Ich habe diese Bank http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/30128629/

Unter der Bank stehen zwei Haubentoiletten (eine mit, eine ohne Klappe) und oben drauf steht eine offene Ikea-Kiste. Benutzt werden alle drei, wobei jede der drei Katzen da so ihre Vorlieben hat.
 
Tigermiez

Tigermiez

Forenprofi
Mitglied seit
11. Februar 2013
Beiträge
1.392
Ort
Nähe Heilbronn
Danke euch!

Ja, ins Zimmer der neuen Katze muss natürlich eines, völlig klar. Am besten ein ganz frisches ohne den Geruch des Vorgängers?

Wuschel benutzt eines seiner Klos nur für Pipi, das andre für beides.
Dann könnte ich ihm das nur Pipi Klo ja auch relativ problemlos weg nehmen?
 
cordophone

cordophone

Forenprofi
Mitglied seit
30. August 2012
Beiträge
3.808
Alter
25
Ort
Essen/Velbert
Also beim Klo weiß ich ehrlich gesagt nicht, ob ein ganz frisches ein Muss ist. Ich hab einfach ein Klo was ich hatte genommen und dort frisches Streu rein gemacht, hat ihn gar nicht interessiert.

Wenn er das eine nur für Pipi benutzt und das auch eher selten, dann wäre es in meiner Sicht kein Problem. Ich würde das einfach mal testen wie er reagiert wenn er nur noch ein Klo hat, da reagiert natürlich jede Katze auch anders drauf.
 
N

Nicht registriert

Gast
Ja, ins Zimmer der neuen Katze muss natürlich eines, völlig klar. Am besten ein ganz frisches ohne den Geruch des Vorgängers?

Unsere Neuzugänge werden im Büro separiert, dort steht auch das dritte Katzenklo.
Ich säubere das Katzenklo, nehme den Kot raus, lasse aber immer ein Urinklumpen drin, dann wissen die neuen Katzen sofort wo sich das Klo befindet :)


Wuschel benutzt eines seiner Klos nur für Pipi, das andre für beides.
Dann könnte ich ihm das nur Pipi Klo ja auch relativ problemlos weg nehmen?

Meine Katzen haben fast alle Urin und Kot getrennt, also sind erst in das Eine, haben dort Urin abgesetzt und sind dan in das zweite und haben dort den Kot abgesetzt.

Wenn Dein Kater das auch macht, würde ich ihm beide Katzenklos zur Verfügung stellen und ein weiteres Katzenklo dem neuen Tier.
 
Mel08

Mel08

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. September 2016
Beiträge
415
Ort
München
Hallo :)

Also ich habe bei 2 Katzen auch nur 2 Katzenklo's und die reichen völlig aus :D muss aber dazu sagen, dass eins davon ein Jumbo Jumbo Riesen Klo ist :eek:

Ich war total sprachlos, als das ankam - wusste nicht, dass es so große Klo's gibt :p aber nachdem Balu das andere zu klein geworden ist und er ab und zu mal daneben gemacht hatte, musste eben ein großes her :) das liebt er voll - da hat er Platz ohne Ende und kann buddeln und machen, was ein Kater eben so macht :)

Das zweite Klo ist eher klein bzw. normal groß und wird auch genutzt - wobei das Jumbo Klo schon attraktiver für meine Mäuse ist :grin: aber zwei solche Riesen Klo's könnte ich nicht unterbringen ^^
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
3
Aufrufe
1K
Hiro
B
Antworten
16
Aufrufe
551
B
Lis@
Antworten
31
Aufrufe
4K
minna e
minna e
Lenny Der Kater
Antworten
36
Aufrufe
1K
Lenny Der Kater
Lenny Der Kater
SogiSokrates
Antworten
43
Aufrufe
5K
kiska

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben