Katzenklappe - schon wieder....

  • Themenstarter Hollie
  • Beginndatum
  • Stichworte
    deckel katzenklappe klappe magnet
Hollie

Hollie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 März 2008
Beiträge
357
Ort
Gaggenau
Hallo miteinander,
bräuchte mal bitte euren Rat.

Meine Hollie hat jetzt eine Katzenklappe und ich hab die Klappe hochgebunden.
So funktioniert das ganze echt toll.
Jetzt hab ich die Klappe runtergemacht
(eine von zwei - fragt mich nicht wieso dieses Ding zwei Klappen hat....) und Hollie blockiert....... Ich hab ihr gezeigt wie es geht, aber sie wird Bockelsteif und stemmt sich gegen alles, kratzt und faucht wenn ich sie durchschiebe.
Würde ihr ja gern ein Leckerli geben wenn sie durch ist, aber bis ich auf der anderen Seite bin ist sie meist weg...
Meint ihr es hat Sinn die Klappe immer ein Stück tiefer anzubinden, so das sie irgendwann schon an die Klappe stößt??
Ich habe die Klappe bei Fressnapf gekauft.
Wenn ihr den Online-Katalog anschaut (S. 39) sieht sie aus wie die Klappe für mittelgroße Hunde (54,99 Euro), bei meiner stand aber für Katzen drauf......... Der durchsichtige Deckel geht in beide Richtungen, der silberne "Rahmen" geht nur in eine Richtung - von innen nach außen auf (versteh ich auch nicht ganz, das Patent.......). Die Klappe hat einen Magnet am feststehenden Rahmen und am durchsichtigen Deckel. Der Magnet ist auch ziemlich stark. Abkleben bringt nichts. Da müßte ich schon Schaumgummi draufkleben und dann steht die Klappe halb offen.........

Was kann ich noch tun???
Vielen Dank für deinen Tipp und einen schöne Tag noch
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Hallo Su,

ich schubs dich mal in der Hoffnung, dass sich jemand mit eigentlichen Hundeklappen auskennt. Schon das zwei Klappensystem irritiert mich, bei uns gibt es immer nur eine Klappe und auch keinen Magneten. Ist die Klappe denn leicht zu öffnen aus Katzensicht? Ich meine, wenn man es denn wollte als Katz?;)

Ich versuche mal den Link hier hinein zu stellen, dann kann man sich das Teil vielleicht besser vorstellen. Wer hat von uns hier so eine Klappe?

Direktverlinkung geht nicht, ihr müsst bitte auf Seite 39 unten links schauen: Mittelgroße Hundetür 740/757: Katalog - FRESSNAPF - Alles für Ihr Tier
 
Hollie

Hollie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 März 2008
Beiträge
357
Ort
Gaggenau
Hallo Maren,
das ist echt nett von dir....
Ich hab mir das Teil nochmal genau angeschaut. Wenn ich also den silbernen Rahmen hochbinde kann die durchsichtige Klappe in beide Richtungen bewegt werden. Allerdings ist die Klappe dann auch von außen her "Rahmenlos" und somit weder Wind- noch wasserdicht. Wenn ich beide Teile nach unten klappe, dann geht von außen nur der durchsichtige Teil und von innen beide Teile auf.....
ich sags ja, versteh einer das Patent. Jetzt war ich schon extra im Freßnapf und dachte eigentlich bin dort gut beraten, aber das war wohl doch nicht so ganz der Fall......... Die durchsichtige Klappe an sich geht recht leicht, beide Teile zusammen zwar auch, sind aber etwas schwerer vom Gewicht her......
Vielleicht sollte ich den Bericht mal noch bei den Hunden reinstellen.......
Oder mir wird hier noch geholfen..:D
Schönen Abend noch
 
T

tiha

Gast
Ich hab dieses Teil auch und finde es richtig gut. Im Winter zieht es durch die zweite Klappe so gut wie gar nicht.Im Sommer binde ich es hoch, weil ich eine kpl. offene Wohnung habe und die Klappen doch gerade in Nacht sehr laut sind. Und wenn Katzen erst mal gewohnt sind, überhaupt durch Klappen zu gehen, ist das auch kein Problem (zumindest für meine 4 hier nicht).
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Ich hab dieses Teil auch und finde es richtig gut. Im Winter zieht es durch die zweite Klappe so gut wie gar nicht.Im Sommer binde ich es hoch, weil ich eine kpl. offene Wohnung habe und die Klappen doch gerade in Nacht sehr laut sind. Und wenn Katzen erst mal gewohnt sind, überhaupt durch Klappen zu gehen, ist das auch kein Problem (zumindest für meine 4 hier nicht).

ah, danke, Tina, wenn deine vier es schaffen, dann gilt es jetzt nur noch Su´s Madame dazu zu bewegen.

Su, das wird, Bruno hat uns hier wochenlang zum Narren gehalten und ganz plötzlich sah jemand, wie der Maestro ganz selbstverständlich die Klappe benutzte. Wichtige Regel ist, merke bitte: Katzen sind nicht blöd, aber mit Personal ist das Leben einfach schöner.:)
 
Hollie

Hollie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 März 2008
Beiträge
357
Ort
Gaggenau
Katzen sind nicht blöd, aber mit Personal ist das Leben einfach schöner.:)

:D stimmt, den Eindruck hab ich auch....
und das hat sie ganz schnell begriffen, das sich mich um den Finger wickeln kann..........
Mal sehen wer am längeren Hebel sitzt von uns zwei ;)
Schönes WE euch allen
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Meine Hollie hat jetzt eine Katzenklappe und ich hab die Klappe hochgebunden.
So funktioniert das ganze echt toll.
Jetzt hab ich die Klappe runtergemacht
(eine von zwei - fragt mich nicht wieso dieses Ding zwei Klappen hat....) und Hollie blockiert....... Ich hab ihr gezeigt wie es geht, aber sie wird Bockelsteif und stemmt sich gegen alles, kratzt und faucht wenn ich sie durchschiebe.

Ach ist das schön zu wissen, dass ich nicht die einzige bin, die von ihrem Kater genauso vereimert wurde ... :cool::D
 
T

tiha

Gast
Als Sammy hier einzog, hab ich ihn auf der Dachterrasse aus dem Kennel gelassen, weil dort auch die Katzentoilette steht. Dann hab ich ihn in die Wohnung getragen. Als ich ihn loslies, ist er innerhalb 2 Sekunden durch die Klappe zurück auf die Terrasse - bis dato kannte er keine Katzenklappen. Man sieht: die können alles (wenn sie's denn wollen)... :D ;)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben