Katzengras wird nicht ausgekotzt

  • Themenstarter NiniQ
  • Beginndatum
NiniQ

NiniQ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. September 2013
Beiträge
924
Hiho,
ich habe vorgestern neues Katzengras besorgt, welches direkt kuhmäßig verspeist wurde, allerdings kam es nicht vorn wieder raus, wie es sonst der Fall ist, sondern wurde mehr oder weniger verdaut. Gestern gab es dann riesige Matschehaufen voller Gras im Klo.
Da mich das doch etwas wundert wollte ich mal fragen, ob die drei Grazien vielleicht doch etwas mehr Ballaststoffe brauchen.

Derzeit wird nicht so hochwertig gefüttert, weil Frodi ungefähr jedes hochwertige Futter verweigert hat und mir zu dünn wurde (das einzige was ging war Ropocat Holistic, aber auch nur 3 Tage lang und dann ist er wieder in Hungerstreik getreten für 2 Tage, das Futter kannte er von der PS)
Im Moment (also seit 2 Wochen) gibt es als Hauptfutter Bozita Tetrapack, dazu Schmusy Nature und Ropocat sensitiv gold Rind
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ich habe sowas noch nie gehört und halte es auch für eher unwahrscheinlich, wenn man sich eben anguckt was Gras ist und das soll bei zwei Katzen zu Durchfall führen? Ich würde eher denken, es liegt dann doch am eher minderwertigem Futter (von dem man ja oft liest, dass es zu Breikot/Durchfall führt). Aber auszuschließen ist es natürlich nicht
Vielleicht liegt es auch an der Grassorte oder es wurde irgendein Dünger oä in der Produktion benutzt?

Stell das Gras doch erstmal weg und guck, was passiert/wie sich der Kot entwickelt. Katzen brauchen ja nicht zwingend das Katzengras, um ihre Haare abzuführen, zumal deine ja kurzhaarig sind.
 
NiniQ

NiniQ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. September 2013
Beiträge
924
Ich fands halt auch merkwürdig, aber dass sich der Durchfall erst nach 2 Wochen bemerkbar macht und dann plötzlich bei allen dreien auf einmal, nachdem sie sich den Magen mit Gras vollgeschlagen haben. Heute morgen wars dann auch wieder iO
Das war halt auch explizit als Katzengras angeboten bei Futterhaus, wäre schön blöd, wenn da noch giftiges Zeugs dran wär. Ist eh schon seit vorgestern leer.
Ich hab aber auch noch nie von ner Katze gehört, die fast einen kompletten Katzengraspott in zwei Std leermacht ohne danach zu kotzen, obwohl es grad Futter gab (hatte zwei auf die beiden Catwalks verteilt)
Es gab halt lange keins mehr, aber sie waren schon mehr als wild drauf und haben sich auch gegenseitig vom Cawalk geschubst.

Wenn man als Mensch 2 Kilo rohe Karotten isst, bekommt man halt auch Durchfall, zumal Cyperus ja auch recht scharfkantig ist



so sah es halt aus, als ich das erste in den Blumentopf gepackt hatte, sie haben wunderschön Schlange gestanden
ich achte schon drauf, dass sie so viel Futter kriegen wie sie brauchen, also lag es eher nicht am Hunger.
Aktuell hauen sie durch die Minderwertigkeit knapp 1,5 Kilo zusammen am Tag weg und zumindest in einem Napf bleibt immer was drin.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

calm25

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2010
Beiträge
511
Ort
Österreich
also meine bek. regelmäßig matsche kot wenns nicht vorne ausgespuckt wird..
 

Ähnliche Themen

Atari_Amiga
Antworten
46
Aufrufe
3K
Coonies4Ever
Coonies4Ever

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben