Katzenklo im Bad

Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
Huhu,

bestimmt gabs schon oft die Frage, wie man das mit dem Klo im Bad macht..
allerdings hab ich eine etwas andere Frage:
Was kann ich darum bauen, das NICHT oben geschlossen ist, trotzdem hübsch aussieht und den Katzen noch ein wenig Platz mehr als das Klo an sich bietet?

Folgendes haben wir bisher: 2 KLos direkt nebeneinander. Sobald sie nicht nebeneinander stehen, wird eins nicht benutzt.
Diese beiden Klos stehen in einem "extra Zimmer".. da stehen(standen) noch Regale für Getränke und mein Bastelzeug und ein Schrank für Werkzeug.
Wir können keine Samla-Boxen mehr nutzen. Sie sind ihnen zu hoch.
Ehrlicherweise muss ich sagen: Seit wir die Boxen nicht mehr haben und deswegen mehr Streu vorm Klo liegt, saug ich das nicht jeden Tag .. es ist ja in einem Zimmer, dass wir nicht täglich brauchen.. wenns "genug" ist, kehr ichs zusammen und saug den Rest weg.
Da wir aber in Zukunft das Klo (eins wohl nur, das zweite dann wieder wo anders, evtl nutzen sies dann) ins Bad stellen wollten, kommt natürlich jetzt die Frage: Was kann man drum rum machen, das das Streu im Zaum hält, nicht grauslig hässlich aussieht und vor allem nach oben offen ist, weil zu geht gar nicht.
Auch andere Lösungen, die das Streu "von meinen Füssen fernhalten" sind Ok.

Eine Lösung kann ich von vorn herein ausschliessen: Saug/Kehr doch öfter.
Denn: Egal wie oft ich das mach.. sobald mein Männe einmal in Streu steigt nach der Dusche, wird er fuchsig. Und ehrlicherweise mag ich das auch nciht unbedingt.. und ich wette, die zwei gehen genau dann aufs Klo, wenn wir duschen.

Wenn ihr mehr Infos braucht oder sowas, fragt.. ich hab bestimmt wieder irgendwas vergessen.
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Du kannst dich einfach einen Kasten drumbauen und oben machst du einen großen Deckel. Also der Kasten ist größer als die Klos, so hast du sozusagen einen Steg außen rum und oben ist es trotzdem offen. Versteht man das? ;)
 
neko

neko

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2009
Beiträge
13.286
Ort
im Süden
Ich mach das so und passe mich damit quasi den Krümelmonstern an:
Ich habe vor der Dusche einen kleinen Badvorleger liegen, aber den leg ich nur dahin, wenn ich dusche und damit ich dann aus der Kabine steigen kann, ohne gleich in Streukörnchen zu treten.
Ansonsten liegt er so über dem Rand der Duschtasse, dass er wieder trocknet und bis ich wieder duschen gehe. So sammelt sich kein Streu drauf.
Ich habe sowiso nur Badvorleger aus Baumwolle, sprich, die wandern regelmässig in die Waschmaschine und somit sind sie sauber und streufrei, wenn sie zum Duschvorleger werden.

Alles andere wäre relativ sinnlos, weil nur mit Fegen erwischt man doch nicht jeden Krümel. Und mit der Baumwollmatte unter den Füssen sind die gleich wieder etwas trockener und man hat kein Streu an den Sohlen.

Als weitere Möglichkeit gäbe es so ein Klo:
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/haubentoiletten/haubentoiletten_aufklappbar/391107
Da lässt sie die Haube ja relativ weit aufklappen und Katzen können somit nach oben rausgucken. Wenn sie aber viel Scharren und mit Karacho aus dem Teil rausspringen, dann bleibt doch das meiste Streu im Klo, weil es an die Haube gestreut wird und wieder zurückfällt.

Grüsse
neko
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
Ja.. so ein Kasten.. müsst dann irgendwie riesig werden .. das KLo an sich ist ja schon so gross *grübel* und du meinst oben einen Rahmen, der eigentlich praktisch ein "Deckel mit Loch" ist ?

Das gepostet Klo geht gar nicht, da würde Pina nichtmal rein gehen zum gucken.. Totalverweigerung (und das obwohl sie hier mit Haubenklo eingezogen ist).
Wir haben keine Duschwanne.. wir haben eine ebene Dusche dann. Bzw wir haben nur eine Mauer und sonst nichts, keine Tür kein gar nix. Da würde das Streu automatisch in die Dusche reinbröseln.
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Ich weiß das Du nicht lesen willst das du öfter saugen sollst - würde ich auch nicht wollen - aber wäre ein kleiner Handsauger vielleicht ja doch eine Lösung? Damit einfach schnell drum herum gesaugt und fertig....

Dann musste auch nicht direkt den großen Sauger rausholen....
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
Ich weiß das Du nicht lesen willst das du öfter saugen sollst - würde ich auch nicht wollen - aber wäre ein kleiner Handsauger vielleicht ja doch eine Lösung? Damit einfach schnell drum herum gesaugt und fertig....

Dann musste auch nicht direkt den großen Sauger rausholen....

Ich hab doch dazu geschrieben, warum nicht: Was mach ich, wenn er duscht und eine der Katzen geht aufs KLo (ich wette sogar beide nacheinander)? Renn ich mti dem Handsauger in der Dusche rum? ^^
 
neko

neko

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2009
Beiträge
13.286
Ort
im Süden
Mh achsooo, ne das ist dann doof, wenn die Dusche so konstruiert ist.

Dann wäre wohl so ein Kasten wie von Dope angesprochen eine gute Lösung.

Ich hab manchmal das Gefühl Grisu geht extra auf Klo, wenn ich dusche. So von wegen, "Jetzt ist die Alte endlich mal wieder weg, kann ich gemütlich auf Klo gehen und vor mich hin quaken". :D

Wenn ihr eine Lösung gefunden habt, die funktioniert, gib mal Bescheid. Das interessiert mich auch, für eventuelle zukünftige Fälle.

Grüsse
neko
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
Ich überlege grad.. ich glaub in irgendeinem Klothread war jmd, der so ein .. Dings.. so einen Boden.. so wie Paletten, nur enger zusammen, vors KLo gelegt hat.. Da fiel das Streu dann zwischen die Streben und blieb da drin liegen.. wie nennt man so einen Boden?
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.891
Ort
Düsseldorf
Ich hab doch dazu geschrieben, warum nicht: Was mach ich, wenn er duscht und eine der Katzen geht aufs KLo (ich wette sogar beide nacheinander)? Renn ich mti dem Handsauger in der Dusche rum? ^^

Die Türe schließen, wenn man duscht. Diese 5 Minuten werden die Fellflusen schon überleben, auch einen Harndrang während der Zeit.


Ich überlege grad.. ich glaub in irgendeinem Klothread war jmd, der so ein .. Dings.. so einen Boden.. so wie Paletten, nur enger zusammen, vors KLo gelegt hat.. Da fiel das Streu dann zwischen die Streben und blieb da drin liegen.. wie nennt man so einen Boden?

Es gibt doch die Gitter, die man als Schuhabstreifer vor Außentüren legt, würde da allerdings noch einen Stoff drunter legen http://www.hitseller.de/de/article/..._NTATcomEsuq-5ClLDpksDMofmMWjk13REaArCH8P8HAQ

Oder du kaufst Lochblech im Baumarkt (gibt's unterschiedliche Varianten, z.B. http://www.ebay.de/itm/like/321486270676?ul_noapp=true&chn=ps&lpid=106 und schraubst das auf einen schmalen Holzrahmen, kannst du aus Leisten selber zusammenbasteln, ist nix Großes.
 
Zuletzt bearbeitet:
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
  • #10
Wir haben diese Vorleger. Die helfen ganz gut - 100% Streufrei bleibt's aber trotzdem nicht.

Und die nützen halt auch nichts bei offenen Klos. Es sei denn du kaufst vier Stück davon und packst die drum rum. Das klingt dann nach deiner Paletten-Beschreibung. ^^


Wenn wir duschen, machen wir übrigens auch die Tür zu. Unser Klo ist zum Glück nicht in dem Bad, wo das Katzenklo steht - sonst müssten die Viehchers auch während dessen draußen bleiben. ^^
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #11
Die Türe schließen, wenn man duscht. Diese 5 Minuten werden die Fellflusen schon überleben, auch einen Harndrang während der Zeit.

Es gibt doch die Gitter, die man als Schuhabstreifer vor Außentüren legt, würde da allerdings noch einen Stoff drunter legen.

Da ist ne Katzenklappe drin ^^
Und ich will nicht vor jedem Duschen den Staubsauger rausholen müssen^^

Es ist kein Ding, wenn man keine Lösung findet, kommts Klo eben nicht ins Bad. Ich hätts da gern, aber muss dann halt nicht sein.


Solche "Vorleger" hatte ich ja früher, als wir noch die Haubenklos (mit abgemachten Hauben) hatten.. da haben sie sich irgendwann das drüberhupfen angewohnt.. deshalb dacht ich eher an so eine Art Paletten, da könnte man ja ein Podest machen, das etwas weiter ist, also wo auch wir Menschen draufstehen können.
 
Werbung:
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.891
Ort
Düsseldorf
  • #12
Da ist ne Katzenklappe drin ^^
Und ich will nicht vor jedem Duschen den Staubsauger rausholen müssen^^

Es ist kein Ding, wenn man keine Lösung findet, kommts Klo eben nicht ins Bad. Ich hätts da gern, aber muss dann halt nicht sein.


Solche "Vorleger" hatte ich ja früher, als wir noch die Haubenklos (mit abgemachten Hauben) hatten.. da haben sie sich irgendwann das drüberhupfen angewohnt.. deshalb dacht ich eher an so eine Art Paletten, da könnte man ja ein Podest machen, das etwas weiter ist, also wo auch wir Menschen draufstehen können.

Ich fände diese Paletten ehrlich gesagt pottenhässlich, bin aber auch empfindlich, was Wohnungseinrichtung betrifft, das ist mir sehr wichtig.
Diese Lochbleche gibt es auch bis zu einer Größe von 1 m2, das würde wenigstens einigermaßen gut aussehen und drüberhüpfen wird bei so einer Größe schwierig. Ich hab das in meinen Hundehütten draußen (wo die Klos drinstehen), das klappt sehr gut und sie haben da kein Problem mit, drüber zu gehen.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #13
Ich fände diese Paletten ehrlich gesagt pottenhässlich, bin aber auch empfindlich, was Wohnungseinrichtung betrifft, das ist mir sehr wichtig.
Diese Lochbleche gibt es auch bis zu einer Größe von 1 m2, das würde wenigstens einigermaßen gut aussehen und drüberhüpfen wird bei so einer Größe schwierig. Ich hab das in meinen Hundehütten draußen (wo die Klos drinstehen), das klappt sehr gut und sie haben da kein Problem mit, drüber zu gehen.

Ich glaub du verstehst nicht.
Ich will keine Paletten. Ich will sowas WIE Paletten..
Also Holzlatte neben Holzlatte neben Holzlatte, damit dazwischen ein Mini-Stückchen frei ist und das dann da runterfällt. Wenn man das in einer schönen (Holz)Farbe streicht, ist das doch nichts anderes, als ein Holzboden?
Lochblech find ich im übrigen dagegen hässlich. Ich mag Holz.

Edit: hier.. gefunden https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/d9/ea/e2/d9eae2b0d77d9b062b0f818a128a7bd5.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.891
Ort
Düsseldorf
  • #14
Ich glaub du verstehst nicht.
Ich will keine Paletten. Ich will sowas WIE Paletten..
Also Holzlatte neben Holzlatte neben Holzlatte, damit dazwischen ein Mini-Stückchen frei ist und das dann da runterfällt. Wenn man das in einer schönen (Holz)Farbe streicht, ist das doch nichts anderes, als ein Holzboden?
Lochblech find ich im übrigen dagegen hässlich. Ich mag Holz.

http://www.objekt-moebel.eu/
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #15
Hm.. ist das flach? Ich wollte schon etwas erhöht, das ich im Notfall drunter komm zum putzen, bzw die einzelnen "Teile" hochheben kann. Und wenns flach ist, fällt ja nix "drunter".
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.891
Ort
Düsseldorf
  • #16
Schätzelein, mach's dir einfach selber :D
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #17
Naja, warum soviel Geld ausgeben, wenns das doch geben muss.
Auf meinem Bild sieht das ja anders aus, als deine Lochplatten (nicht blech, Blech wär nämlich hässlich). Das gibts ja auch in Schwimmbädern und so .. nur ich find nix in den Baumarktseiten.
Aber ich such ja..
Wenn keiner weiss wies heisst, ist das ja auch OK, dann such ich halt weiter.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #19
Das Wort "Holzrost" hätte gelangt.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

C
Antworten
18
Aufrufe
6K
Mazumiau
Mazumiau
Highlight88
Antworten
3
Aufrufe
3K
Bine66
Bine66
re1nz
Antworten
15
Aufrufe
5K
Conception
Conception
F
Antworten
6
Aufrufe
409
Polayuki
E
Antworten
6
Aufrufe
282
Gismoxyz
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben