Katzenklappe?! Vor & Nachteile

  • Themenstarter Na-Tasha
  • Beginndatum
Na-Tasha

Na-Tasha

Benutzer
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
47
Ort
Lehrte
Hallo alle zusammen,
bisher haben wir unsere Tiger über die Terrassentür in den Garten nach draußen gelassen.

Da dies aber sehr umständlich ist und wir ständig die Türen auf & zumachen müssen, hätten wir gerne eine Katzenklappe. Gerade in dieser Jahreszeit wäre es super, dann würde die wärme nicht immer entweichen. Im Sommer steht die Tür sowieso fast immer offen.

Nun meine Fragen an euch:
-Könnt ihr eine Katzenklappe empfehlen? Oder ist es besser die Türen von Hand zu öffnen & schließen?
- Welche Eigenschaften sollten wir beim Kauf beachten?
- Ist es überhaupt möglich, in eine Terrassentür eine Katzenklappe einzubauen?
- Wie sind eure Erfahrungen?

Vielen Dank im Voraus...
LG
 
Werbung:
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
Katzenklappe: ja!!! Sehr entspannend.

In Terrassentüre: nur bedingt zu empfehlen. Denn ganz dicht ist so eine Klappe nie, vor allem bei Wind steht sie schon mal offen. Es sei denn, man baut eine Art Schleuse/Windschutz. Kommt also etwas auf die baulichen Verhältnisse an:).

Optimal wäre hier eine Klappe in ein Kellerfenster.o.ä., damit meine mit ihren 16 Dreckpfoten bei Matschwetter (oder mit Beute!!!) nicht direkt ins Wohnzimmer stürmen. Leider nicht machbar.

edit: Hast Du mal mit der Suchfunktion nach Katzenklappe geschaut, es gab hier schon einige prima Tipps!
 
Zuletzt bearbeitet:
Na-Tasha

Na-Tasha

Benutzer
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
47
Ort
Lehrte
Hi, ne habe ich noch nicht geschaut, mache ich sofort.
Da wir Laminat in der Whg. haben, wäre der Dreck nicht si schlimm, ich putze sowieso den ganzen Tag den Mietzen hinterher ;-)

Es gibt doch aber so Klappen, die sich nur dann öffnen, wenn deine Katze durchgeht und danach wieder schießen, oder? Bei diesen müsste doch keine Kälte durchdringen, oder?

Sind bestimmt teuer, aber das wäre es mir wert.
 
Na-Tasha

Na-Tasha

Benutzer
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
47
Ort
Lehrte
Ne, kann nix finden über die Suchfunktion...
Links wären super...
LG
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
Unsere Klappe ist auch magnetisch und geht immer wieder zu:).

Aber schau sie Dir ruhig mal alle an im Zoohandel, da sieht man direkt einen Luftspalt.
Und auch die mit dem "Bürstchen" an der Klappe ist nicht viel dichter, die hatten wir auch schon.

Starker Wind drückt hier jedenfalls die Klappe auf und dann pfeift es aber ordentlich rein:D.

Kommt vielleicht auch darauf an, wie die Lage Eurer Terrasse ist...
 
Aki

Aki

Forenprofi
Mitglied seit
7. September 2008
Beiträge
6.142
Ort
im Süden
ich habe eine katzenklappe in der küche im fenster, ist schon toll son teil ;)
aber bei den heutigen tempraturen zieht es doch schon rein :(

ich habe pappe ausgeschnitten die ich von hinten dann rein lege, wenn mein kater nicht raus will, dass ist dann ziemlich dicht.:grin:
 
Na-Tasha

Na-Tasha

Benutzer
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
47
Ort
Lehrte
Hab Infos zu einer Katzenklappe mit Chip gefunden. Teuer, aber es lohnt sich glaube ich...ca. 180Euro.
Link zu der Klappe: http://www.petporte.de/
Hier die Vorteile im Überblick

- Kein gefährliches Halsband mehr erforderlich
- Keine teuren Halsbandschlüssel die verloren gehen könen.
- Hält fremde Katzen draussen
- Transpoderlesegerät liest den Mikrochip-Transponder von gechipten Katzen aus
- Gewährt bis zu 12 eigenen Katzen Zutritt
- Lichtsensor lässt die Katze auf Wunsch bei Dunkelheit nicht mehr raus
- Tierarzt Modus, Katze kann rein, aber nicht mehr raus
- Aktivierbarer Signalton bei Eintritt der Katze
- Magnetischer Windstopper um Windschlag zu verhindern
- Einfache 2 Tasten Bedienung
- Zwei Signallampen die den Arbeitsmodus anzeigen
- Programmierte Chipnummern werden auch bei Stromausfall behalten
- Arbeitet bei Tieren mit europäischem Microchip
- Patentierte Technologie

Was meint ihr? Sinnvoll?
 
Zuletzt bearbeitet:
Aki

Aki

Forenprofi
Mitglied seit
7. September 2008
Beiträge
6.142
Ort
im Süden
so nun hab ich das noch fotografiert :grin:

3559767.jpg


3559768.jpg
 
Na-Tasha

Na-Tasha

Benutzer
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
47
Ort
Lehrte
  • #10
so nun hab ich das noch fotografiert :grin:

3559767.jpg


3559768.jpg

Und wie machst du es wenn er wieder raus will, bzw. rein? Die Pappe stört dann doch, oder?

Ist irgendwas zu beachten, wenn wir die Klappe in die Glastür einbauen?
Ich wollte beim Glaser das Loch schneiden lassen und den Rest sollte mein Mann einbauen.
 
Aki

Aki

Forenprofi
Mitglied seit
7. September 2008
Beiträge
6.142
Ort
im Süden
  • #11
Und wie machst du es wenn er wieder raus will, bzw. rein? Die Pappe stört dann doch, oder?

Ist irgendwas zu beachten, wenn wir die Klappe in die Glastür einbauen?
Ich wollte beim Glaser das Loch schneiden lassen und den Rest sollte mein Mann einbauen.

ich habe die klappe mit zum glaser genommen :) der hat sie eingebaut :grin:

am tag nehme ich die pappe raus, weil er auch immer rein und raus will :)ich mach sie abends rein wenn er nicht mehr raus geht :grin: und ich muss sagen es zieht kaum noch :grin:
 
Werbung:
S

steffelchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. August 2009
Beiträge
548
  • #12
Katzenklappe - ja, sehr empfehlenswert! Vorher musste ich ständig gucken, ob einer rein will. Außerdem meine ich, wenn die Katzen rein wollen und können nicht, kommen sie auf dumme Gedanken!

Von der Per Porte kann ich persönlich nur abraten... Unsere war nach 6 Wochen total kaputt, der Einlass hat nicht mehr funktioniert, stabil ist sie auch nicht und äußerst nervig im Einbau. Wir haben jetzt die Sure Flap, die ich eindeutig besser finde. Stabil, robust, da wackelt nix und selbst mein Dicker passt irgendwie durch :D Vor allem funktioniert sie. Diese hat aber keine Dämmerungsfunktion, was sich bei uns sowieso als hinfällig herausgestellt hat, da beide meistens drin sind, wenn es dunkel ist und wir nicht zu Hause sind.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
5
Aufrufe
6K
suntention
S
Mautelix
Antworten
5
Aufrufe
356
Louisella
Louisella
Rottabby
Antworten
1
Aufrufe
1K
KiaraMN
C
Antworten
2
Aufrufe
888
Balou0511
Balou0511
fetti
Antworten
6
Aufrufe
2K
fetti
fetti

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben