Katzengras für kitten?

  • Themenstarter Amber2011
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
A

Amber2011

Benutzer
Mitglied seit
13. August 2011
Beiträge
33
Ort
Leipzig
Macht es denn sinn, einem katzenkind, das 4 monate alt ist, schon katzengras zu geben oder wird es von ihm verschmäht? Und gibt es verschiedene sorten von katzengras, und welche ist gut für kitten?
 
Werbung:
Corinna64

Corinna64

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2011
Beiträge
462
Alter
57
Ort
Kaltenkirchen
Mein Baby ist auch 4 Monate jung. Wir haben das Katzengras vom Trixi zum selberziehen und einen gekauften Topf.
Sie mag beide Sorten :)
Biete es ihr ruhig an, es ist gut für die Kleine und schont deine Zimmerpflanzen
 
A

Amber2011

Benutzer
Mitglied seit
13. August 2011
Beiträge
33
Ort
Leipzig
Danke für die schnelle antwort :) Stimmt es, dass das gras nach 2 wochen zum wegwerfen ist? Und wie oft gießt du das?
 
Corinna64

Corinna64

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2011
Beiträge
462
Alter
57
Ort
Kaltenkirchen
der Topf steht auf dem Balkon und gedeiht von ganz allein. Der Topf steht da seit etwa 5 Wochen.
die Saat hab ich in einem tiefen Teller ausgesäht. Ich gieße 2 mal in der Woche, nicht so viel. Wie lange es hält, kann ich noch nicht sagen, es steht erst seit 2 Wochen, sieht aber echt gut aus.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Es kommt auf die Grassorte an, wie lange das hält. In tieferen Töpfen hält Wiesenlieschgras ziemlich lange, zwei-drei Jahre sind locker drin.
Hafer ist einjährig, braucht aber seiner sehr mächtigen Wurzeln wegen auch immer einen größeren Topf.
Zypergras hält bei guter Pflege jahre- bis jahrzehnte lang.


Zugvogel
 
A

Amber2011

Benutzer
Mitglied seit
13. August 2011
Beiträge
33
Ort
Leipzig
Und soll ich damit rechnen, dass meine Amber jeden tag oder öfter in der woche sich übergibt? Wo machen sie das normalerweise, wenn das reine wohnungskatzen sind? Denn katzen sind wie bekanntlich die reinsten tiere.. Ich hoffe, sie geht dann aufs katzenklo, wenn sie sich übergeben muss..
 
Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
Und soll ich damit rechnen, dass meine Amber jeden tag oder öfter in der woche sich übergibt? Wo machen sie das normalerweise, wenn das reine wohnungskatzen sind? Denn katzen sind wie bekanntlich die reinsten tiere.. Ich hoffe, sie geht dann aufs katzenklo, wenn sie sich übergeben muss..

Da muss uch Dir leider die Illusion nehmen. Es wird da ausgekötzelt wo es grad kommt. Das kann überall seim. Aber der Glücksgriff mit dem Klo??!! Noch nie vorgekommen. Ist wohl dann so wie ein sechser im Lotto.
Ich finds aber gar nicht schlimm. Es sind die Haare mit ein bischen Gras und kleine Menge Flüssigkeit. Zewa Wisch und Weg!;)
 
A

Amber2011

Benutzer
Mitglied seit
13. August 2011
Beiträge
33
Ort
Leipzig
Tipps zur neutralisierung des "duftes"?
 
Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
Tipps zur neutralisierung des "duftes"?

Was meinst Du damit?
Die Haarballen riechen nur minimal. Sollten die auf den Teppich gelangen, habe ich einen ausrangierten Spülschwamm mit Seifenlauge benutzt und anschl. mit ausrangierten Handtuch trockengetupft.
 
A

Amber2011

Benutzer
Mitglied seit
13. August 2011
Beiträge
33
Ort
Leipzig
  • #10
Ok, supi, danke - damit weiß ich bescheid :) Das ist meine erste reine wohnungskatze! Hatte vor 16 jahren eine teils wohnungs- teils freigängerkatze.. Die hat alles was das gras angeht draußen gemacht.. ;)
 
Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
  • #11
:):)Gerne:):)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
2
Aufrufe
9K
LeOundChinO
LeOundChinO
Peffy29
Antworten
3
Aufrufe
27K
Zugvogel
Z
myKatz
Antworten
4
Aufrufe
3K
Sabsi1980
Sabsi1980
S
Antworten
0
Aufrufe
3K
Socas
S
D
Antworten
2
Aufrufe
3K
Mrs.Butterfly
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben