Katzenklappe

K

Kirsten0305

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 April 2015
Beiträge
29
Ort
Luzern
Hallo,

habe mal eine Frage. Die beiden Neuankömmlinge bei mir, durften früher zwar bei den Vorbesitzern auf den Balkon, allerdings hatten die keine Katzenklappe. Somit war der Zugang nur möglich, wenn jmd Zuhause war. Der Balkon war auch nicht gesichert.

Ich habe ne Katzenklappe. Allerdings benutzen die beide die Klappe nur, wenn ich sie aufhalte. Also von alleine gehen sie nur äusserst selten durch. Ich hab die Klappe jetzt nach oben geklebt, damit diese offen bleibt. Der Grosse verbringt nämlich die Zeit am liebsten aufm Kratzbaum auf dem Balkon. Wir haben ein Katzennetz (Boden - Dach).

Wie kann ich Ihnen die Katzenklappe beibringen? Ich hole jetzt sicher keine Neue Katzenklappe, die zwei müssen sich daran gewöhnen. Bei meinem vorherigen Stubentiger, habe ich zwei mal gezeigt wie das Teil funktioniert und alles war gut. Der ist zich mal am Tag raus und rein. Die beiden wissen wohl wie es geht (eine war nämlich am abend draussen und am morgen drin) aber nutzen es nicht wirklich selbst. Habs auch schon mit Leckerli veruscht zu rascheln, ist ihnen alles egal, die Klappe muss auf sein, dann geht er durch...
 
Werbung:
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
Hallo,

habe mal eine Frage. Die beiden Neuankömmlinge bei mir, durften früher zwar bei den Vorbesitzern auf den Balkon, allerdings hatten die keine Katzenklappe. Somit war der Zugang nur möglich, wenn jmd Zuhause war. Der Balkon war auch nicht gesichert.

Ich habe ne Katzenklappe. Allerdings benutzen die beide die Klappe nur, wenn ich sie aufhalte. Also von alleine gehen sie nur äusserst selten durch. Ich hab die Klappe jetzt nach oben geklebt, damit diese offen bleibt. Der Grosse verbringt nämlich die Zeit am liebsten aufm Kratzbaum auf dem Balkon. Wir haben ein Katzennetz (Boden - Dach).

Wie kann ich Ihnen die Katzenklappe beibringen? Ich hole jetzt sicher keine Neue Katzenklappe, die zwei müssen sich daran gewöhnen. Bei meinem vorherigen Stubentiger, habe ich zwei mal gezeigt wie das Teil funktioniert und alles war gut. Der ist zich mal am Tag raus und rein. Die beiden wissen wohl wie es geht (eine war nämlich am abend draussen und am morgen drin) aber nutzen es nicht wirklich selbst. Habs auch schon mit Leckerli veruscht zu rascheln, ist ihnen alles egal, die Klappe muss auf sein, dann geht er durch...

Der hat Dich gut erzogen ist das selbe als wenn Du die Tür aufhalten tust .
Nein im Ernst lass Ihn doch manchmal dauerst bissel länger.Aber wirst sehen die Neugier siegt bestimmt.
 
Schneewittchen315

Schneewittchen315

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Oktober 2013
Beiträge
360
Ort
Niedersachsen
Sammy wusste auch wie ne Katzenklappe funktioniert, fand aber bei uns die Chipklappe äußerst blöde. Da musste er halt durch :D
Hat aber auch nicht lange gedauert bis der Drang nach draußen gesieht hat :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
589
Puschlmieze
Antworten
6
Aufrufe
2K
Antworten
4
Aufrufe
1K
Finchen.s
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben