Katzenkind gefunden

Horribilicribrifax

Horribilicribrifax

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Juni 2011
Beiträge
24
Ort
Auf dem Lande
Hallo Ihr!
Heute hätte ich auf dem Weg zur Arbeit durch Wald und Felder fast einen Katzenwelpen überfahren. Er hockte mitten auf der Straße und brüllte.
Er sah auch ziemlich wüst aus, das ganze Gesicht und die augen eiterverschmiert und voll mit Fliegeneiern. Ich hab ihn kurzerhand eingepackt, hatte ihn mit beim arbeiten und bin auf dem Heimweg zum TA.
Der meinte, dass er schon Fieber habe und spritzte ein Antibiotikum und ich muss ihm Tabletten geben.
Ich kann und möchte ihn gerne behalten, da wir außerhalb wohnen.
Ich habe schon einen kastrierten Kater, Mingus, ich denke, das wird kein Problem.
Nun wüsste ich gerne, wie alt der Pimpf ist.
Seine Gehversuche sehen noch sehr unqualifiziert aus, er hat ein paar winzige Milchzähnchen und wiegt ca 450 Gramm.
Schreien kann er wie ein Großer.:)
Ich habe auf die Schnelle nur Junior-Katzennassfutter gekauft, hier wäre ich um Tipps dankbar.
Mingus bekommt Josera Culinesse.
Muss ich ihm (dem Wicht) Wasser zuführen, z.B. mit einer Pipette oder trinkt er aus einem Napf? Da bin ich mir recht unsicher, nicht dass er dehydriert...

Creative, nicht abgedroschene Namensvorschläge sind natürlich auch willkommen!!:D

Vielen Dank im Voraus!
Grüße von Horribilicribrifax
 
Werbung:
K

Kaddyhst

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Februar 2011
Beiträge
102
Ort
Stralsund
Fotoooooooooos :) toll das du dem kleinen kätzchen eine chance auf ein schönes leben gibst. ich drück die daumen das alles gut klappt.
 
Horribilicribrifax

Horribilicribrifax

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Juni 2011
Beiträge
24
Ort
Auf dem Lande
Oh Mann, ich und Fotos hochladen...
Das hab ich schon im Hundeforum nicht hinbekommen...
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
Hat der Kurze ein Glück!!
Wie alt ist er denn? Mit 450 g ist er ja mal echt sehr leicht. Kannst du ihm morgen Aufzuchtsmilch besorgen? Da erhält er Flüssigkeit und das päppelt. Hat der Tierarzt dir nichts mitgegeben?
Bei so Kleinen hatte ich sie pur gegeben und hinterher mit Nassfutter vermischt.
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
Was für ein Juniornassfutter hast du gekauft?
Bitte achte darauf, dass es ein Nassfutter ist mit hohem Fleischanteil, außerdem sollte kein Zucker und max 4% Getreide enthalten sein.

Besorg Aufzuchtsmilch (keine Katzenmilch) und gib dem kleinen sein Nafu mit Aufzuchtsmilch gemischt.

Frisst er denn das Nassfutter? Falls ja misch ein bisschen Wasser drunter, solange du noch keine Aufzuchtsmilch hast.4
Falls nein hol dir in der nächsten Tierklinik ein Fläschen und Aufzuchtsmilch.

Was hat denn der TA übers Alter gesagt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
48
Ort
Essen
Oh je, was hat denn der TA gesagt? Wie stehen die Chancen für den Zwerg? Hat der TA sein Alter nicht schätzen können? Mit solchen Minis kenne ich mich nicht aus, aber ich würde den Großen auf jeden Fall von ihm trennen, bis der Zwerg wirklich gesund ist. Ich hoffe, die erfahrenen Foris können mehr sagen ...

Namensvorschläge:
Lux Interior
Bela Lugosi
Doyle Only

Ich drücke ganz fest die Daumen für den Kleinen!
 
Horribilicribrifax

Horribilicribrifax

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Juni 2011
Beiträge
24
Ort
Auf dem Lande
Mein TA meinte 2-3 Monate, aber das kann ich nicht glauben, deswegen habe ich ihn euch auch beschrieben. Er ähnelt eher der "Katze 4 Wochen" Bildern bei G**gle.
Der Tierarzt hat gesagt, Nassfutter sei o.k., ich habe jetzt nix mit Qualität bekommen, weil die im Laden eh nur eine Sorte hatten.
Aber ich werde besseres Futter und Aufzuchtmilch holen und es solang auch mit Wasser mischen.
Heut früh hat er etwas gefressen, seit wir wieder zuhause sind (17 Uhr) nicht mehr. Deswegen habe ich ihm vorhin mit einer Pipette Wasser eingeflößt.

Viele Grüße!
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
Sei vorsichtig wenn du ihn Wasser einflößt, nicht das er sich verschluckt. Wann genau hat er das letzte mal gefressen und wie viel?
Wie heißt das Futter?
 
Dorena

Dorena

Benutzer
Mitglied seit
3 März 2011
Beiträge
32
Ort
Kreis Kleve
Also.mein Schuschi hat 360gr.gewogen und war etwa 6 Wochen alt.Getrunken hat er Wasser und Juniorfutter.
Wünsch euch Beiden viel Glück das der kleine Mann wächst und gedeiht.
Herzlichst Dorena und Schuschi:pink-heart:
 
Horribilicribrifax

Horribilicribrifax

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Juni 2011
Beiträge
24
Ort
Auf dem Lande
  • #10
Er hat ca um halb 11 heut morgen normales Nassfutter gefressen, dann bis vorhin nichts.
Ich habe E**ka Junior-Nassfutter mitgenommen und weiß selber, dass das nicht toll ist. Bewahrt aber vorm Verhungern. Von den Inhaltsstoffen weiß ich auch, was gut ist und was nicht, durch den Futterdschungel hab ich mich schon bei meinem Hund gewühlt.
Ich werde mich morgen auf die Suche nach etwas Hochwertigem machen.
Ntürlich habe ich aufs Verschlucken aufgepasst und nur Tröpfchen für Tröpfchen gegeben.

Was gibt es denn sonst für empfehlenswerte Nassfuttersorten, also auch Adult?

Jetzt hatte ich ihn auf dem Schoß am Feuer und er hat mir Katzenfutter aus der Hand gelutscht, vielleicht einen Esslöffel.

Mingus hat einen schwer angepissten Eindruck gemacht, als er den Zwerg gesehen hat, hat gefaucht und so.
Viele Grüße
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #11
Mit dem Gewicht 2-3 Monate? Das kann ich nicht glauben. :eek: Dann wäre er ja völlig "runter".
Kommst du an Aufzuchtsmilch (Pulver von Gimpet ist nicht ganz so schlecht und damit hatte ich einige Kleinchens groß bekommen) ran? Ich würde den Kleinen auf jeden Fall damit zufüttern.

Schau mal, ob du hier fündig wirst:

http://www.katzen-forum.net/nassfutter/12021-nassfutter-uebersicht.html
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #12
Normal sagt man ca. Lebenswoche mal 100 = Gewicht.
Also, mit 5 Wochen wären es ca. 500g.
Wäre er wirklich schon 8-12 Wochen, dann müsste er wirklich wahnsinnig klein und leicht sein. Gibts aber auch. :D Meine Lilly wog mit 12 Wochen auch 500g (war normalgewichtig). Und da deiner von draußen ist, wird er vielleicht auch klein geraten und dazu noch ausgezert sein.
Ein Foto wäre wirklich hilfreich. *gg*
Einfach über www.picr.de hochladen und Link reinsetzen.

Alles Gute! :)
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
  • #13
Wo willst du denn Futter einkaufen?
Nur im Handel oder auch im Internet?
 
Horribilicribrifax

Horribilicribrifax

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Juni 2011
Beiträge
24
Ort
Auf dem Lande
  • #14
Im Handel wäre mir schon lieber.
Nach dem Gewicht kann man nicht so gehen, denke ich, da wir ja nicht wissen, wie lang er draußen war. Deswegen hatte ich das mit den Zähnen und der motorischen Entwicklung geschrieben.
Mein Gott, sah der aus... Voller Fliegeneier, Dreck, Eiter und Zecken...
Ich habe ihn -schlagt mich ruhig - vorhin warn gebadet, vorsichtig alles Verklebte weggewischt und so. Er hat das ganz locker genommen!
Augensalbe habe ich auch vom TA bekommen.

Werde morgen nach Aufzuchtmilch schauen, der Tipp mit Gimpet war gut, das kenne ich auch.

Bis auf weiteres, gute Nacht!
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
  • #15
Schau mal beim Fressnapf:

Real Nature, Select Gold, Animonda Carny und Schmusy sind ganz gute Sorten.

Animonda und RN haben auch gute Kittensorten.
 
shiny

shiny

Forenprofi
Mitglied seit
14 Juli 2010
Beiträge
1.346
Ort
Oberhausen
  • #16
Was ein Glück, daß Du ihn gefunden hast !
Dein Mingus wird sich sicher wieder beruhigen. Erstmal ist das ja für ihn ungewohnt, Konkurrenz neben sich zu haben. Lass ihm einfach ein wenig Zeit und gib ihm das Gefühl, daß er immer noch die Nummer 1 ist. Schick ihn nie weg, weil Du grad mit dem Zwerg beschäftigt bist, sondern gib ihm immer ein besonderes Leckerli, wenn er in die Nähe von dem Kleinen kommt. So verbindet er ihn mit angenehmen Dingen ;)

Alles Gute für den Zwerg ( ... und Fotos wären echt klasse )

LG Claudia
 
Horribilicribrifax

Horribilicribrifax

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Juni 2011
Beiträge
24
Ort
Auf dem Lande
  • #17
7538237her.jpg
 
Annki

Annki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2010
Beiträge
634
  • #20
Ein süßer Pupser!
Wie wäre es mit dem Namen Theo? Er sieht so aus find ich!
Tarus find ich auch hübsch. Oder Charles/Charly, passt dann zu Mingus. :grin: (Du hast Deinen Kater doch nach Charles Mingus dem Jazzmusiker benannt, oder???)

Du, ich bin kein TA, aber könnte es sein das er nen Katzenschnupfen hat? *indierundefrag*
Und ich tippe auf ca. 6 Wochen.
Ich würde ihn heute nochmal dem Doc vorstellen, den Verdacht äußern und mir vielleicht gleich Milch mitgeben lassen.

Vielen Dank das Du den kleinen Zwurbel aufnimmst. :)
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben