Katzenklo auf Balkon stellen

  • Themenstarter amylein
  • Beginndatum
A

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juni 2010
Beiträge
2.851
Ich würde gerne das Katzenklo auf den Balkon stellen, wollte aber erstmal eure Meinung dazu hören.

Meine Katzen haben eine Katzenklappe und können so immer auf den Balkon. Sie gehen selbst bei Wind, Kälte und Regen raus.

Der Grund ist eigentlich folgender. Das Klo stand bis jetzt immer im Bad. Da ich zwei Hunde habe und die gerne mal bellen, wenn sie was im Treppenhaus hören, würde ich gerne die Gangtür schließen. Jedoch kommen die Katzen dann nicht mehr ins Bad.

Also gibts hier jemand, der das Klo auch auf dem Balkon stehen hat?

Oder würdet ihr mir abraten, weil die Katzen dann womöglich bei schlechtem Wetter nicht rausgehen würden? Würde das Klo gleich neben die Klappe stellen.

Und falls ihr mein Vorhaben in Ordnung findet - ich hab die nächsten 3 Wochen Ferien - kann ich einfach das Klo nach draußen stellen, es den Katzen kurz zeigen und die wissen dann bescheid?

Alice und Marie haben eigentlich noch nie irgendwelche Probleme gehabt, wenn ich das Klo umgestellt habe.

Bis jetzt musste ich das Klo in meiner Abwesendheit immer ins Wohnzimmer stellen, und wenn ich zu Hause war, hab ich es wieder ins Bad gestellt.
 
Werbung:
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
Ich würde gerne das Katzenklo auf den Balkon stellen, wollte aber erstmal eure Meinung dazu hören.

Meine Katzen haben eine Katzenklappe und können so immer auf den Balkon. Sie gehen selbst bei Wind, Kälte und Regen raus.

Der Grund ist eigentlich folgender. Das Klo stand bis jetzt immer im Bad. Da ich zwei Hunde habe und die gerne mal bellen, wenn sie was im Treppenhaus hören, würde ich gerne die Gangtür schließen. Jedoch kommen die Katzen dann nicht mehr ins Bad.

Also gibts hier jemand, der das Klo auch auf dem Balkon stehen hat?

Oder würdet ihr mir abraten, weil die Katzen dann womöglich bei schlechtem Wetter nicht rausgehen würden? Würde das Klo gleich neben die Klappe stellen.

Und falls ihr mein Vorhaben in Ordnung findet - ich hab die nächsten 3 Wochen Ferien - kann ich einfach das Klo nach draußen stellen, es den Katzen kurz zeigen und die wissen dann bescheid?

Alice und Marie haben eigentlich noch nie irgendwelche Probleme gehabt, wenn ich das Klo umgestellt habe.

Bis jetzt musste ich das Klo in meiner Abwesendheit immer ins Wohnzimmer stellen, und wenn ich zu Hause war, hab ich es wieder ins Bad gestellt.

Habe auch eins auf dem Balkon die wird sogar häufiger genutzt als die anderen 2 in der Wohnung.Und das von 3 Katzen sorry 2 Katzen und einem Kater.
 
A

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juni 2010
Beiträge
2.851
Muss ich mir also keine Sorgen machen, dass sie bei Regen dann lieber drin bleiben und ihr Geschäft halten, obwohl sie müssen oder sogar in die Wohnung machen?

Gehen deine bei schlechtem Wetter eher in der Wohnung aufs Katzenklo?
 
FreiDenkerin

FreiDenkerin

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2011
Beiträge
1.586
Alter
29
Ort
NRW
Ich würde an deiner Stelle erstmal das Katzenklo im Wohnzimmer lassen, wieso trägst du es jeden Tag hin- und her, statt es einfach mal da zu lassen?
Gibt ja auch genug Möglichkeiten, die Dinger schick zu tarnen, falls das dein Problem ist. Dann brauchst du gar keins auf dem Balkon.
Falls du da aber unbedingt eins willst, würde ich es nur als zusätzliches Klo dahinstellen,da bei Regen oder Kälte bestimmt doch lieber drinnen das Geschäft erledigt wird, was ich mir sehr gut vorstellen kann.
 
seven

seven

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2011
Beiträge
2.704
Ort
Ba-Wü
Also meine Freigängerkatzen benutzen das Katzenklo überhaupt nicht mehr, weil sie lieber draußen gehen. Letzten Winter wurde es genau einmal benutzt - als draußen richtig viel Schnee lag und es jede Menge Minusgrade gab.

Insofern denke ich, dass Deine Katzen kein Problem damit haben, das Balkonklo zu nutzen. Du kannst ja auch zum Übergang noch zusätzlich eins im Wohnzimmer lassen und beobachten, ob das Balkonklo genutzt wird.
 
A

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juni 2010
Beiträge
2.851
Ich würde an deiner Stelle erstmal das Katzenklo im Wohnzimmer lassen, wieso trägst du es jeden Tag hin- und her, statt es einfach mal da zu lassen?
Gibt ja auch genug Möglichkeiten, die Dinger schick zu tarnen, falls das dein Problem ist. Dann brauchst du gar keins auf dem Balkon.
Falls du da aber unbedingt eins willst, würde ich es nur als zusätzliches Klo dahinstellen,da bei Regen oder Kälte bestimmt doch lieber drinnen das Geschäft erledigt wird, was ich mir sehr gut vorstellen kann.

Weil ich im Wohnzimmer kein Platz für das Klo hab und es mitten im Raum steht. Außerdem verteilen mir meine Mädels dann den ganzen Sand im Wohnzimmer, bis hin zum Schlafzimmer ins Bett.
 
S

sandora

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Dezember 2011
Beiträge
9
Hi!

Stells nicht direkt neben die Klappe. Eine Katze ist auf dem Katzenklo und eine Andere rennt vorbei. Auf dem Balkon ist super, aber an ein ruhiges Plätzchen.
Stells Dir bei Dir vor wie Du Dich fühlen würdest! Streß oder ruhe auf der Toilette?

Miau Sandora
 
A

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juni 2010
Beiträge
2.851
Hi!

Stells nicht direkt neben die Klappe. Eine Katze ist auf dem Katzenklo und eine Andere rennt vorbei. Auf dem Balkon ist super, aber an ein ruhiges Plätzchen.
Stells Dir bei Dir vor wie Du Dich fühlen würdest! Streß oder ruhe auf der Toilette?

Miau Sandora


Sorry, da hab ich mich ein wenig blöd ausgedrückt ;).. Ich meinte nur, damit, dass sie der Weg minimal ist. Von der Katzenklappe müssen sie erstmal auf das Katzenhaus (quasi als Treppe) und neben das Katzenhaus stell ich dann das Klo, sodass es Wind- und Regengeschützt steht.
 
käsebrekkie

käsebrekkie

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2012
Beiträge
1.266
Wir haben vor ein paar Wochen ein zweites Klo auf dem Balkon hingestellt. Das andere steht im Bad und es werden beide benutzt. Da es die letzten Tage hier wieder gut frisch geworden ist, die Katzen aber trotzdem auch draußen das Klo nutzen, wollte ich mal fragen, ob ich es im Winter auch stehen lassen kann. Wegen der Kälte, ob das Katzen was ausmacht, sich mit dem Po auf kaltes Streu zu hocken. Ich persönlich würde da ne Blasenentzündung bekommen. :oops:
Unser Streu ist feliton Master.
 
VelvetRose

VelvetRose

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2011
Beiträge
3.195
Ort
Kölner Raum
  • #10
Bei -20° wie im Februar, möchtest Du da Daußen Eiwürfel pullern? ;)
Wenn nicht (was ich verstehe) dann lass auch Deine Katzen in der Wärme ihr geschäft verrichten, dann verkrampft sich das Katzi beim pullern auch nicht so *hust*
 
käsebrekkie

käsebrekkie

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2012
Beiträge
1.266
  • #11
Hm, danke für die Antwort. Also meine Frage bezog sich mehr darauf, ob es meinen Wohnungshaltung-Weicheier es was ausmachen würde, wenn sie es weiter benutzen würden trotz Kälte. Im Bad steht ja auch ne Toi. Draussen-Katzen oder Streuner pullern wohl auch bei minus Graden....

Sollte es ungesund sein, stell ich es lieber weg...
 
Werbung:
VelvetRose

VelvetRose

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2011
Beiträge
3.195
Ort
Kölner Raum
  • #12
Meine ich ja, grade Wohnungshaltung-Weicheier und eiskalt Freiluft Klo (also wenns so richtig lausig kalt ist) stell Dir das mal vor wie die zitternd da sitzen und verkrampft pullern oder kacken! ;) Würden sie tun aber Kompfort ist sicherlich anders in den Augen Deiner Weicheier :D
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #13
Ich würde die Katzentoilette unbesorgt auf den Balkon stellen, natürlich etwas wettergeschützt.
Dann steht es ihnen ja frei, ob sie es bei klirrenden Minusgraden auch nutzen wollen oder nicht. Um das rauszukriegen, würde ich ab -10° vorerst ein zweites Klo in der Wohnung anbieten, sei es nun im Bad oder kurzfristig im WZ, das sei dahingestellt.

So gut wie alle Freigänger gehen auch im Winter draußen, und wenn sie sogar nur rausgehen, um zu 'machen'. Dabei verkältzen weden die Unterleibchen noch das Gemüt, oder? :D



Zugvogel


PS: Katzen ziehen ihre Hosen nicht runter, wenn sie machen :yeah:
 
VelvetRose

VelvetRose

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2011
Beiträge
3.195
Ort
Kölner Raum
  • #14
Meine Weiber sind Freigänger aber echt fimschig, bei Kälte schreien die Zeter und Mordio um rein zu können nur um dann fluchtartig das KaKlo aufzusuchen!
 
S

suesses_herz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2012
Beiträge
264
  • #15
Wir haben vor ein paar Wochen ein zweites Klo auf dem Balkon hingestellt. Das andere steht im Bad und es werden beide benutzt. Da es die letzten Tage hier wieder gut frisch geworden ist, die Katzen aber trotzdem auch draußen das Klo nutzen, wollte ich mal fragen, ob ich es im Winter auch stehen lassen kann. Wegen der Kälte, ob das Katzen was ausmacht, sich mit dem Po auf kaltes Streu zu hocken. Ich persönlich würde da ne Blasenentzündung bekommen. :oops:
Unser Streu ist feliton Master.

wir haben 4 indoor, 1 aufem balkon.
ich würds einfach mal stehen lassen, wenn du siehst, es wird nicht mehr benutzt, kannst du ja im haus n platz suchen, wo sie sich nicht den hintern verkühlen...

@te
der ikea lacktisch ist super, um n kaklo auch etwas "mittig" im raum stehen zu haben. da kannst du zb dann auch stoff drantackern, damit man das klo nicht mehr sieht. unsere stehen so direkt hinter der couch, quasi auch mitten im raum
 
käsebrekkie

käsebrekkie

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2012
Beiträge
1.266
  • #16
Wir haben sogar einen Lacktisch hier :D vielleicht findet er jetzt doch mal wieder Verwendung.

Also wenn unsere Katzen gegessen haben und der Fraß ja zügig auch wieder rauswill, war es immer so, dass Katze Nr 1 im Bad auf dem Klo sitzt und kaum fertig und zugebuddelt, Katze Nr 2 in das frische Geschäft latscht und ne Matscherei veranstaltet. Mit dem Klo teilen an sich haben sie auch kein Problem, morgens sitzen sie sogar beide nebeneinander und gucken dabei in die gleiche Richtung, alles sehr synchron:D aber für direkt hintereinander benutzen nach dem Essen ist es irgendwie zu klein, für ein grösseres das Bad selber wieder auch zu klein. Daher lieber ein zweites, und da hier eh viel die Balkon Tür auf ist, und geruchs- sowie platztechnisch da am besten ist hab ich das Klo da hingestellt. Ich werde es also nun auch da stehen lassen, aber wie schon geraten etwas verkleiden. Hatte eh vor mir da was hinzustellen was das Klo vor Wind schützt und oben als Tisch für die friteuse hinhalten kann.
 
snowflake

snowflake

Forenprofi
Mitglied seit
24. August 2008
Beiträge
3.115
Ort
NRW
  • #17
Wenn der Balkon überdacht ist und einigermaßen geschützt sehe ich darin kein Problem... wenn ich aber meine hier angucke (und ich habe auch ne Loggia), wenn es stürmt oder richtig schüttet, kommt manchmal der Regen bis zur Balkontür, dann würden die niemals rausgehen...
 
käsebrekkie

käsebrekkie

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2012
Beiträge
1.266
  • #18
Er ist überdacht und gemauert, also relativ gut geschützt. Hier hat es die Tage heftig geregnet und dazu gestürmt, komischerweise war nur der Tisch an der Mauer etwas nass geworden. Trotzdem gehen die Katzen da lieber wieder rein, sie kennen das auch noch nicht so gut weil es beides frühe Sommerkinder sind :)
 
A

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juni 2010
Beiträge
2.851
  • #19
Wegen der Kälte und dem Regen mach ich mir eigentlich keine Gedanken - denn egal bei welchem Wetter sitzen die Katzen oft lange draußen (und meist auch auch auf dem Geländer, dass klitschnass ist)
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
  • #20
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

P
Antworten
18
Aufrufe
761
basco09
Moonstone
2 3
Antworten
47
Aufrufe
937
Lirumlarum
Lirumlarum
R
Antworten
45
Aufrufe
5K
Inai
X
Antworten
26
Aufrufe
1K
Ioli
Lenny Der Kater
Antworten
36
Aufrufe
1K
Lenny Der Kater
Lenny Der Kater

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben